Alles zum Thema Glücksspiel

Beiträge zum Thema Glücksspiel

Service

Anlaufstellen für Glücksspielfreunde: Casinos in der Region

Casinos erfreuen sich bei Menschen unterschiedlichster Alters- und Einkommensgruppen großer Beliebtheit, denn die vielseitigen Spiele bieten Unterhaltung, Ablenkung und bergen zudem die Möglichkeit, Gewinne einzustreichen und die eigenen Finanzen aufzubessern. Glücksspielfreunde haben auch in der Region einige Möglichkeiten, ihr Hobby zu pflegen: Hier kommen Casinos in und um Stade, Buxtehude und der Heideregion. Merkur Spielothek Casino, Am Steinkamp 3 A, 21684 Stade In der Merkur...

  • 15.02.19
Politik

Beckdorf reagiert auf Spielhallen-Anfrage

jd. Beckdorf. Erst Ende Juni hatte die Gemeinde Beckdorf die Vergnügungssteuersatzung abgeschafft. Jetzt wird die Satzung wieder eingeführt - allerdings in einer modifizierten Fassung. Gestern Abend hatte der Rat das Thema auf seiner Tagesordnung. Es ist davon auszugehen, dass die neue Satzung beschlossen wurde. Diese bezieht sich nur noch auf Spielhallen. Davon gibt es zwar noch keine in Beckdorf, doch eine erste Anfrage liegt bereits vor. Spielhallenbetreiber wandern jetzt vermehrt auf...

  • Apensen
  • 12.10.17
Panorama
Spielautomaten soll es auch künftig nicht in Apensen geben   Foto: archiv

Apensen will keine Spielhallen haben

jd. Apensen. Das hätte Vereinen wie den Beckdorfern Kranzbindern alles andere als Vergnügen bereitet: Wären die drei Mitgliedskommunen der Samtgemeinde Apensen streng nach ihrem jeweiligen Ortsrecht vorgegangen, hätten sie bei jeder öffentlichen Vereinsveranstaltung wie dem Erntefest der Kranzbinder Gebühren erheben müssen. So sahen es die jeweiligen Vergnügungssteuersatzungen der Gemeinden bislang vor. Doch die Verwaltung verzichtete bewusst darauf, Vereine auf diese Weise abzukassieren und so...

  • Apensen
  • 19.09.17
Service
Zwischen zwei Spielhallen muss es ab dem 1. Juli einen Mindestabstand geben. Das hat allein in Buchholz zur Konsequenz, dass mehrere Einrichtungen schließen
2 Bilder

Rente, Unterhalt und Schutz von Prostituierten

Am 1. Juli sind neue Gesetze und Gesetzesänderungen in Deutschland in Kraft getreten. Betroffen sind unter anderem Handybesitzer, Rentner, Alleinerziehende - und Prostituierte. U.a. bekommen die Rentner mehr Geld: In den alten Bundesländern beträgt die Rentenerhöhung 1,9 Prozent, in den neuen Bundesländern 3,59 Prozent. Außerdem wurde der Unterhaltsvorschuss neu geregelt. Die maximale Bezugsdauer ist entfallen. (mum). Zum 1. Juli sind Gesetze und Neuregelungen in Kraft getreten, mit zum Teil...

  • Jesteburg
  • 07.07.17