Alles zum Thema Helmut Pietsch

Beiträge zum Thema Helmut Pietsch

Politik
Die SPD-Fraktionsvorsitzende im Jesteburger Gemeinderat: Angelika Schiro und ihr Vize Helmut Pietsch
2 Bilder

Weibliche Doppelspitze

Angelika Schiro löst Helmut Pietsch an der Fraktionsspitze ab / Cornelia Ziegert bestätigt. mum. Jesteburg. Im Zuge der turnusmäßigen SPD-Wahlen der Fraktionsspitzen zur Mitte der Wahlperiode wurde für die Samtgemeinde-Fraktion Cornelia Ziegert (Jesteburg) als Vorsitzende einstimmig bestätigt, das gleiche Ergebnis gab es für ihren Stellvertreter Helmut Lüllau (Bendestorf). In Jesteburg gab es eine Veränderung: Auch die SPD-Fraktion in der Gemeinde wird ab sofort von einer Frau angeführt....

  • Jesteburg
  • 28.05.19
Panorama
Der Entwurf zeigt den neuen Famila-Markt in Jesteburg. Die Eröffnung soll voraussichtlich im Herbst 2019 stattfinden
3 Bilder

Der Baubeginn naht

Famila investiert neun Millionen Euro / 60 neue Arbeitsplätze / Eröffnung im Herbst 2019. mum. Jesteburg. Die Baugenehmigung für Famila in Jesteburg liegt vor (das WOCHENBLATT berichte exklusiv). Am Ortsausgang in Richtung Asendorf wird ein Warenhaus mit 2.420 Quadratmetern Verkaufsfläche entstehen. Famila investiert laut eigenen Angaben etwa neun Millionen Euro in den Bau. "Dadurch werden mehr als 60 neue Arbeitsplätze und eine attraktive Einkaufsmöglichkeit in der Samtgemeinde geschaffen",...

  • Jesteburg
  • 30.10.18
Politik
Zahlreiche Bürger waren zu der Info-Veranstaltung erschienen Fotos: mum
2 Bilder

"Lehrstück für Bürgerbeteiligung"

Itzenbütteler diskutieren "Hof + Gut"-Pläne. mum. Jesteburg. Das Interesse war so groß, dass einige Besucher der Bürger-Informationsveranstaltung "Erweiterung Masterplan Itzenbüttel" am vergangenen Donnerstag im "Grünen Jäger" sogar stehen mussten. Wie berichtet, plant Axel Brauer die Erweiterung der Hofstelle "Hof + Gut". Unter anderem ist ein Hotel mit 82 Zimmern geplant. Ebenso Eventflächen und eine Art Plaza (die auch als Parkplatz genutzt werden kann). Produkte aus der Region sollen in...

  • Jesteburg
  • 30.10.18
Politik
Helmut Pietsch
(SPD)

"Thema Oertzen nicht öffentlich diskutieren"

Sommer-Interview: SPD-Chef Helmut Pietsch. mum. Jesteburg. Das WOCHENBLATT nimmt das Ende der Ferien zum Anlass, bei den fünf Parteien nachzufragen, welche Themen für sie relevant sind. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit den Fraktionsspitzen Britta Witte (CDU), Birgit Heilmann (Grüne), Helmut Pietsch (SPD) sowie mit Hansjörg Siede (UWG Jes!-Vorsitzender) und Philipp-Alexander Wagner (FDP). Nachdem bereits Witte und Heilmann vor zwei Wochen sowie Siede und Wagner vergangene...

  • Jesteburg
  • 21.08.18
Politik
Hansjörg 
Siede 
(UWG Jes!)
2 Bilder

"Jesteburger Klüngelei"

Fünf Fragen an fünf Politiker: Jesteburgs Fraktionsspitzen beziehen Position im WOCHENBLATT-Interview. mum. Jesteburg. Mit dem Ende der Sommerferien erwacht auch das politische Leben in Jesteburg. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, bei den fünf Parteien nachzufragen, welche Themen für sie relevant sind. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit den Fraktionsspitzen Britta Witte (CDU), Birgit Heilmann (Grüne), Helmut Pietsch (SPD) sowie mit Hansjörg Siede (UWG Jes!-Vorsitzender)...

  • Jesteburg
  • 14.08.18
Politik
Britta Witte (CDU) Fotos: archiv
2 Bilder

"Hoffe, dass wir bald gut einkaufen können!"

Fünf Fragen an fünf Politiker: Jesteburgs Fraktionsspitzen beziehen Position im WOCHENBLATT-Interview. mum. Jesteburg. Mit dem Ende der Sommerferien erwacht auch das politische Leben in Jesteburg. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, bei den fünf Parteien nachzufragen, welche Themen für sie relevant sind. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit den Fraktionsspitzen Britta Witte (CDU), Birgit Heilmann (Grüne), Helmut Pietsch (SPD) sowie mit Hansjörg Siede (UWG-Vorsitzender) und...

  • Jesteburg
  • 07.08.18
Panorama
Um diese versiegelte Fläche geht es: Böttchers Kritiker haben eine
Verschiebung der Baulinie abgelehnt. Begründung: Der "Hofcharakter" würde verloren gehen Foto: archiv/as
2 Bilder

Zweite Chance für Böttcher?

Bebauungsplan Itzenbüttel-Ortsmitte: Politik will nach Ortstermin erneut über "Jappens Hof" beraten as. Itzenbüttel. Das Ringen um die Erweiterung des "Jappens Hof" geht in die nächste Runde: Nachdem Robert Böttcher im WOCHENBLATT ankündigte, die Erweiterung notfalls mit einem großen Stall auf seiner Hofstelle in Itzenbüttel durchzuführen, bat die Politik überraschend um einen Ortstermin. Zuletzt hat der Gemeinderat gegen die Verschiebung der Baugrenze gestimmt - jetzt wollen die...

  • Jesteburg
  • 24.07.18
Politik
Das Gelände, auf dem sich der Reitverein Nordheide befindet, muss bis 2020 geräumt werden

Kommt ein neuer Masterplan?

SPD-Fraktion hält „Sandbarg Center“-Konzept für „unreflektiert“ / Neue Flächen für den Reitverein Nordheide in Asendorf. mum. Jesteburg. „Mit der von verschiedenen Investoren unreflektiert in die öffentliche Diskussion gebrachten Projektierungen der innerörtlichen Ackerflächen sind weder Auswirkungen auf das Gebiet der Ortsmitte noch auf die betroffenen Straßen untersucht worden“, sagt Helmut Pietsch, Fraktionsvorsitzender der Jesteburger SPD. Konkret gehe es ihm gegenwärtig um das...

  • Jesteburg
  • 19.09.17
Politik
Helmut Pietsch ist Fraktionschef der Jesteburger SPD

Kommt der „Masterplan Zwei“?

SPD beantragt ein schlüssiges Gesamtkonzept für den Norden Jesteburgs. mum. Jesteburg. Die SPD-Fraktion der Gemeinde Jesteburg hat in Fortsetzung der Entwicklungsdialoge, wie sie dem „Masterplan Ortsmitte Jesteburg“ vorangegangen sind, einen Antrag zur Entwicklung des nördlichen Gemeindegebiets gestellt. Inhalt: Die Gemeinde Jesteburg entwickelt für die Wohnbereiche nördlich der Bahnlinie zwischen Roybergschneise und Kleckerwaldweg, von der Bahnbrücke bis nach Itzenbüttel (einschließlich der...

  • Jesteburg
  • 27.06.17
Politik
Neu im Gemeinderat: Wolfgang Krug (SPD)

Wolfgang Krug im Rat nachgerückt

mum. Jesteburg. Das geht ja gut los! Nicht einmal sechs Monate nach ihrer Wahl in den Gemeinderat nimmt Sigrid Hoyer (SPD) schon ihren Hut. Anders als am Ende der vergangenen Ratsperiode hat Fraktionschef Helmut Pietsch diesmal allerdings nicht so viel Zeit benötigt, einen Nachfolger zu finden. Wolfgang Krug (Foto) rückt nach. Immerhin: Krug kam bei der Wahl auf 39 Stimmen, Hoyer nur auf 20 - sie hatte jedoch den besseren Listenplatz. Der 64-Jährige übernimmt einen Sitz im Ausschuss für...

  • Jesteburg
  • 26.04.17
Politik
Unter anderem auf dieser Fläche soll das neue Sandbarg-Quartier entstehen
2 Bilder

Chance oder Zeitverschwendung?

Über die Sandbarg-Pläne von Architekt Ulrich Salvers gehen in Jesteburg die Meinungen auseinander. mum. Jesteburg. Architekt Ulrich Salvers (Artrium Architekten) und Projektmanager Jörg Ruschmeyer (May & Co. Wohn- und Gewerbebauten) scheinen mit ihrem Konzept für ein neues Wohn-Quartier am Sandbarg in Jesteburg in ein Wespennest gestochen zu haben. Die Reaktionen der Leser fielen sehr unterschiedlich aus. Manche finden das Projekt schlicht zu groß, andere erhoffen sich davon eine...

  • Jesteburg
  • 31.03.17
Politik
Party-Stimmung vor dem „Mojos“ in Jesteburg: Die UWG Jes! ist der Sieger der Kommunalwahl. Aus dem Stand holt die Wählergemeinschaft 22,4 Prozent
5 Bilder

„Jesteburg hat den Klüngel abgewählt“

Das ist die Sensation bei der Kommunalwahl im Landkreis Harburg! Die neue Wählergemeinschaft UWG Jes! schafft in Jesteburg aus dem Stand den Sprung in den Gemeinderat - mit 22,4 Prozent und fünf Sitzen. Leidtragende sind CDU und SPD, die jeweils dramatisch an Stimmen verlieren. Die CDU büßt 11,5 Prozent ein und verliert drei Sitze (nur noch fünf). Die SPD verliert zehn Prozent und kommt auf sieben Sitze (zuvor acht Sitze). Außer den Grünen (drei, statt vier Sitzen) ist die FDP mit einem Sitz...

  • Jesteburg
  • 13.09.16
Politik
Udo Heitmann soll weiter Bürgermeister in Jesteburg bleiben - das zumindest wünschen sich die Genossen

„Sachverstand und Einsatz zählen bei uns“

SPD setzt auf zahlreiche Parteilose bei der Kommunalwahl im September. mum. Jesteburg. Die Jesteburger SPD hat die Ende Mai beschlossene Listenaufstellung zur Kommunalwahl am 11. September offiziell beim Wahlleiter angemeldet. „Sachverstand und Einsatz zählen in der Dorfpolitik mehr als Parteibücher“, sagt Ortsvereinschef Steffen Burmeister. „Deswegen haben wir gern Kandidaturen engagierter, parteiloser Mitbürger möglich gemacht.“ Etliche Listenplätze seien belegt von Kandidaten ohne...

  • Jesteburg
  • 02.08.16
Politik
Verkündeten das Aus der Gespräche zwischen Hanstedt und Jesteburg (v. li.): Udo Heitmann, Karl-Heinz Gläser, Britta Witte (CDU), Thomas Burmester und Helmut Pietsch
2 Bilder

Das Ende aller Freundschaft!

Jesteburger Politik-Spitzen erklären Verhandlungen zwischen Hanstedt und Famila für gescheitert. mum. Jesteburg /Hanstedt. Die Szene wirkte fast staatstragend. Da saßen Britta Witte (CDU), Helmut Pietsch (SPD), Karl-Heinz-Gläser (Bündnis 90/Die Grüne), Bürgermeister Udo Heitmann (SPD) und Bauamtschef Thomas Burmester zusammen, um der Presse die schlechte Nachricht zu überbringen: "Die Gespräche von Famila mit der Gemeinde Hanstedt zwecks eines Vergleichs sind an den Forderungen seitens...

  • Jesteburg
  • 17.02.16
Politik
Helmut Pietsch (SPD)

Das WOCHENBLATT hilft der SPD gern - Fraktionschef Pietsch bittet Kritiker um Gespräch

Auf ein Wort Die Jesteburger SPD und das WOCHENBLATT - irgendwie ist da der Wurm drin. Während der pensionierte NDR-Mann Hans-Jürgen Börner mit einem Geschäftsordnungsantrag versucht hatte, im Jesteburger Verwaltungsausschuss gegen die „tendenziöse und zum Teil falsche Berichterstattung des WOCHENBLATT“ vorzugehen (wir berichteten) und Ortsvereinsvorsitzender Steffen Burmeister der Meinung ist, „dass die fragwürdigen Aktivitäten des WOCHENBLATT die Politikverdrossenheit fördern“, möchte der...

  • Jesteburg
  • 13.01.16
Politik
Melanie Ritter (SPD) ist neu im Verwaltungs-Team

„Ich bin keine Ersatzlösung“ - SPD-Ratsfrau Melanie Ritter wechselt als Fachbereichsleiterin in das Jesteburger Rathaus

mum. Jesteburg. Ende gut, alles gut? Die Suche nach einem Nachfolger für Holger Schölzel gestaltete sich schwierig. Schölzel, in der Samtgemeinde Jesteburg Fachbereichsleiter „Bürger/Ordnungsamt“, hatte Mitte Juni nach sieben Jahren das Rathaus verlassen. Der Beamte macht einen Karrieresprung: Schölzel wechselt in den Fachbereich Finanzplanung/Zentrales Controlling beim Landkreis Harburg. Bereits Mitte Juni sollte der Samtgemeinderat darüber entscheiden, wer der Nachfolger des geschätzten...

  • Jesteburg
  • 13.10.15
Politik
Ein Beispiel für Jesteburgs „Großzügigkeit“. Das „Kunsthaus“ kostete 365.000 Euro. Zusätzlich steckt die Gemeinde jedes Jahr Zuschüsse in beachtlicher Größe in den Verein
4 Bilder

Sparen um jeden Preis - selbst wenn Jesteburg die Gewerbesteuer erhöht, wird es deutliche Kürzungen geben müssen

Droht den Jesteburger Unternehmen die Erhöhung der Gewerbesteuer? Insider halten dies für unausweichlich. Es sei denn, die Politik setzt bei den freiwilligen Leistungen erheblich den Rotstift an. Hintergrund: Die Gemeinde hat die Erhöhung der Kreisumlage schwer getroffen. Für Jesteburg bedeutet die Steigerung (drei Prozent-Punkte) Mehrausgaben in Höhe von 180.000 Euro. Doch dieses Geld ist schlicht nicht da. Eine weitere Kreditaufnahme ist haushaltsrechtlich verboten, da der Saldo aus laufender...

  • Jesteburg
  • 14.04.15
Politik
Kein schöner Anblick: Seit Jahren verfällt die Festhalle in Jesteburg
2 Bilder

„Die Festhalle jetzt abreißen!“ - Nach WOCHENBLATT-Bericht: SPD-Fraktionschef Pietsch will Maßnahme aus Gemeindemitteln finanzieren

mum. Jesteburg. Offensichtlich hat der WOCHENBLATT-Bericht über die Umweltverschmutzung rund um die ehemalige Festhalle der Jesteburger Schützen die Politik aufgeweckt. Wie berichtet, rotten im selbst ernannten Kunst- und Kulturdorf Jesteburg ausgediente Eis- und Kühlschränke unter freiem Himmel vor sich hin. Und das auf einem öffentlichen Grundstück. Jetzt hat zumindest die SPD die Initiative ergriffen. „Die Festhalle - seit Jahren kein Schmuckstück mehr - verfällt zusehends. Wir sind für...

  • Jesteburg
  • 10.04.15
Politik
Das Führungsduo der Jesteburger SPD-Fraktion: Helmut Pietsch und Melanie Ritter

Führungswechsel bei der SPD - „Wir sind hoch motiviert!“

mum. Jesteburg. Das WOCHENBLATT hatte es bereits angekündigt; seit Mittwoch ist es offiziell: Nach der Abwahl von Cornelia Ziegert hat die SPD-Fraktion im Gemeinderat in Jesteburg eine neue Führung. Einstimmig wurden Helmut Pietsch als Vorsitzender und Melanie Ritter als seine Stellvertreterin gewählt. Pietsch - bisher in der zweiten Reihe - löst Cornelia Ziegert an der Spitze der Fraktion ab. Der pensionierte Sozialpädagoge ist laut Ortsvereinschef Steffen Burmeister seit Jahren aktives...

  • Jesteburg
  • 20.01.15