Feuerwehrhaus

Beiträge zum Thema Feuerwehrhaus

Panorama
  2 Bilder

Spatenstich für das neue Feuerwehrgerätehaus in Tötensen
Endlich geht es los!

as. Tötensen. Große Freude herrscht bei der Freiwilligen Feuerwehr Tötensen: Endlich wurde mit den Arbeiten für das neue Feuerwehrgerätehaus am Hagemannsweg 1 begonnen. Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben Feuerwehrführung, Förderverein, Verwaltung, Politik und ausführende Firmen jetzt den Startschuss für den Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses gegeben. Bis Ende 2020 soll das 3.300 Quadratmeter große Gebäude fertiggestellt werden. Das alte Gerätehaus am Woxdorfer Weg entspricht nicht...

  • Rosengarten
  • 10.03.20
Politik
In der Fahrzeughalle gab es wiederholt Wasserschäden   Fotos: oh
  3 Bilder

Feuerwehrhaus Bützfleth: Weichen stehen auf Neubau

Stadt Stade kauft Grundstück in der Ortsmitt / Pläne für Gerätehaus in der Schublade tp. Bützfleth. Die Feuerwehrleute in der Stader Ortschaft Bützfleth dürfen auf den Neubau eines Gerätehauses hoffen. Auf der jüngsten Sitzung des Rates der Stadt Stade wurden die Weichen gestellt: Der Kauf eines geeigneten Grundstücks an der Nicolaus-Dreyer-Straße von einer Stader Immobilienfirma ist beschlossen. Formal ist das 352.000 Euro teure Areal in der Nachbarschaft des Altbaus als "Fläche für...

  • Stade
  • 02.10.18
Politik
Heiko Cordes in der Garage: Die undichten Fenster wurden mit Folie zugehängt
  4 Bilder

Fahrzeughalle in Bützfleth ist marode

Sanierungsstau am Gerätehaus / Verwaltung prüft Kosten für kompletten Neubau tp. Bützfleth. Die Feuerwehrleute in Bützfleth brauchen eine neue Fahrzeughalle. Warum nicht gleich ein komplett neues Gerätehaus? Angesichts der etwa gleich hoch geschätzten Kosten soll jetzt die Stadtverwaltung in Stade einen Feuerwehrhaus-Neubau einschließlich Garage prüfen. Das beschloss der Finanzausschuss auf seiner jüngsten Sitzung, nachdem Ratsherr Daniel Friedl (CDU) einen entsprechenden Anntrag gestellt...

  • Stade
  • 22.05.18
Politik
Die "Krippen-Insel" in Hammah
  2 Bilder

Probebetrieb hat begonnen

Teure Zwischenlösung: Krippencontainer in Hammah kosteten 320.000 Euro tp. Hammah. Eine unerwartet hohe Geburtenrate sowie Zuzüge von Neubürgern und Flüchtlingsfamlien machten, wie berichtet, diese ungewöhnliche und zugleich teure Zwischenlösung nötig: Hinter dem Feuerwehrhaus im wachsenden Geest-Dorf Hammah mit seinen inzwischen mehr als 3.000 Einwohnern wurde in den vergangenen Wochen die Containerburg zur Betreuung von Kindern im Krippenalter aufgestellt. In der Anlage hat nach Angaben des...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 21.12.16
Politik
Feierten das Richtfest (v. li.): Architekt Christian Dederke, Volker Schulz (städtisches Bauamt), Stadtrat Christian Riech, Günter Tödter, Stadtbrandmeister Helmut Kuntze, André Bock und Fachausschuss-Vorsitzender Heinrich Schröder

Innenausbau beginnt in Kürze

thl. Roydorf. "Das neue Gebäude dient der Sicherheit der Bürger", sagte Winsens Vize-Bürgermeister André Bock jetzt beim Richtfest für das neue Gerätehaus der Feuerwehr Roydorf. Trotz des langatmigen Winters sind die Arbeiten vier Monate nach der Grundsteinlegung schon sehr weit fortgeschritten. "In Kürze beginnt der Innenausbau", sagte Ortsbrandmeister Günter Tödter und wies darauf hin, dass sich die Brandschützer dabei mit viel Eigenleistung einbringen werden. Ziel ist, dass das neue Domzil...

  • Winsen
  • 23.04.13
Panorama
Auf dem Gelände am Sandbarg sollen zwei neue 60 Quadratmeter große Notunterkünfte entstehen

Neue Obdachlosenunterkunft am Sandbarg kommt

mum. Jesteburg. Die Gemeinde Jesteburg hat es vorgemacht und mit dem Clement-Areal und dem Kunsthaus kräftig investiert (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt hat die Samtgemeinde nachgezogen. Während der Sitzung des Samtgemeinderates im Gasthaus Maack in Harmstorf machte die Politik den Weg frei für zwei Projekte: die Erweiterung des Feuerwehrhauses und den Bau einer Obdachlosenunterkunft. Die neue Obdachlosenunterkunft direkt an der Bahn am Sandbarg 35 wird voraussichtlich etwa 190.000 Euro...

  • Jesteburg
  • 22.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.