Kfz-Mechatroniker

Beiträge zum Thema Kfz-Mechatroniker

Wirtschaft
Die neuen Auszubildenden haben die Mentalität des  Teams "Tobaben, da bin ich gerne Mitarbeiter"  bereits übernommen

Start ins Berufsleben: Zwölf neue Auszubildende im Autohaus Tobaben

Zu ihrem Ausbildungsstart im Autohaus begrüßte das Unternehmen Tobaben - wie auch schon in den vergangenen Jahren - am 1. August zwölf junge Menschen. Das Familienunternehmen ist in Harburg und dem angrenzenden Landkreis Stade mit mehreren Standorten vertreten: in Buxtehude, Harsefeld, Stade und Hamburg bildet das Autohaus Tobaben in den Ausbildungsberufen Kfz-Mechatroniker/in, Automobilkaufmann-frau, Fahrzeuglackierer/in und Karosserie- u. Fahrzeugbaumechaniker/in aus. An allen Standorten...

  • Buxtehude
  • 09.08.17
Panorama
Schauen einem Audi unter die Motorhaube: Werkstattleiter Karl-Heinz Stolzke mit den Azubis Julian Brandt, Marvin Frenger und Fabian David (v.re.)
2 Bilder

Zum Üben ein Audi A8 - Die größte Kfz-Lehrwerkstatt in der Region liegt in einem Wald bei Mulsum

(jd). Die Tarnung ist nahezu perfekt: In einem ausgedehnten Waldgebiet westlich von Mulsum, ganz am Rande des Landkreises, liegt die Elbe-Weser-Kaserne. Gut versteckt hinter dichten Bäumen befindet sich das deutschlandweit wichtigste Versorgungszentrum für die Auslandseinsätze der Bundeswehr. Das WOCHENBLATT berichtete kürzlich darüber. Der Wald birgt aber noch eine Überraschung: Dort ist auch die bei Weitem größte Kfz-Lehrwerkstatt der Region angesiedelt. Sie steht zwar auf dem...

  • Fredenbeck
  • 21.10.16
Wirtschaft
Robert Mensah (v. li.), Laura Böker, Alwina Wildt, Chefin Anke Christiansen und Ausbildungsleiter Dirk Böhning am Stand von Christiansen Wohnen
6 Bilder

Siebte Jobmesse in Stade: Bewerber waren gut vorbereitet

Aussteller ziehen positive Bilanz tp. Stade. Rundum zufrieden sind die rund 50 Aussteller der siebten Jobmesse, denen die Realschule Camper Höhe in Stade am Freitag Schüler und Arbeitgeber aus der Region ein Forum zur Ausbildungs- und Praktikumsplatzvergabe bot. Die jungen Leute kamen gut vorbereitet, teils mit gezielten Fragen zu Berufsbild und Karrierechancen, einige sogar mit fertigen Bewerbungsmappen. Das sagen u.a. Azubis und langjährige Mitarbeiter des Autohauses Spreckelsen....

  • Stade
  • 20.09.16
Panorama
Ob in Deutschland oder Italien: Morten Ullrich ist mit vollem Einsatz KFZ-Mechatroniker-Geselle
2 Bilder

"Italien? Jederzeit wieder!"

Ein Neu Wulmstorfer KFZ-Mechatronik-Lehrling sammelt Erfahrung in einem italienischen Betrieb Ab nach Vicenza! Morten Ullrich bekam als einer von zwölf Handwerkslehrlingen in einem von der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade organisierten Austauschprojekt die Chance, zwei Wochen lang italienische "Betriebsluft" zu schnuppern. Der KFZ-Mechatronik-Lehrling, der sich im dritten Lehrjahr befindet und seine Ausbildung beim Autohaus S+K in Neu Wulmstorf macht, war sofort Feuer und Flamme für...

  • Neu Wulmstorf
  • 08.05.15
Wirtschaft
Sammelte Erfahrungen in den Niederlanden: Alexander Schulz (re.), Lehrling beim Autohaus Hans Tesmer in Winsen

Austauschprogramm: Handwerkslehrlinge packten in den Niederlanden an

os. Winsen. Blick über den Tellerrand: Mit dem Projekt "BAND" der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade sammelten jetzt angehende Tischler und Kfz-Mechatroniker in den Niederlanden Berufs- und Lebenserfahrung. Unter ihnen war Alexander Schulz vom Autohaus Hans Tesmer aus Winsen. In Partnerfirmen rund um die niederländische Stadt Bergen op Zoom waren die deutschen Lehrlinge drei Wochen im Einsatz. Die Handwerkskammer hatte die Teilnehmer u.a. mit einem Niederländisch-Kursus vorbereitet....

  • Winsen
  • 09.11.13
Wirtschaft
Bei Karl Meyer haben 14 junge Menschen ihre Ausbildung begonnen

Eine Basis für Fachkräfte: Bei Karl Meyer in Wischafen hat gute Ausbildung Tradition

Am 1. August begann für 14 junge Menschen aus der Region ein neuer Lebensabschnitt: Sie starteten in ihre Berufsausbildung innerhalb der Karl Meyer Gruppe. In diesem Jahr bildet das mittelständische Familienunternehmen aus Wischhafen in fünf unterschiedlichen Berufen aus. Die Vielfalt der Karl Meyer Gruppe, zu der mittlerweile 22 Firmen an 14 Standorten bundesweit gehören, spiegelt sich im Ausbildungsangebot wider. Insgesamt absolvieren derzeit 41 junge Menschen ihre Berufsausbildung bei Karl...

  • Nordkehdingen
  • 09.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.