Alles zum Thema Heinrich Nottorf

Beiträge zum Thema Heinrich Nottorf

Politik
Stärken dem Samtgemeinde-Bürgermeister erneut den Rücken (v. li.): Elisabeth Mestmacher, Heinrich Nottorf, Sven Kraft, Torben Grant und Angela Meyn von der UWG. Es fehlen Haiko Eberhard und Britta Keller  Foto: UWG Samtgemeinde Salzhausen

UWG unterstützt Salzhäuser Verwaltungschef Wolfgang Krause bei Wahl
"Viel Elan und gut vernetzt"

ce. Salzhausen. Neben der Wahl der Mitglieder des Europaparlamentes findet am Sonntag, 26. Mai, in der Samtgemeinde Salzhausen auch die Wahl des Samtgemeinde-Bürgermeisters statt. Einziger Kandidat ist der seit 2011 amtierende Verwaltungschef Wolfgang Krause. Auf Initiative und mit Unterstützung der UWG Samtgemeinde Salzhausen kam es seinerzeit zur Kandidatur Krauses, und auch jetzt stärkt ihm die UWG wieder den Rücken. "Fast acht Jahre nach seiner Wahl ist festzustellen, dass er den...

  • Salzhausen
  • 07.05.19
Panorama
"Das ist ein Schandfleck": Hundertschaften ausgedienter
Siloreifen auf einer Wiese bei Toppenstedt Foto: ce

Reifenhandel auf Wiese? Toppenstedter verärgert über "Altlasten" in freier Natur

ce. Toppenstedt. "Macht hier demnächst ein Reifenhandel unter freiem Himmel auf oder was soll der Quatsch?": So ärgertern sich jetzt viele WOCHENBLATT-Leser, die an einer Wiese am Rande von Toppenstedt vorbeikamen. Dort türmen sich Hunderte ausgedienter Siloreifen, so weit das Auge reicht. "Das ist ein echter Schandfleck. Normalerweise werden solche Reifen zur Abdeckung landwirtschaftlicher Silos mit Planen genutzt, aber derzeit wird hier nichts abgedeckt", sagt ein Anwohner. "Je länger die...

  • Salzhausen
  • 07.05.19
Panorama
Bürgermeister 
Heinrich Nottorf   Foto: ce

Gemeinde Toppenstedt zog Bilanz beim "Buernreeken"

ce. Toppenstedt/Tangendorf. Ein in vielerlei Hinsicht bewegtes Jahr 2018 ließ kürzlich Toppenstedts und Tangendorfs Bürgermeister Heinrich Nottorf bei den sehr gut besuchten "Buernreeken"-Veranstaltungen in den beiden Orten Revue passieren. Als Höhepunkte des vergangenen Jahres hob Nottorf unter anderem die Schützenfeste hervor, bei denen in Tangendorf Hartmut Stüven und in Toppenstedt Benjamin Gössel Majestäten wurden. Zudem wurde in Tangendorf der Kreisfeuerwehrtag anlässlich des...

  • Salzhausen
  • 07.03.19
Panorama
Vor dem entstehenden Anbau (v. li.): Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller, TSV-Auetal-Vorsitzende Carmen Petersen, Samtgemeinde-Verwaltungschef Wolfgang Krause, Garstedts Vize-Bürgermeisterin Christina Lütchens, Architekt Sven Klobe und Toppenstedts Gemeindeoberhaupt Heinrich Nottorf
3 Bilder

Für Anbau der Garstedter Auetal-Sporthalle wurde Richtfest gefeiert

Samtgemeinde-Bürgermeister bedankt sich bei Beteiligten für "große Gelduld"  ce. Garstedt. "Ich möchte mich bei allen Beteiligten für ihre große Geduld bedanken und hoffen, dass die neu entstehenden Räume bald genutzt werden können." Das sagte Salzhausens Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause, als jetzt für die Erweiterung der Auetal-Sporthalle in Garstedt Richtfest gefeiert wurde. Anwesend waren auch Garstedts Vize-Bürgermeisterin Christina Lütchens, Wulfsens Gemeindeoberhaupt Gerd...

  • Winsen
  • 06.11.18
Panorama
Grundsteinlegung (v. li.): die Verwaltungsvertreter Gerd Müller (Wulfsen), Christina Lütchens (Garstedt), Wolfgang Krause (Salzhausen) und Heinrich Nottorf (Toppenstedt) sowie Architekt Sven Klobe   Fotos: Samtgemeinde Salzhausen, Sven Klobe Architekten
2 Bilder

Grundstein für Anbau der Garstedter Auetal-Sporthalle wurde gelegt

Baumaßnahmen sollen bis Ende März abgeschlossen sein ce. Garstedt. Vier weitere Umkleideräume mit zwei Sanitär- und Duschbereichen umfasst der Anbau an die Auetal-Sporthalle in Garstedt, für den jetzt die offizielle Grundsteinlegung stattfand. Anwesend waren Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause sowie Garstedts Vize-Bürgermeisterin Christina Lütchens, Wulfsens Gemeindeoberhaupt Gerd Müller, sein Toppenstedter Amtskollege Heinrich Nottorf und Architekt Sven Klobe. Nutzer der Halle sind die...

  • Winsen
  • 28.09.18
Panorama
Verstarb mit 56 Jahren: Tischlerinnungs-Obermeister Jörg Wiele

"Stark für den Berufsstand eingesetzt": Trauer um Tischlerinnungs-Obermeister Jörg Wiele

ce. Toppenstedt. Er hat das handwerkliche Geschehen im Landkreis Harburg maßgeblich mitgeprägt: Jörg Wiele aus Toppenstedt, Obermeister der Tischler-Innung, der jetzt überraschend im Alter von 56 Jahren verstarb. Der Tischlermeister hinterlässt Ehefrau Marga und zwei erwachsene Söhne.  Jörg Wiele übernahm 1997 die elterliche Tischlerei Wiele GmbH in Toppenstedt und war dort anschließend gemeinsam mit seinem Bruder Rainer Geschäftsführer. Jörg Wieles Sohn Niels folgte beruflich dem Vorbild des...

  • Winsen
  • 20.04.18
Panorama
Hier soll das Gewerbegebiet entstehen: das Areal am Ortsausgang von Tangendorf in Richtung Thieshope
2 Bilder

Erster Spatenstich im Gewerbegebiet Tangendorf in 2020?

Planungen laufen schon seit über 20 Jahren ce. Tangendorf. Bereits seit über 20 Jahren laufen die Planungen für das Gewerbegebiet in Tangendorf, die aus den verschiedensten Gründen immer wieder ins Stocken gerieten (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). Nun sieht es so aus, dass die scheinbar unendliche Geschichte doch noch zu einem guten Abschluss kommt. "Wenn alles läuft, wie wir es uns erhöffen, könnte in zwei Jahren die Baugenehmigung erteilt werden", erklärte jetzt Heinrich Nottorf,...

  • Winsen
  • 16.02.18
Panorama
Großer Spaß für die Kleinen: Zahlreiche Kinder kamen zur Einweihung der Spielplätze in Tangendorf und Toppenstedt
2 Bilder

Gemeinde und Eltern sanierten gemeinsam Spielplätze in Toppenstedt und Tangendorf

ce. Tangendorf/Toppenstedt. Die neu gestalteten Spielplätze der Gemeinde Toppenstedt in den Ortsteilen Tangendorf und Toppenstedt wurden jetzt eröffnet und für die Kinder freigegeben. Die Sanierung der Plätze ist das Ergebnis einer Gemeinschaftsaktion, an der sich Eltern in einer Arbeitsgruppe, freiwillige Helfer und die Gremien der Gemeinde beteiligten. Als ersten Schritt zu der Maßnahme hatte der Ausschuss für Dorfentwicklung im Februar beschlossen, die Spielplätze zu sanieren, und...

  • Salzhausen
  • 10.10.17
Panorama
Stellten die Nutzungsänderung vor (v. li.): Heinrich Nottorf, Frank Andresen und Jörn Petersen

In Toppenstedter Flüchtlingsunterkunft wohnen jetzt Mitarbeiter von Amazon und DHL

ce. Toppenstedt. Insgesamt rund 60 aus Spanien stammende Mitarbeiter der Firmen Amazon und DHL werden in den kommenden Wochen in die Flüchtlingsunterkunft an der Tangendorfer Straße in Toppenstedt einziehen. Das teilte jetzt Bürgermeister Heinrich Nottorf bei einem Infoabend mit. Anwesend waren auch Jörn Petersen, Betriebsleiter Gebäudewirtschaft beim Landkreis Harburg, und Frank Andresen, Geschäftsführer des gleichnamigen Unternehmens mit Sitz in Neumünster. Das Unternehmen übernimmt von einem...

  • Winsen
  • 12.09.17
Service

Gemeindebüros in Toppenstedt und Tangendorf machen Ferien

ce. Toppenstedt/Tangendorf. Urlaubsbedingt bleiben die Gemeindebüros in Toppenstedt und Tangendorf von Montag, 10., bis einschließlich Freitag, 28. Juli, geschlossen. Das teilt Bürgermeister Heinrich Nottorf mit. Ratsuchende werden gebeten, sich während dieser Zeit an die Samtgemeinde Salzhausen zu wenden.

  • Salzhausen
  • 04.07.17
Service
Wird jetzt offiziell eingeweiht: der Wirtschaftsweg von Toppenstedt nach Garlstorf

Neuer Wirtschaftsweg von Toppenstedt nach Garlstorf wird eingeweiht

ce. Garlstorf/Toppenstedt. Zur Einweihung des neu ausgebauten Wirtschaftsweges von Toppenstedt nach Garlstorf, der parallel zur OHE-Bahnlinie verläuft, treffen sich am Freitag, 9. Juni, um 16 Uhr interessierte Bürger und Vertreter der Gemeinden Garlstorf, Toppenstedt und der Samtgemeinde Salzhausen beim Garlstorfer Restaurant "Waldklause" (Zur Osterheide 26). Der bisher teilasphaltierte Weg zwischen Toppenstedt und Garlstorf wurde Ende vergangenen Jahres komplett saniert und durchgehend...

  • Salzhausen
  • 06.06.17
Politik
Dank für das Engagement: UWG-Vorsitzender Sven Kraft (re.) verabschiedet den scheidenden Kassenwart Wolfgang Buhr

Wechsel im Vorstand der UWG Samtgemeinde Salzhausen

ce. Tangendorf. Wechsel im Vorstand der UWG Samtgemeinde Salzhausen: Auf der kürzlich in Tangendorf stattgefundenen Mitgliederversammlung wurde nach 15-jähriger Amtszeit Wolfgang Buhr als Kassenwart verabschiedet. Mit einem Präsent bedankte sich UWG-Vorsitzender Sven Kraft im Namen aller Mitglieder bei Buhr für dessen präzise Arbeit. Zum neuen Kassenwart wählte die Versammlung Heinrich Nottorf. Der zur Kommunalwahl im September scheidende UWG-Fraktionsvorsitzende im Samtgemeinderat, Eckhard...

  • Salzhausen
  • 20.04.16
Panorama
Zog eine positive Bilanz für 2015: Bürgermeister Heinrich Nottorf

"Haben gut gewirtschaftet": Haushalt war Hauptthema bei "Buernreken" in Toppenstedt und Tangendorf

ce. Toppenstedt/Tangendorf. "Das Finanzjahr 2015 war ein Jahr, das grad so passte. Wir haben vor der entstandenen Sachlage gut gewirtschaftet!" Das betonte Heinrich Nottorf, Bürgermeister von Toppenstedt und dem Ortsteil Tangendorf, kürzlich bei den "Buernreken"-Versammlungen in beiden Dörfern. Ein Schwerpunktthema bei den gut besuchten Veranstaltungen war die Haushaltslage. Da bei den Anfang 2015 bestehenden Steuerhebesätzen - so Nottorf - die Gefahr bestanden habe, dass der Etat nicht...

  • Salzhausen
  • 23.02.16
Panorama
Bei der Kochshow (v. li.): Jürgen Niehoff, Gerd Müller, Marion Riesel, Christa Beyer, Volker Meyer und Heinrich Nottorf

Bürgermeister lieferten sich Kochduell im Edeka-Markt Volker Meyer in Garstedt

ce. Garstedt. Kochrezepte statt Verwaltungsgeschäfte "abarbeiten" mussten jetzt Garstedts Gemeindeoberhaupt Christa Beyer sowie ihre Amtskollegen Gerd Müller (Wulfsen) und Heinrich Nottorf (Toppenstedt/Tangendorf) im Garstedter Edeka-Markt Volker Meyer (Bahnhofstraße 79). Jürgen Niehoff, Küchenchef im Tangendorfer Gasthof Vossbur, hatte im Rahmen seiner seit Mai 2013 regelmäßig bei Edeka in Garstedt stattfindenden Kochshow zum Herd-Duell der Bürgermeister gebeten. Christa Beyer und Gerd...

  • Salzhausen
  • 02.03.14
Panorama
Ärgern sich über Schlaglöcher und Raser (hi., v. li.): Tanja Bagdons, Nina Schmidl sowie Benjamin und Madlen Fahl mit Kindern

Tangendorfer ärgern sich über Temposünder und Schlaglöcher: "Hier wird zuviel gerast!"

ce. Tangendorf. "Viele Leute rasen hier rücksichtslos durch! Zum Glück ist noch kein Mensch zu Schaden gekommen." Besorgt blickt Nina Schmidl, Mutter dreier Kinder, auf das Treiben vor ihrer Tür in Tangendorf. Sie wohnt mit ihrer Familie im Waldweg. Die Anliegerstraße führt zu den Äckern der örtlichen Landstraße und nach Brackel - und wird von vielen Nutzern als Rennstrecke missbraucht. "Schon morgens um 6 Uhr fahren hier Trecker zum Gülletransport durch, mal vorschriftsmäßig, sehr oft aber...

  • Salzhausen
  • 22.10.13