Alles zum Thema Kastanie

Beiträge zum Thema Kastanie

Panorama
Diese drei Kastanien in Oersdorf müssen gefällt werden
2 Bilder

Das Sterben der Kastanien: Immer mehr Bäume im Kreis Stade fallen tückischem Bakterium zum Opfer

(jd). So mancher Anwohner der Drosselgasse im Dörfchen Ahrensmoor (Gemeinde Ahlerstedt) ist schockiert: Vor Kurzem setzten kreischende Motorsägen dem Dasein von 20 Kastanien ein Ende. Ohne die vertrauten Bäume mit ihren markanten Blättern und dichten Kronen ist die kleine Straße kaum wiederzuerkennen. Doch es hilft nichts, sich zu beklagen: "Wir mussten die Bäume fällen", sagt Ahlerstedts Bürgermeister Uwe Arndt: "Ein Teil der Kastanien war bereits so weit abgestorben, dass die morschen Stämme...

  • Harsefeld
  • 17.02.17
Panorama
Baumgutachter Werner Meincke setzt die Sensoren an

Grüner Riese ist (fast) kerngesund

bc. Stade. Wie gesund ist die berühmte 160 Jahre alte Kastanie hinter dem Stader Rathaus? Der Frage ist kürzlich die Abteilung Planung und Umwelt im Rathaus nachgegangen. Dabei kam auch Hightech zum Einsatz. Das Ergebnis: Der grüne Riese ist trotz einiger altersbedingter Blessuren kerngesund. Mit Hilfe eines Schalltomographen überprüfte Baumgutachter Werner Meincke die Holzfestigkeit im Stamminneren. Dafür brachte er an zwölf Messpunkten Sensoren an. Durch leichtes Klopfen mit einem...

  • Stade
  • 29.11.16
Politik
Das alte Madness-Haus ist mit einer Sichtplane geschützt. Links die Eiche, deren Erhalt Naturschützer fordern
4 Bilder

Altes Madness-Haus wird abgerissen: Neues Wohn- und Geschäftsgebäude an der Neuen Straße bis Herbst 2014

os. Buchholz. Der Abriss des "Madness-Hauses" an der Neuen Straße 8 ist seit vergangenem Donnerstag in vollem Gang. Doch was soll anstelle des alten Wohn- und Geschäftshauses aus dem Jahr 1905 entstehen? Das WOCHENBLATT fragte bei Andreas Bendt, Geschäftsführer des neuen Grundstückseigentümers Feldtmann, nach. In dem Neubau sind im Erdgeschoss Ladengeschäfte vorgesehen, in den oberen Etagen zwei Arztpraxen sowie seniorengerechte, barrierefreie Zwei- und Dreizimmer-Wohnungen zwischen 65 und 85...

  • Buchholz
  • 16.07.13
Politik
Die Eiche (li.) und die Kastanie sollen gerettet werden, wenn das Grundstück an der Neuen Straße 8 mit einem Geschäfts- und Wohnhaus neu bebaut wird
2 Bilder

Appell auf Zetteln: Kampf um zwei ortsbildprägende Bäume in der Neuen Straße

os. Buchholz. "Wir brauchen Bäume zum Leben, aber wir zerstören das Leben der Bäume" - dieser und viele andere Zettel hängen an einer großen Eiche an der Neuen Straße 8 in Buchholz. Engagierte Bürger fordern den Erhalt des alten Baumes, der auf städtischem Grund steht, dessen Überleben wegen des geplanten Neubaus auf dem benachbarten Areal des ehemaligen Madness-Geschäfts aber nicht gesichert ist. Schlechter sieht es für eine riesige Kastanie aus. Sie steht mitten im geplanten Baufenster und...

  • Buchholz
  • 25.06.13
Panorama
Kastanie am Zeughaus nach dem Radikal-Rückschnitt
7 Bilder

Extreme "Baum-Chirurgie"

Radikaler Kronen-Rückschnitt rettet morsche Knick-Kastanien tp. Stade. Fällen oder pflegen? Das Leben der beiden rund 130 Jahre alten, morschen Kastanien am Pferdemarkt in Stade stand auf Messers Schneide, nachdem vor rund zwei Wochen ein schwerer Ast unvermittelt auf den belebten Platz in der Altstadt gestürzt war (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt entschloss sich die Stadtverwaltung, die grünen Riesen zu erhalten. Dazu war ein extremer Rückschnitt der Baumkronen nötig. Zu der aufwändigen...

  • Stade
  • 05.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.