alt-text

++ A K T U E L L ++

Oberverwaltungsgericht Lüneburg kippt 2G-Regel auf Sportplätzen

Fichten

Beiträge zum Thema Fichten

Wirtschaft
Nicht überall in Niedersachsen sieht der Wald so gesund aus
Video

Forstministerium: Waldzustandsbericht
2021: Niedersachsens Wälder weiter in Not

Der Waldzustandsbericht für das Jahr 2021 informiert über die Schäden des Gesamtwaldes in Niedersachsen. Im Vergleich zum Jahr 2020 sind die starken Schäden auf 4,1 Prozent gestiegen und liegen damit mehr als doppelt so hoch wie das langjährige Mittel. Die Absterberate ist im Gegensatz zum Vorjahr zwar gesunken, doch auch sie übersteigt den langjährigen Mittelwert. Infos unter www.ml.niedersachsen.de. „Der Waldzustandsbericht steht immer noch im Zeichen der Auswirkungen der Wetterextreme auf...

  • Buchholz
  • 12.12.21
  • 71× gelesen
Panorama
Kahle Stelle: Auf diesem Grundstück am Klecker Weg sollen in Kürze zahlreiche neue Bäume gepflanzt werden

Großflächige Grünmaßnahmen in Buchholz
Klecker Weg: Bald wird wieder aufgeforstet

os. Buchholz. Wer in den vergangenen Tagen in Buchholz stadtauswärts in Richtung Bendestorf fuhr, dem wird eine große Lücke im Waldgürtel am Klecker Weg aufgefallen sein. Dort wurde auf einem rund zwei Hektar großen Grundstück der Großteil der Bäume gefällt. Das WOCHENBLATT hat bei Torben Homm von der Forstbetriebsgemeinschaft Forstverband Jesteburg nachgefragt, was es mit der Maßnahme auf sich hatte. Drei Faktoren hätten dazu geführt, dass man am Klecker Weg tätig wurde: Einige Bäume seien...

  • Buchholz
  • 23.03.21
  • 319× gelesen
Politik
Fraßbild vom winzigen Buchdrucker: Wenn die Unterart des Borkenkäfers loslegt, haben vor allem geschwächte Bäume kaum eine Überlebenschance
5 Bilder

"Wir steuern auf eine Katastrophe zu"

Förster besorgt wegen Borkenkäfer-Plage / Waldbesitzerverband spricht von "Jahrhundertkatastrophe" (os). Der Waldbesitzerverband spricht von einer "Jahrhundertkatastrophe", die Forstämter sind in höchster Alarmbereitschaft: Durch die rasante Ausbreitung des Borkenkäfers sind Waldbestände in ganz Deutschland stark gefährdet. Vor allem ältere Nadelbäume, die in den meisten Fällen kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gepflanzt wurden, sind von der Plage betroffen. Viele Bäume mussten in den...

  • Buchholz
  • 05.03.19
  • 988× gelesen
Politik
Sabine Herrmann stellt die Notwendigkeit der Baumfällung am Sandersweg in Frage

Gegen Abholzung: Naturfreundin gründet Initiative "Pro Baum Stade"

Sabine Herrmann (54) vom Sandersweg mahnt: "Genauer hinschauen" tp. Stade. Naturfreundin Sabine Herrmann (54), Anwohnerin des Sandersweg in Stade, schlägt aus Sorge um alte Bäume in ihrer Nachbarschaft Alarm. Sie warnt vor einer von der Stadt geplanten, aus ihrer Sicht zu radikalen und vielleicht zu leichtfertigen Baumfällung. Es handele sich um "eine lange und sehr alte Baumreihe", die noch aus der Zeit des namengebenden Arztes Dr. Friedrich Sanders stamme. Er habe die an einem Hang stehende...

  • Stade
  • 31.01.17
  • 334× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.