Hagen

Beiträge zum Thema Hagen

Politik
Das Stader Stadtgebiet hat sich im Zuge der Eingemeindung erheblich vergrößert

Gebietsreform in Niedersachsen
Vor 50 Jahren: Fünf Dörfer werden nach Stade eingemeindet

Vor 50 Jahren gab es Zuwachs für Stade: Im Zuge der großen niedersächsischen Gebietsreform wurden zum 1. Juli 1972 die bis dato selbständigen Gemeinden Bützfleth, Haddorf, Hagen, Schölisch und Wiepenkathen nach Stade eingemeindet. Seitdem haben sie den Status einer Ortschaft, genießen also eine Art "Teilautonomie" mit eigenem Ortsrat und -bürgermeister sowie einem kleinen Etat, der selbstverwaltet wird - mit einer Ausnahme: Schölisch hat sein kleines bisschen Selbstständigkeit inzwischen...

  • Stade
  • 28.06.22
  • 109× gelesen
Panorama
Kinder, Erzieherinnen und Gäste begingen das Jubiläum in kleiner Runde

Vor 25 Jahren eröffnet
Kita in Stade-Hagen begeht Jubiläum

jd. Stade. Ein Jubiläum wurde kürzlich in der Stader Ortschaft Hagen gefeiert: Die dortige Kita nahm vor 25 Jahren ihren Betrieb auf. Eine Kinderbetreuung wird dort aber schon wesentlich  länger angeboten.   Bereits 1974 wurde in der ehemaligen Schule ein Spielkreis eingerichtet. In Hagen entstanden im Laufe der Zeit Neubaugebiete, junge Familien zogen in die Ortschaft mit ihrem dörflichen Charakter. Daher wurde 1995 beschlossen, auf dem Spielkreis-Grundstück eine neue Kita zu errichten....

  • Stade
  • 08.04.22
  • 90× gelesen
Politik
Inge Bardenhagen ist Ortsbürgermeisterin der Ortschaft Hagen
2 Bilder

Miniserie: Stade und seine vier Ortschaften
Die Stader Ortschaft Hagen: Leben im Grünen und eine intakte Dorfgemeinschaft

jd. Stade-Hagen. Sie sind auf kommunaler Ebene so etwas wie autonome Gebiete: Die vier Ortschaften der Hansestadt Stade haben eigene Ortsräte und -bürgermeister. Ihre besonderen Rechte stammen aus der Zeit der großen niedersächsischen Gebietsreform in den siebziger Jahren. Damals wurden die zuvor eigenständigen Gemeinden Bützfleth, Haddorf, Hagen und Wiepenkathen nach Stade eingemeindet. Das WOCHENBLATT stattet nun den vier Ortsbürgermeistern in loser Reihenfolge einen Besuch ab, um mit ihnen...

  • Stade
  • 08.02.22
  • 270× gelesen
Panorama
Doris Arndt (li.) und Doris Wenk gehören zum Team der Ehrenamtlichen, das sich seit fünf Monaten in der Hagener Bücherstube engagiert
3 Bilder

Stöbern, schmökern und schnacken
Ehrenamtlich betriebene Bücherstube in Stade-Hagen wird zum Dorf-Treffpunkt

jd. Stade-Hagen. Vorbeikommen, ein wenig stöbern und schmökern, vielleicht selbst ein Buch vorbeibringen - auf jeden Fall aber eines mitnehmen: Das ist das Prinzip der Bücherstube in der Stader Ortschaft Hagen. Die rund 20 Frauen und zwei Männer, die sich dort ehrenamtlich engagieren, bezeichnen den kleinen Raum mit den Regalen voller Bücher selbst als "Luxusvariante einer Bücher-Telefonzelle". Denn die Grundidee ist die gleiche. "Wir wollten aber keine anonyme Telefonzelle, sondern einen Ort...

  • Stade
  • 04.02.22
  • 59× gelesen
Politik

Kampfabstimmung in Hagen
Bürgermeister in den Stader Ortschaften in ihren Ämtern bestätigt

jd. Stade. Gleich in drei Stader Ortschaften kamen die Politiker zu den konstituierenden Sitzungen der Ortsräte zusammen. Erst war der Ortsrat Wiepenkathen dran, danach kamen die Ortsräte von Bützfleth und Hagen an die Reihe. Bei den ersten Ortsratssitzungen in der neuen Wahlperiode standen auch die Bürgermeisterwahlen auf der Tagesordnung - mit dem Ergebnis, dass die Ortsbürgermeister in ihren Ämtern bestätigt wurden. So verliefen die Ortsbürgermeister-Wahlen: Wiepenkathen Zufrieden sein kann...

  • Stade
  • 07.12.21
  • 28× gelesen
Politik
Senioren-Fitnessgeräte wie hier in Horneburg würden sich für einen Generationenpark gut eignen

Auch in Stades Ortschaften wird Politik gemacht
Wichtige Themen für Haddorf und Hagen: Spielplätze, Hundekot und ein Generationenpark

jd. Stade. Erst kommt Haddorf an die Reihe, dann Hagen: Die Ortsräte der beiden Stader Ortschaften tagen am morgigen Donnerstag, 20. Mai, nacheinander: Um 17.30 Uhr kommen die Ortspolitiker aus Haddorf im Königsmarcksaal des historischen Rathauses zusammen und um 19.30 Uhr beginnt an gleicher Stelle die Sitzung für die Mitglieder des Ortsrates Hagen. Auf beiden Sitzungen gibt es jede Menge Anträge abzuarbeiten. Besonders eifrige Antragsteller sind hierbei die Genossen: Allein neun Anträge...

  • Stade
  • 19.05.21
  • 70× gelesen
Politik
Warum mussten diese Bäume gefällt werden? Diese Frage stellt sich die SPD
2 Bilder

SPD-Politiker ärgern sich über gefällte Bäume
Stader Ortschaft Hagen: Mussten alte Eichen unnötig weichen?

jd. Stade-Hagen. Gefällte Bäume und ein mutmaßlich überdimensioniertes Wohnhaus: Darum geht es in einer Anfrage der SPD-Fraktion im Ortsrat von Hagen. Die Genossen wollen wissen, ob die Rodung von insgesamt 13 Bäumen auf einer ehemaligen Hofstelle an der Straße "Zur Mühle" im Rahmen einer Baumaßnahme rechtens ist. Außerdem sprenge der dort errichtete Neubau den ortsüblichen Rahmen hinsichtlich der Größe, so die Hagener SPD. Dabei gehe es aber nicht nur um diesen Einzelfall: Die...

  • Stade
  • 02.03.21
  • 408× gelesen
Politik
Erdhügel und Leitplanke machen es möglich: Nicht nur Inge Bardenhagen freut sich über die Ruhe an den Bahnschienen

Endlich Ruhe
Sperrung des Bahnübergangs in Hagen macht Hupen der Züge überflüssig

jab. Stade-Hagen. Hartnäckigkeit zahlt sich aus: 13 lange Jahre haben die Hagener dafür gekämpft, dass sie nachts nicht mehr aus dem Schlaf hochgeschreckt werden. Grund dafür: Ein unbeschrankter Bahnübergang ohne Lichtsignal, an dem der Zugführer mit lautem Hupen auf sich aufmerksam machen musste. Doch der Kampf hat sich schließlich gelohnt, der Übergang wurde endlich dicht gemacht. Seit Dezember 2007, als der Metronom seine Dienste im Landkreis Stade aufgenommen hat, stehen die Hagener...

  • Stade
  • 15.09.20
  • 176× gelesen
Politik
Sonntags fahren keine Busse aus Hagen oder Haddorf in die Stadt
2 Bilder

Ortschaften Haddorf und Hagen machen sich für Anbindung an die Innenstadt stark
Sonntags leider kein Busbetrieb

lt. Stade. Wer aus Stades Ortschaft Haddorf am Sonntag mit dem Bus in die Innenstadt fahren will - zum Beispiel zum Winzerfest am kommenden Wochenende -, der guckt in die Röhre. Denn während samstags die Linie 2001 halbstündlich bis 19.30 Uhr unterwegs ist, gibt es sonntags keine einzige Verbindung. Ob das künftig anders werden könnte, soll auf Antrag der SPD-Fraktion des Ortsrates nun die Stadtverwaltung prüfen. Es gebe viele rüstige Senioren im Ort, die keinen Führerschein hätten, aber...

  • Stade
  • 30.07.19
  • 174× gelesen
Panorama
Henning Zyber (mit Kette) und seine Ehefrau Tina umringt vom Hofstaat  Foto: Klaus Tietje

Schützenverein Stade-Hagen
Forstwirt ist neuer König

Vorstandsmitglied und Hobby-Jäger Henning Zyber (29) regiert mit einem einen jungen Hofstaat tp. Stade-Hagen. Großer Beifall erklang, als Henning Zyber (29) am Wochenende zum neuen Schützenkönig von Stade-Hagen ausgerufen wurde. Henning Zyber ist gebürtiger Hagener und wohnt seit zwei Jahren mit seiner Familie in Hammah. Henning Zyber und seine Ehefrau und Königin Tina hatten gemeinsam darauf gehofft, dass es in diesem Jahr mit der Königswürde klappt. Umso mehr freuten sie sich, dass der...

  • Stade
  • 28.08.18
  • 616× gelesen
Panorama
Die Mitglieder des scheidenden Hofstaats 2017/2018 hoffen auf viele Besucher beim Schützenfest in Hagen   Fotos: Schützenverein Hagen
3 Bilder

Schützenverein Hagen
Drei tolle Tage in Stade-Hagen

Ortschaft feiert ihr 51. Volks- und Schützenfest am Schießstand: Band "Allegro" spielt zum Auftakt tp. Hagen. Auf drei tolle Tage im Zeichen des Schießsports freuen sich die Schützen aus der Stader Ortschaft Hagen. Für das 51. Volks- und Schützenfest von Freitag bis Sonntag, 24. bis 26. August, am Schießstand hat der Festausschuss ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Hier ein Überblick: Freitag, 24. August: 19 Uhr: Antreten zum Abholen des Ortrates und der Würdenträger, 20 Uhr: Eröffnung...

  • Stade
  • 21.08.18
  • 947× gelesen
Wirtschaft
Baustelle am Stadtweg

Barrierefreies Shopping-Vergnügen im neuen Famila-Markt ab August

40.000 Produkte auf 5.000 Quadratmetern in Stade-Riensförde tp. Stade. Vor allem die Bürger aus dem neuen Stadtteil Riensförde und die Nachbarn aus der Ortschaft Hagen warten gespannt auf die Eröffnung des Famila-Warenhauses am Stadtweg 160 in Stade. Nach dem ersten Spatenstich, der im Apri 2017 gesetzt wurde, sind die Bautätigkeiten nun weit vorangeschritten und die Gestalt des Marktes ist deutlich zu erkennen. Auf rund 5.000 Quadratmetern können die Kunden ab der Eröffung Ende August 2018 aus...

  • Stade
  • 22.06.18
  • 598× gelesen
Politik
Die SB-Sparkassenfiliale in Hagen schließt im Sommer
2 Bilder

SB-Filiale im Ortszentrum von Hagen schließt

Service-Umstellung bei der Sparkasse Stade-Altes Land: Geldautomat zieht in den neuen "Famila"-Markt um tp. Hagen. Die SB-Filiale der Sparkasse Stade-Altes Land in Hagen, Hagener Hauptstraße 8, schließt laut Ortsbürgermeisterin Inge Bardenhagen noch in diesem Sommer. Damit verlieren Sparkassenkunden in der Stader Ortschaft den örtlichen Service mit Geldausgabe-Automat, Kontoauszugsdrucker und SB-Terminal. Hintergrund sei der Bau des neuen Famila-Marktes im benachbarten neuen Stader Stadtteil...

  • Stade
  • 24.04.18
  • 289× gelesen
Politik
Sperrung für den Kraftverkehr am Ortseingang   Foto: tp

Neues Pflaster für den "Weg zur Mühle" in Stade-Hagen

Verzögerung wegen Frost und Lieferschwierigkeiten bei Material / Fertigstellung im Mai tp. Hagen. Viele Autofahrer sind genervt: Schon seit Januar ist die Straße "Zur Mühle" in Stade-Hagen wegen Bauarbeiten für den Kraftverkehr voll gesperrt. Verkehrsteilnehmer aus/in Richtung Fredenbeck müssen beschwerliche Umwege - z.B. über den schlecht befahrbaren Fredenbecker Weg durch die Feldmark - in Kauf nehmen. Orstbürgermeisterin Inge Bardenhagen räumt eine Bauverzögerung ein. Gründe seien die...

  • Stade
  • 24.04.18
  • 349× gelesen
Panorama
Freude über den neuen Laubengang bei der Hagener Ortsbürgermeisterin Inge Bardenhagen
3 Bilder

Mehr Kultur vor der Haustür in Stade-Hagen

Dorf-Park wird erneuert / Gruppen für Open-Air-Veranstaltungen "Sommerabend" gesucht tp. Hagen. Vor einem halben Jahrhundert war es noch ein Friedhof - nun soll im Dorf-Park der Stader Ortschaft Hagen mehr denn je "das Leben toben". Gruppen und Vereine sind eingeladen, sich auf der grünen Veranstaltungsfläche im Ortszentrum zu präsentieren. Damit das Ambiente stimmt und die Gäste sich rundum wohlfühlen, lässt die Ortschaftsverwaltung die Anlage "aufhübschen". Kürzlich wurde die hölzerne...

  • Stade
  • 24.04.18
  • 664× gelesen
Wirtschaft
Petra Tesch mit einem ihrer Kunden, dem Border-Collie-Mix Eddy

Petras Hundehütte ist umgezogen

Die Hundefriseurin ist jetzt in Stade-Hagen Stade-Hagen Ab sofort ist Petras Hundehütte in Stade-Hagen, Am Hochzeitshain 10, zu finden. Die Hundefriseurin Petra Tesch ist von Horneburg an den neuen Standort umgezogen, um ihre Leistungen - Waschen, Föhnen, Scheren, Schneiden und Trimmen - dort in neuen Räumen anzubieten. Die Hundehalter können gerne bei der Behandlung gerne dabei bleiben und eine Tasse Kaffee genießen. Termine gibt es unter ( 0177-2338731, gerne auch per WhatsApp oder SMS....

  • Stade
  • 26.12.17
  • 1.214× gelesen
Panorama
Zur Zeit sind die Norweger-Katzen Jette (li.) und Julius zu Gast in der Ketzenpension von Magali und Werner Hartmann
4 Bilder

Hotel für fellige Schnurrer in Stade

17 Jahre Katzenpension: Betreiber-Ehepaar Werner und Magali Hartmann hört aus Altersgründen auf / Nachfolger gesucht tp. Stade-Hagen. Ihre Gäste heißen Jette, Julius, "St. Pauli" oder Ingaro, haben glattes oder lockiges Haar, ein Lieblingsessen, Wehwehchen, Marotten und Vorlieben wie echte Hotelbesucher: Seit 17 Jahren betreiben die Eheleute Werner (65) und Magali Hartmann (59) die Katzenpension Stade. Nun wollen sich die Unternehmer aus Altersgründen allmählich aus dem tierischen...

  • Stade
  • 05.12.17
  • 1.782× gelesen
Panorama
Der Radweg wurde auf zwei Meter verbreitert

Fahrradweg zwischen Stade und Hagen ist fertig

Kein Geld für elektrische Beleuchtung tp. Hagen. Die Sanierung des Fuß- und Radweges zwischen der Stader Ortschaft Hagen und dem neuen Stadtteil Riensförde ist abgeschlossen. Die gesamten Baukosten betrugen ca. 310.000 Euro. Das Land Niedersachsen fördert die Maßnahme aus Mitteln der „Finanzhilfe zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden“ mit einem Anteil von ca. 60 Prozent. Die Asphaltdecke war durch Baumwurzeln und Schlaglöcher beschädigte. Nach einem Monat Bauzeit wurde das...

  • Stade
  • 24.10.17
  • 110× gelesen
Politik
Auf der neuen Autobrücke: Bürgermeisterin Inge Bardenhagen und ihr Stellvertreter Günter Schmidt
2 Bilder

Neue Brücke über dem Mühlenbach

Holzbauwerk in Stade-Hagen wich stabiler Stahlbeton-Konstruktion tp. Hagen. Die neue Brücke über den Bach Steinbeck am Mühlenteich in Stade-Hagen ist fertig. Dem stabilen Stahlbeton-Bauwerk wich die marode Holzkonstruktion, die zuletzt in den 1990er Jahren saniert worden war. Laut Bürgermeisterin Inge Bardenhagen und ihrem Stellvertreter Günter Schmidt verzögerte sich der zunächst auf vier Wochen veranschlagte Bau auf ca. dreieinhalb Monate. Grund waren anfängliche Baumängel, die beseitigt...

  • Stade
  • 20.10.17
  • 214× gelesen
Politik
Ab Dezember fährt die Linie 2001 zu Spitzenzeiten etwa halbstündig über die Innenstadt nach Riensförde und Hagen

Bessere Busverbindung nach Stade-Hagen

Rat beschließt eng getaktete Linie 2001 ins südliche Stadtgebiet / Umfrage zum öffentlichen Nahverkehr tp. Stade. Die Stader Ortschaft Hagen bekommt eine bessere Busanbindung an die City. Das beschloss der Stadtrat auf seiner jüngsten Sitzung. Bereits ab Dezember führt die sogenannte Durchmesser-Linie 2001 von Haddorf über den Bahnhof und Pferdemarkt im Stadtzentrum nach Hagen. Auf dem Weg liegt die neue Heidesiedlung Riensförde. Zu Stoßzeiten verkehrt der Bus etwa im Halbstundentakt. Die Stadt...

  • Stade
  • 03.10.17
  • 512× gelesen
Panorama
Tanzen in fröhlicher Gemeinschaft im Club "Alle Mann Da? Stade"

20 Jahre Square-Dance-Gruppe „Alle Mann da? Stade“

Auftritt beim Herbstfest / Neue Mitglieder willkommen tp. Stade. Seit 20 Jahren gibt es die Square-Dance-Gruppe „Alle Mann da? Stade“ im Ortsteil Hagen. Den Club-Geburtstag feierten die rund 40 Country-Tänzer kürzlich in Gräpel bei der Oste-Fähre. Der Präsident des Clubs, Jürgen Rau, ist als Mann der ersten Stunde seit 20 Jahren in Amt und Würden und steuert mit Ideen und Zuverlässigkeit die Geschicke des Vereins, in dem Neuzugänge herzlich willkommen sind. Die Tanztreffen finden jeden Freitag...

  • Stade
  • 19.09.17
  • 792× gelesen
Politik
Hagen bekommt Anschluss an die Linie 2001, die auch über den Pferdemarkt fährt

Bessere Busverbindung für Stade-Hagen

Ausschuss bringt Erweiterung der Linie 2001 auf den Weg / Anschluss an Heidesiedlung tp. Hagen. Für Inge Bardenhagen (CDU), Bürgermeisterin von Hagen, geht ein politischer Traum in Erfüllung: Die Bus-Verbindung in die Stader Ortschaft wird aller Wahrscheinlichkeit nach verbessert. Noch bei einem WOCHENBLATT-Artikel "Davon träumt die Bürgermeisterin" im vergangenen Winter - kurz nach ihrer Wiederwahl - wiederholte Bardenhagen öffentlich ihren Wunsch nach engerer Bus-Taktung. Auf der jüngsten...

  • Stade
  • 22.08.17
  • 694× gelesen
Panorama
Hagens Bürgermeisterin Inge Bardenhagen ist empört: "Ich erwäge Anzeige zu erstatten."

Rätselhaft: Hier steckt doch was im Busch

bc. Stade-Hagen. Heino Stüben hat die Faxen dicke. Der Senior aus Stade-Hagen spaziert mehrmals in der Woche mit seinem Labrador den Wirtschaftsweg „Vör de Weid“ bei Stade-Hagen entlang. Was er seit gut zwei Jahren dort in regelmäßigen Abständen beobachtet, treibt ihm die Zornesröte ins Gesicht. „Ich habe bestimmt schon sechs bis sieben Mal neuwertige Bekleidung und Schuhe hier im Gebüsch gefunden. Teilweise hingen noch die Preisschilder dran“, erzählt Heino Stüben dem WOCHENBLATT beim...

  • Stade
  • 08.08.17
  • 378× gelesen
Politik
Die Holzbrücke über den Steinbeck in Stade-Hagen ist marode
2 Bilder

Brücken-Neubau für 145.000 Euro in Hagen

Holzbauwerk an der Mühle weicht stabiler Konstruktion mit Stahlelementen tp. Hagen. Die von Autofahrern, Fußgängern und Radfahrern genutzte Holzbrücke über den Bach Steinbeck am Mühlenteich in Hagen ist marode. Auf Beschluss der Ortsrates wird das Bauwerk im Südwesten der Stader Ortschaft abgerissen und durch eine stabile Konstruktion aus Holz und Stahl ersetzt. Die letzte große Sanierung der Brücke erfolgte in den 1990er Jahren. Eine erneute Reparatur ist laut Bürgermeisterin Inge Bardenhagen...

  • Stade
  • 11.04.17
  • 235× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.