Kunstverein

Beiträge zum Thema Kunstverein

Panorama
Vize-Vorsitzende Elke Qual kündigte Adriano da Silva Trarbach an  Foto: Maria Alevs-Koch

Verein "KunstWerk Stelle" feierte sein zehnjähriges Bestehen
"Die Kunst nach Stelle gebracht"

Neue Ausstellung eröffnet thl. Stelle. "Der Verein wurde genau vor zehn Jahren von 22 Mitgliedern gegründet, um die Kunst nach Stelle zu bringen. Und das hat geklappt", sagte jetzt Regina Meier, Vorsitzende des Vereins "KunstWerk Stelle", anlässlich der Jubiläumsfeier mit rund 40 geladenen Gästen zum zehnjährigen Vereinsbestehen. "Unser Motto lautet: Wir möchten mit Ihnen Kunst erleben. Machen und mitmachen, zeigen und erklären, zustimmen und ablehnen. Alles gehört dazu, Hauptsache, man...

  • Stelle
  • 14.05.19
Panorama
Marie Schirrmacher-Meitz arbeitet zurzeit an Werken für eine neue Ausstellung Foto: jab

Künstlerin aus Hechthausen bedauert fehlende Anerkennung von kreativer Arbeit
Kunst wird zu wenig wertgeschätzt

jab. Hechthausen. Brotlose Kunst, die Bezeichnung ist Programm. "Die meisten bildenden Künstler können nicht von ihrem Beruf leben," sagt Marie Schirrmacher-Meitz (60), Künstlerin und Kuratorin aus Hechthausen. Sie selbst habe das "Glück" eine Witwenrente zu erhalten, die ihre Grundkosten weitestgehend deckt. Dennoch: "Nur drei bis vier Prozent der Künstler können wirklich von ihrer Arbeit leben", meint die Künstlerin. Ohne einen weiteren Beruf ginge es gar nicht, so Schirrmacher-Meitz. Das...

  • 10.05.19
Panorama
Schüler zeichnen mit Hilfe der Camera Obscura den Turm der St. Cosmae-Kirche
   Fotos: tp/ Fotoclub Das Auge/Zeichnung: Hans Nau
3 Bilder

Camera Obscura in Stade liegt auf Eis

Fotoclub "Das Auge" sucht neue Räume über den Dächern der Stadt / Hilfe von der Museumsverwaltung tp. Stade. Still und heimlich verschwand die "Camera Obscura Stadea" buchstäblich von der Bildfläche. Die letzte Führung durch die begehbare Lochkamera zur traditionellen Bildprojektion, die ihre Räume unter dem Dach des Schleusenhauses hatte, fand Ende Oktober 2015 statt. Dann zog der Stader Fotoclub "Das Auge", der die Kamera nach historischem Vorbild im Jahr 2008 in das Dachzimmer einbaute,...

  • Stade
  • 17.10.18
Panorama
Die Erste Vorsitzende Monika Bethmann vor der Mitglieder-Galerie
2 Bilder

Motto im Kunstverein Stade: "Jeder darf einmal"

Neue Mitgliedergalerie im Schleusenhaus / Platz für 25 Werke im Treppenhaus tp. Stade. Unter den knapp 100 Mitgliedern des Kunstvereins Stade sind viele Maler und Bildhauer aus ganz Deutschland. Fast jeder von ihnen möchte einmal in den Ausstellungsräumen des Vereins, dem Kunstpunkt Schleusenhaus an der Altländer Straße, seine Werke präsentieren. Doch laut der Ersten Vorsitzenden Monika Bethmann (47) gibt es eine lange Warteliste mit Ausstellungsanwärtern. Das brachte die Vereinsspitze auf die...

  • Stade
  • 22.08.18
Politik
Nehmen sich des Problems an: Frank Thöle-Pries (li.) vom Kunstverein Buchholz und CDU-Ratsherr Christian Horend
3 Bilder

Werden die Gammel-Kunstwerke umgesetzt?

Kunstverein und CDU wollen umstrittene Stuhlpaare in den Skulpturenpark nach Seppensen bringen os. Buchholz. Gibt es jetzt eine Lösung für die Kunstwerke von Timm Ulrichs, die an drei Stellen in der Buchholzer Innenstadt vor sich hin gammeln? Ratsherr Christian Horend hat für die CDU-Ratsfraktion den Antrag gestellt, die "Stuhlpaare" durch den Baubetriebshof in den Skulpturenpark am Museumsdorf Sniers Hus in Seppensen umsetzen, reinigen und versiegeln zu lassen. Kosten: rund 3.000 Euro. Die...

  • Buchholz
  • 06.02.18
Panorama
Schüler der Fachoberschule gestalteten Kunstwerke zum Thema "Grenze"

Schüler aus Stade überschreiten ihre "Grenzen"

Fachoberschule Gestaltung stellt Werke im Kunstpunkt Schleusenhaus aus tp. Stade. "Grenzen" ist der Titel einer Ausstellung, die 20 Schüler der Fachoberschule Gestaltung der Jobelmann-Schule in Stade ab Sonntag, 6. November im Kunstpunkt Schleusenhaus zeigen. „Und natürlich werden Grenzen, sowohl innere wie auch äußere, überschritten“, sagen die Schüler. Mit Blick auf die Flüchtlingsproblematik sprechen die Schüler ein hoch aktuelles Thema an. Gezeigt werden Kunstobjekte, die im Unterricht im...

  • Stade
  • 04.11.16
Service

Exkursion ins Landesmuseum

os. Buchholz. Eine Exkursion zur Ausstellung „Mythos Heimat - Worpswede und die europäischen Künstlerkolonien“ im Landesmuseum Hannover bietet der Kunstverein Buchholz an. Abfahrt mit dem Bus ist am Sonntag, 19. Juni, um 10 Uhr vom ZOB an der Lindenstraße in Buchholz. Die Rückkehr ist für 19 Uhr vorgesehen. Der Preis inklusive Busfahrt, Eintritt, Führung und Mittagessen beträgt 40 Euro für Mitglieder und 50 Euro für Gäste. Anmeldung bis 13. Juni unter Tel. 04181-3800868 oder per E-Mail...

  • Buchholz
  • 11.05.16
Panorama
Malerin und Designerin Marie Schirrmacher-Meitz ist neuhe Chefin des Kunstvereins Stade
2 Bilder

Keine "Blockbuster"-Ausstellungen

Kreative Frau an der Spitze der Kustvereins Stade / Unabhängigkeit bleibt die Devise tp. Stade. Die Mitglieder des Kunstvereins Stade haben ihren Vorstand neu gewählt. Mit der international renommierten Künstlerin und Diplom-Designerin Marie Schirrmacher-Meitz (58) aus Hechthausen steht nun eine kreative Frau an der Spitze des Vereins. Der bisherige Vorsitzende Dieter-Theodor Bohlmann, der 25 Jahre die Geschicke des Vereins lenkte, hatte sein Amt aus Altersgründen niedergelegt. Marie...

  • Stade
  • 08.04.15
Panorama
In einer Künstlerwerkstatt gibt es immer etwas zu schrauben: Malerin Marie Schirrmacher-Meitz befestigt Drähte an einem Bilderrahmen

Kreativ-Wettbewerb "Schraub Kunst"

Sieger präsentieren ihre Werke im Schleusenhaus in Stade tp. Stade. "Simple Schrauben können eine Quelle der Inspiration sein", sagt die Malerin und Grafikerin Marie Schirrmacher-Meitz (58), die sich als Kuratorin im Kunstverein Stade engagiert. Jetzt veranstaltet der Kunstverein einen Kreativ-Wettbewerb mit dem Titel "Schraub Kunst" mit anschlieߟender Ausstellung im "Kunstpunkt Schleusenhaus" in Stade. Bewerbungen norddeutscher Künstler nimmt der Verein bis Ende Mai entgegen. Ab Juni...

  • Stade
  • 13.03.15
Panorama
Die Trommelgruppe "Sambucada" - hier beim Buchholzer Stadtlauf - eröffnet die Kulturnacht
2 Bilder

Kulturschaffende ziehen an einem Strang

Erste "Kulturnacht" steigt am 13. Juni in Buchholz / 40 Künstler an zehn Orten os. Buchholz. Was man schaffen kann, wenn man gemeinsam ein Ziel formuliert und an einem Strang zieht, hat in Buchholz die Initiative "KulTRaum 21" bewiesen: Mehr als 30 Kulturschaffende - Vereine und Einzelpersonen - haben zusammen die erste Buchholzer Kulturnacht auf die Beine gestellt. Jetzt steht das Programm fest: Am Samstag, 13. Juni, treten von 18 bis 24 Uhr insgesamt 40 Künstler an zehn Orten auf. Die Karten...

  • Buchholz
  • 10.03.15
Service
Die Freude an der Kunst möchte der Kunstverein mit seinem Programm wecken

Jahresprogramm des Kunstvereins Buchholz

tw. Buchholz. "Wenn ich wüsste, was Kunst ist, würde ich es für mich behalten" - mit diesem Satz von Pablo Picasso leitet der Kunstverein Buchholz/Nordheide sein neues Jahresprogramm ein. Damit möchte das Team hervorheben, dass es auch nicht sagen kann, was Kunst ist. Aber es lädt die Besucher ein, Freude an der Kunst zu finden. Und abwechslungsreicher könnte das Kunstverein-Jahresprogramm kaum sein: • Bis 16. Februar: In „California Calling“ verknüpft Christine Schulz ihre Reiseerlebnisse mit...

  • Buchholz
  • 24.01.14
Panorama
Werke wie dieses Bild von Stefan Panhans sind ab dem 23. November im Jesteburger Kunsthaus zu sehen

Demnächst: „Ohne Titel“ im Kunsthaus Jesteburg

Werke des Foto- und Videokünstlers Stefan Panhans sind im Jesteburger Kunsthaus zu sehen. mum. Jesteburg. Das klingt interessant: „Womit wird eigentlich vergoldet bei einem Waldüberfall frag ich mich gerade - OT 99-02 (JR)“ - so lautet der Titel der neuen Ausstellung im Kunsthaus Jesteburg (Hauptstraße 37). Der Foto- und Videokünstler Stefan Panhans stellt dort eine Auswahl seiner Werke vor. Die Vernissage findet am Samstag, 23. November, ab 19 Uhr statt. Der Künstler wurde 1967 in...

  • Jesteburg
  • 15.11.13
Service

Eine Ausstellung wie eine Rede: Medienkünstler Stefan Mildenberger stellt in Jesteburg aus

mum. Jesteburg. Der Verein "Kunstwoche Jesteburg" hat am Mittwoch gemeinsam mit dem Medienkünstler Stefan Mildenberger die Ausstellung "Speeches, You, Tube and I know" eröffnet. Mildenbergers Arbeiten spiegeln die zunehmende Technisierung und Medialisierung der Welt wider. "Seine aufwendigen Auseinandersetzungen mit visuellen Signifikanten des massenmedialen Zeitalters basieren einerseits auf einem ausgeklügelten technischen Aufbau, andererseits aber auf einem untrüglichen Gespür für den...

  • Jesteburg
  • 23.05.13
Panorama
Da war die Welt des Vereins „Kunstwoche Jesteburg“ noch in Ordnung (v. li.): Alwine Pompe, Isa Maschewski, Rainer Löding und Volker Pompe bei der Vorstellung im Oktober. Jetzt ist das Ehepaar Pompe aus dem Vorstand ausgeschieden

Doppel-Rücktritt: Verein "Kunstwoche Jesteburg" ist wieder auf der Suche

mum. Jesteburg. Kontinuität sieht anders aus: Wie Rainer Löding, Vorsitzender des Vereins "Kunstwoche Jesteburg" auf WOCHENBLATT-Nachfrage bestätigte, haben mit den Eheleuten Volker (2. Vorsitzender) und Alwine Pompe (Beirat) gleich zwei Vorstandsmitglieder ihren Rücktritt erklärt. Sie hatten ihre Ämter erst Ende vorigen Jahres angetreten. "Volker und Alwine Pompe sind beruflich sehr eingespannt", erklärt Löding den Rücktritt des Ehepaares. In einer Mail hätten sie persönliche Gründe für...

  • Jesteburg
  • 17.05.13
Politik
Reimer Siegel (FDP)

"Die Ausstellungen im Jesteburger Kunsthaus werden nicht angenommen"

mum. Jesteburg. "Es ist mir unerklärlich, warum die Verwaltung und die Mehrheit des Jesteburger Gemeinderates die ihnen anvertrauten Steuergelder nicht zum Wohle der Mehrheit der Bürger verwenden!" Gemeinderatsmitglied Reimer Siegel (FDP) kritisiert jetzt heftig den Kauf des Kunsthauses an der Hauptstraße. Wie berichtet, hatte der Gemeinderat in nichtöffentlicher Sitzung den Kauf des Kunsthauses an der Hauptstraße 37 abgesegnet. Etwa 300.000 Euro soll die ehemalige Volksbank-Filiale kosten, die...

  • Jesteburg
  • 04.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.