Beiträge zum Thema Impfung Corona

Panorama
Impfen hilft dabei, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen
Aktion

Der Ruf nach einer Pflicht-Impfung zumindest für bestimmte Berufsgruppen wird lauter
Das WOCHENBLATT fragt seine Leser: Corona-Impfpflicht - was halten Sie davon?

+++ Mit WOCHENBLATT-Umfrage und einem "Pro und Contra": Bitte ganz nach unten scrollen +++ (jd/tk/bim/jab). Impfen, impfen, impfen: Angesichts der drohenden Corona-Welle im Herbst halten Experten eine Impfquote von mindestens 85 Prozent für notwendig. Gerade vor der hochansteckenden Delta-Variante, die das Infektionsgeschehen mittlerweile dominiert, könne nur eine Herdenimmunität einigermaßen verlässlich schützen. Doch davon ist Deutschland weit entfernt. Zudem macht sich angesichts geringer...

  • Stade
  • 16.07.21
  • 4.785× gelesen
  • 2
  • 1
Panorama
Im Stader Impfzentrum erfolgen in den kommenden Wochen überwiegend Zweitimpfungen

Bis Ende Juli lediglich 1.400 Erstimpfungen pro Woche
Die Impfpriorisierung ist weg - doch im Stader Impfzentrum standen vorher schon 17.000 Menschen auf der Warteliste

jd. Stade. Das lange Warten auf den Impftermin: Die Warteliste für das Impfzentrum Stade umfasst mittlerweile rund 17.000 Namen. Und es werden nicht weniger. Im Gegenteil: Aktuell wird die Liste täglich länger. Woche für Woche tragen sich dort mehr als 1.000 Impfwillige neu ein, damit sie im Stader Impfzentrum den ersehnten Piks erhalten. Impfzentrums-Leiterin Nicole Streitz blickt bereits mit Sorge auf die kommenden Wochen: Der Beschluss der Bundesregierung, die Impfpriorisierung ab dem...

  • Stade
  • 07.06.21
  • 1.691× gelesen
Panorama

103.694 Erstimpfungen und eine stetig sinkende Inzidenz

(sv). Seit bereits zwei Wochen hält sich der Inzidenzwert im Landkreis Harburg unter 50, anderthalb Wochen davon sogar unter 35. Am Donnerstag, 27. Mai, meldete der Landkreis zudem nur noch 41 Fälle in den letzten sieben Tagen und eine Inzidenz von 16,11 sowie 190 Quarantäne-Fälle. Zum Vergleich: Einen Monat zuvor, am 24. April, verzeichnete der Landkreis noch 209 Corona-Fälle in den letzten sieben Tagen, eine Inzidenz von 82,14 und 629 Quarantäne-Fälle. Mittlerweile haben nun insgesamt 103.694...

  • Winsen
  • 28.05.21
  • 183× gelesen
Panorama
Gar nicht oder nur widerwillig lassen sich viele Senioren AstraZeneca verabreichen

Zahlreiche Senioren lehnen weiterhin eine Impfung mit dem umstrittenen Vakzin ab
Viele Ältere weigern sich: Bloß nicht mit AstraZeneca impfen lassen

jd. Stade. Im Stader Impfzentrum wird fleißig geimpft. Nach Angaben von Leiterin Nicole Streitz werden im Schnitt rund 1.000 Pikse täglich verabreicht. Man könnte sagen, es liefe wie am Schnürchen - wenn nicht das Thema AstraZeneca immer wieder für Missmut sorgen würde. Das Impfzentrum wird weiterhin mit dem Präparat des schwedisch-britischen Herstellers beliefert und darf dieses nach den derzeitigen Vorgaben nur an Personen über 60 Jahre verimpfen. Doch viele Impfkandidaten aus dieser...

  • Stade
  • 18.04.21
  • 4.418× gelesen
  • 1
Panorama
Im Landkreis Stade gab es bisher rund 15.000 Erst- und Zweitimpfungen

Bisher 15.000 Erst- und Zweitimpfungen statt geimpfter Personen
Nach WOCHENBLATT-Anfrage: Landkreis Stade korrigiert Impfzahlen / Landrat fordert Impfung durch Hausärzte

jd. Stade. Hinsichtlich der Gesamtzahl der bisher geimpften Personen korrigiert sich der Landkreis. Anfang der Woche hieß es, dass bisher rund 15.000 Personen geimpft worden seien. Das WOCHENBLATT bat um Klarstellung, was diese Zahl tatsächlich aussagt: Die Leiterin des Impfzentrums, Nicole Streitz, räumte auf WOCHENBLATT-Nachfrage ein, dass es sich um die Anzahl der Erst- und Zweitimpfungen handelt. Sie schätzt, dass bisher zwischen 11.500 bis 12.000 Menschen im Landkreis Stade geimpft worden...

  • Stade
  • 09.03.21
  • 824× gelesen
Panorama
Im Stader Impfzentrum ist schon länger alles so weit vorbereitet, dass die Impfungen beginnen können

Weiter nicht ausreichend Impfstoff vorhanden
Ü-80-Senioren: Impfung im Landkreis Stade erst ab Mitte Februar / Landrat verschickt Info-Schreiben

(jd). Seit einem Monat ist das Corona-Impfzentrum in Stade startklar. Doch das Wichtigste fehlt: der Impfstoff. Und weil der auch in den kommenden Wochen knapp sein wird, steht schon jetzt fest: Das Impfzentrum wird wohl einen weiteren Monat geschlossen bleiben. "Vor Mitte Februar werden dort keine Impfungen stattfinden", stellte jetzt Landrat Michael Roesberg klar. Ein festes Datum für den Impfstart bei der jetzt priorisierten Gruppe der über 80-Jährigen konnte er nicht nennen. Alles steht und...

  • Stade
  • 24.01.21
  • 643× gelesen
Panorama
2 Bilder

Zu wenig Impfstoff: Stader Impfzentrum bleibt weiter geschlossen
Höchstens ein Prozent der Landkreis-Bevölkerung bis Ende Januar geimpft?

"Das war’s schon?", fragte Theresa Kahlich überrascht nach dem Pikser, den ihr der Arzt Dr. Sven Birkholz vom mobilen Impfteam des Landkreises Stade in den linken Oberarm gesetzt hat. Sie und ihre Mutter Anke gehörten zu den Ersten, die im Landkreis die Corona-Schutzimpfung erhielten. Mutter und Tochter leiten das Pflegeheim "Utspann" in Fredenbeck-Wedel. Dort starteten die drei mobilen Impfteams mit ihren Schutzimpfungen gegen das Virus. Im Fredenbecker Heim wurden die 36 an Demenz leidenden...

  • Stade
  • 10.01.21
  • 3.354× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.