Joachim Paulun

Beiträge zum Thema Joachim Paulun

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Sport
Sandra Meyer-Lindloff mit der Silbermedaille

Sandra Meyer-Lindloff ist Vizemeisterin
Zweitschnellste Frau kommt aus Marxen

sv. Marxen. Mit einer Zeit von 5:24,98 Minuten holte Sandra Meyer-Lindloff aus Marxen kürzlich den zweiten Platz über 1.500 Meter in der W45 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Seniorinnen in Baunatal (Hessen). "Nun ist die leider sehr kurze Saison bereits beendet", so Meyer-Lindloff. "Ich werde jetzt mit dem Aufbau für 2022 beginnen. Meine Ziele sind erneut die Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft - natürlich weiterhin mit meiner Mannschaft der...

Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 23. September
Trend hält an - Zahl der aktiven Fälle und Inzidenzwert leicht gesunken

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg gehen weiter langsam zurück. Am heutigen Donnerstag, 23. September, meldet der Landkreis 288 aktive Corona-Fälle (-3 im Vergleich zum Vortag). Auch die Inzidenz ist erneut leicht gesunken - auf 52,34 (Vortag: 53,51). In den Krankenhäusern werden sieben Corona-Patienten behandelt, vier davon intensivmedizinisch. 537 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.801 Corona-Fälle (+16). Davon...

Wirtschaft
Die Altenheime Stubbenhof, Haus Klecken und Haus Steinbachtal werden zum 31. August geschlossen. Insgesamt 103 Senioren und 80 Mitarbeiter sind von der Schließung betroffen
2 Bilder

Pflegeheime in Buchholz, Jesteburg und Klecken schließen
Stubbenhof Betriebs GmbH schließt drei Seniorenheime im Landkreis Harburg / 103 Bewohner und 80 Mitarbeiter sind betroffen

as. Landkreis Harburg. 103 Bewohner und 80 Mitarbeiter müssen sich nach einer neuen Pflegeeinrichtung umsehen: Die Stubbenhof Betriebs GmbH schließt ihre drei Altersheime im Landkreis Harburg. Betroffen sind das Stubbenhof Altenheim (39 Bewohner) in Jesteburg, das Haus Steinbachtal (33 Bewohner) in Buchholz und das Haus Klecken (31 Bewohner) in Rosengarten. "Das ist eine Katastrophe für alle Beteiligten - für mich, für unsere Mitarbeiter, vor allem aber für unsere Bewohner", sagt Marco Wiencke,...

  • Jesteburg
  • 22.06.21
  • 11.092× gelesen
  • 1
  • 3
Politik
 Philipp-Alexander Wagner (FDP)

Kritik an Zuschuss
"Der Reit- und Fahrverein Nordheide wurde bereits stark unterstützt"

FDP will keine 80.000 Euro für Reiter locker machen.  mum. Jesteburg. Bekommt der Reit- und Fahrverein Nordheide einen Zuschuss in Höhe von 80.000 Euro von der Gemeinde, um die Fehlplanung des Vorstands bei den Bau- und Planungskosten auszugleichen? Ratsmitglied Philipp-Alexander Wagner (FDP) spricht sich dagegen aus: "Aufgrund der schwierigen Haushaltslage sehe ich nur die Möglichkeit, dass wir dem Antrag in deutlich geringer Höhe stattgeben. Auch die Fairness gegenüber anderen Vereinen...

  • Jesteburg
  • 09.06.20
  • 144× gelesen
Politik
Mit diesem Schild weist der Reit- und Fahrverein auf seine neue Anlage hin

Reit- und Fahrverein Nordheide kann dank SPD-Unterstützung auf 80.000-Euro-Zuschuss hoffen

mum. Jesteburg. Die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Nordheide können aufatmen - zumindest haben sie die erste Hürde genommen. Der zuständige Fachausschuss empfahl am Mittwochabend, dem Zuschussantrag in Höhe von 80.000 Euro zuzustimmen. Wie berichtet, ist es beim Zwei-Millionen-Euro-Neubau des Vereins zu einer Finanzierungslücke in Höhe von fast 133.000 Euro gekommen. Dem Verein sei nicht bewusst gewesen, dass er eine Kompensationszahlung für den Naturschutz leisten muss. "Wir sehen uns...

  • Jesteburg
  • 05.06.20
  • 278× gelesen
Wir kaufen lokal
Bei der Spendenübergabe (v.li.): Frank Kettwig (Alzheimergesellschaft), Elena Baginski (famila), Joachim Paulun (Vorsitzender Alzheimergesellschaft) und Carsten Hentrich (Warenhausleiter famila Innenstadt)

Osterhasen vom Buchholzer "famila"-Warenhaus
Tolle Spende an die Alzheimer Gesellschaft

Joachim Paulun und Frank Kettwig von der Alzheimergesellschaft Landkreis Harburg e.V. nahmen eine große Menge an Osterhasen vom Warenhaus "famila" in der Buchholzer Innenstadt entgegen. "Wir freuen uns, wenn wir den Menschen dadurch eine Freude machen können", so Carsten Hentrich, Warenhausleiter von "famila". Die Osterhasen wurden sofort an diverse Buchholzer ambulante und stationäre Pflegeinrichtungen verteilt. Die Übergabe konnte auf Grund der aktuellen Lage nicht direkt durchgeführt werden,...

  • Buchholz
  • 10.04.20
  • 244× gelesen
Politik
Die Skizze zeigt einen möglichen Krippen-Standort 
direkt an der Landesstraße
2 Bilder

"Keine Lösung in Sicht"

UWG Jes! kritisiert: Jesteburger Gemeinderat setzt sich über Empfehlungen der Kita-Leitungen hinweg.  mum. Jesteburg. Eigentlich müsste Jesteburg dringend - und schnell - mehr Kindergartenplätze schaffen. Zuletzt war sogar als Notlösung die Aufstellung von Containern auf dem Freibad-Grundstück diskutiert worden. Doch aufgrund der Kosten fiel die Variante unter den Tisch. Die öffentliche Ausschreibung hatte ergeben, dass die Container über einen Zeitraum von drei Jahren 450.000 Euro kosten...

  • 29.10.19
  • 263× gelesen
Politik
Die Mitglieder des Fördervereins "Jesteburger Spielplätze" haben ein interessantes Konzept für einen Spielplatz vorgelegt, der allerdings auch seinen Preis hat: bis zu 250.000 Euro.
4 Bilder

Eltern wollen bis zu 140.000 Euro sammeln

Förderverein stellt Konzept zur Neugestaltung des Spielplatzes am Seeveufer vor. mum. Jesteburg. Die Eltern des neu gegründeten Fördervereins "Jesteburger Spielplätze" haben jetzt im Jugendausschuss der Gemeinde Jesteburg ihre Pläne zur Neugestaltung des Spielplatzes am Seeveufer vorgestellt (das WOCHENBLATT berichtete). Die Arbeitsgruppe möchte mit der Modernisierung des kompletten Areals für die Bürger einen Ort schaffen, wo sich Menschen unterschiedlichster Altersgruppen begegnen. Deshalb...

  • Jesteburg
  • 27.11.18
  • 517× gelesen
Panorama
Frank Kettwig (li.) und Jens Hatje übergeben den Scheck an Joachim Paulun (re.) von der Alzheimergesellschaft im Landkreis Harburg

1.400 Euro für Alzheimergesellschaft

Jens Hatje und Frank Kettwig, die Initiatoren und Veranstalter des traditionellen Porsche-Treffens in Buchholz, übergaben einen Scheck in Höhe von 1.400 Euro an Joachim Paulun von der Alzheimergesellschaft im Landkreis Harburg. 1.000 Euro wurden von Firmeninhaber Jens Hatje gespendet. Der Betrag resultiert durch Einnahmen des Jens Hatje Porsche-Treffens. 400 Euro kamen durch die spontane Versteigerung einer Porsche-Grafik des Künstlers Andreas Hentrich hinzu. Dieser hatte vom Demenz-Aktionstag...

  • Buchholz
  • 19.12.14
  • 184× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.