KIndergarten

Beiträge zum Thema KIndergarten

Panorama
Seit Oktober ist die LNG-Tankstelle für Lkw im Nenndorfer Gewerbegebiet Am Hatzberg in Betrieb. Bereits im Vorfeld wurde die Anlage heiß diskutiert

Gut für die Umwelt, schlecht fürs Ortsklima?
LNG-Tankstelle in Nenndorf wird kritisch beäugt

lm. Nenndorf. Seit 2019 liefen die Planungen für die LNG-Tankstelle im Nenndorfer Gewerbegebiet Am Hatzberg, seit etwa einem Monat ist die Anlage für Flüssigerdgas des Unternehmens Liqvis nun in Betrieb. Bereits zu Beginn der Planungen stießen die Verantwortlichen der Betreiberfirma bei den Nenndorfer Bürgern und der Verwaltung der Gemeinde Rosengarten auf starken Gegenwind. Einen echten Nutzen habe die Gemeinde von der Tankstelle nämlich nicht, wie damals auch Gemeindebürgermeister Dirk...

  • Rosengarten
  • 07.12.21
  • 202× gelesen
Panorama
Bei dem "Tag der offenen Gartenpforte", den Familie Prohl aus Rosengarten-Tötensen zugunsten der gemeinnützigen Organisation "Twiga Vision Tanzania" veranstaltet hat, sind 1.500 Euro für den guten Zweck zusammen gekommen
6 Bilder

Spendenaktion von Familie Prohl zugunsten von Kindergartenkindern in Tansania
Über 2.000 Euro für die Twiga Vision Tanzania

as. Tötensen. Das ist ein toller Erfolg: Bei dem "Tag der offenen Gartenpforte", den Familie Prohl aus Rosengarten-Tötensen zugunsten der gemeinnützigen Organisation "Twiga Vision Tanzania" veranstaltet hat, sind 1.500 Euro für den guten Zweck zusammen gekommen. Twiga Vision Tanzania ist eine gemeinnützige Nicht-Regierungsorganisation, die sich vor allem für junge Frauen, Jugendliche und Kinder aus schwierigen sozialen und wirtschaftlichen Verhältnissen einsetzt. Esther Prohl (kl. Foto) hat...

  • Rosengarten
  • 17.07.20
  • 294× gelesen
Panorama
Die Läufer Elias (vorne, v. li.), Esther und Elena Prohl wurden beim Spendenlauf von Karen Prohl (hintere Reihe, v. li.), Daniel  (technischer Support) und Torben Spengler (Social Media) unterstützt
3 Bilder

"Mit so einer hohen Summe haben wir niemals gerechnet"
6.000 Euro für Tansania: Spendenlauf von Familie Prohl war ein voller Erfolg

as. Tötensen. "Ich bin wirklich sprachlos über so viel Zuspruch und Vertrauen gegenüber meinem Projekt." Die Freude bei Elena Prohl aus Tötensen ist riesig: Bei dem von ihr organisierten Spendenlauf zugunsten des Kindergartens "Twiga Vision" in Tansania sind 5.758 Euro zusammengekommen. "Mit einer so hohen Summe habe ich niemals gerechnet", so Prohl. Von den ersten Spendengeldern wurden bereits Lebensmittelpakete gekauft, die nun an die Familien verteilt werden. Für etwa 15 Euro kann eine...

  • Rosengarten
  • 05.05.20
  • 211× gelesen
Panorama
Esther Prohl hat 2018 ein Patenschaftsprojekt für Kindergarten- und Schulkinder in Tansania gestartet. Doch durch die Folgen von Covid-19 ist das Überleben der Kinder bedroht. Damit die Kleinen bald wieder lachen können, veranstaltet sie einen Spendenlauf zugunsten des Kindergartens
3 Bilder

Damit die Kleinen wieder lächeln können
Spendenlauf für Kindergarten in Tansania

as. Tötensen. "Jeder Schritt für Covid", unter diesem Motto veranstalten Esther Prohl (22), ihre Mutter Karen und ihre Schwester Elena aus Tötensen am Sonntag, 26. April, einen Spendenlauf zugunsten des Kindergartens "Twiga Vision" in Tansania. "Das gesamte Twiga Vision Tanzania Team ist seit mehreren Wochen sehr besorgt über den Verlauf der Pandemie in Tansania", berichtet Esther Prohl. Hintergrund: Esther Prohl absolvierte 2018 einen dreimonatigen Freiwilligendienst in einem Kindergarten, den...

  • Rosengarten
  • 21.04.20
  • 315× gelesen
Panorama
Diether Siegel möchte einen naturnahen Kindergarten gründen und sucht Gleichgesinnte. Der Look steht schon mal: Siegel hat 
eine Kapuzenjacke für die "Ant-Street-Kids" entworfen

Diether Siegel sucht Gleichgesinnte für ein neues Kindergartenprojekt
Der Wald als Kinderstube

as. Vahrendorf. "Wir müssen wieder zurück zur Natur", ist Diether Siegel aus Vahrendorf überzeugt. Der 73-jährige Pensionär, der als Lehrer an verschiedenen Gymnasien in Harburg unterrichtet hat, möchte dabei möglichst früh ansetzen: Er sucht Gleichgesinnte, die Lust haben, ein Konzept für einen neuen Kindergarten zu entwickeln. Dabei sollen die pädagogischen Elemente stärker als bisher mit einem ökologischen Konzept verknüpft werden. Im Mittelpunkt soll die Natur stehen, die Kinder werden im...

  • Rosengarten
  • 30.07.19
  • 305× gelesen
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Zwischenruf: Politisch korrekt?

So langsam verlieren wir wirklich das Maß. Anfang der Woche stand CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer im Feuer der Kritik. Sie hatte im Zuge einer Karnevalsveranstaltung gewitzelt, Toiletten für intergeschlechtliche Menschen seien "für die Männer, die noch nicht wissen, ob sie noch stehen dürfen beim Pinkeln oder schon sitzen müssen". Richtig lustig war das nicht. Aber ein Skandal? Im Zuge einer längst überzogenen "Political Correctness"-Diskussion soll nun sogar der Bundesverband...

  • Jesteburg
  • 08.03.19
  • 72× gelesen
Politik
Die Stadt Stade zahlt für Erzieher in der Ausbildung bis zu 1.000 Euro im Monat. Im Landkreis Harburg soll es keinen Alleingang einer einzelnen Kommune geben

Neue Wege für Erzieherausbildung

Nach Vorstoß aus Stade: Landkreis-Gemeinden plädieren für einen gemeinsamen Weg. (mum/tk). "An Stade sollten sich die Kommunen im Landkreis Harburg möglichst kein Beispiel nehmen", sagt Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus. Die Hansestadt ist die einzige Kommune im Landkreis Stade, die angehende Erzieherinnen und Erzieher bezahlt. Und das vergleichsweise gut mit mehr als 1.000 Euro im Monat. Zum Vergleich: Ein Azubi als Kauffrau oder -mann verdient etwa 900 Euro monatlich im dritten...

  • Jesteburg
  • 27.11.18
  • 731× gelesen
Politik
Dr. Norbert Wilezich und Martina Oertzen (links) reichen Kita-Leiterin Janina Otter den symbolischen Schlüssel zur neuen Kindertagesstätte in Ramelsloh Fotos: ts
2 Bilder

Bedarf an Kita-Plätzen steigt stark an

Gemeinde Seevetal lässt neuen Kindergarten in Ramelsloh erstmals in der schnellen Holzrahmenbauweise errichten / Nur acht Monate Bauzeit ts. Ramelsloh. Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen und Ortsbürgermeister Norbert Wilezich haben den Kindergartenneubau an der Ohlendorfer Straße in Ramelsoh feierlich eröffnet. Den Betrieb in dem Gebäude in unmittelbarer Nachbarschaft zur Tennishalle hat das Deutsche Rote Kreuz bereits im Januar aufgenommen. Der Grund für den verspäteten Festakt: Die 13...

  • Seevetal
  • 10.04.18
  • 565× gelesen
Panorama
Margitta Görtz-Goebel (Mitte) mit ihren Nachfolgerinnen Britta Dibbern (li., Kita-Abteilungsleitung) und Gaby Bießler (stellvertretende Kita-Abteilungsleitung)
2 Bilder

„Grande Dame“ verlässt die Bühne

DRK-Kita-Abteilungsleitung Margitta Görtz-Goebel in den Ruhestand verabschiedet. mum. Hanstedt. In großer Zahl waren sie kürzlich zum Festakt in Hanstedt zusammengekommen: die Kita-Leitungen der knapp 40 DRK-Kitas im Landkreis, Vorgesetzte, Nachfolgerinnen und Kollegen aus der DRK-Verwaltung, Vertreter der Gemeinden, Weggefährten und Familie, um Margitta Görtz-Goebel in den Ruhestand zu verabschieden. Görtz-Goebel, die 21 Jahre lang die Kita-Abteilung des DRK im Landkreis geleitet hat und wie...

  • Jesteburg
  • 22.11.17
  • 462× gelesen
Panorama
Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper möchte künftig selbst Erzieher ausbilden

„Wir wollen Erzieherinnen ausbilden“

Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper fordert neues Ausbildungsmodell / Gruppe muss geschlossen werden. mum. Jesteburg. „Wir müssen dringend etwas am Ausbildungsmodell von Erzieherinnen ändern, sonst werden wir niemals den Bedarf an Betreuungsplätzen decken können“, sagt Jesteburgs Samtgemeinde-Bügermeister Hans-Heinrich Höper. Er fordert, dass Kommunen wie Jesteburg künftig auch Erzieherinnen ausbilden dürfen. „Der Bedarf ist auf jeden Fall da“, so Höper. „Wir würden sofort vier...

  • Jesteburg
  • 23.06.17
  • 212× gelesen
Panorama
Kita-Leiterin Anke Jost und Bürgermeister Dirk Seidler eröffnen den Kindergarten
4 Bilder

Außenstelle der evangelischen Kindertagesstätte in Vahrendorf eröffnet

as. Vahrendorf. “Herein, herein“, mit diesem Lied begrüßten die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte in Vahrendorf die zahlreichen Gäste an der neuen Außenstelle am Kirchweg. Gemeinsam mit Kita-Leiterin Anke Jost eröffnete Bürgermeister Dirk Seidler jetzt den Neubau. „Es ist schön, dass unsere Gemeinde wächst“, sagte Seidler und wies auf den weiterhin steigenden Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder hin. Die Außenstelle solle nicht die letzte Einrichtung für die Gemeinde bleiben, ein...

  • Rosengarten
  • 05.05.17
  • 532× gelesen
Politik
Noch wird das Areal als Parkplatz genutzt
2 Bilder

Standort für neue Kindertagesstätte in Vahrendorf steht fest

mi. Vahrendorf. Die Standortfrage ist entschieden: Die nächste Kindertagesstätte (Kita) in Vahrendorf soll im Kirchweg auf einem Grundstück gebaut werden, das derzeit als Parkplatz für den nahen Friedhof genutzt wird. Die neue Kita soll möglichst früh im Jahr 2016 fertiggestellt sein. Die Gemeinde Rosengarten will die Kitaplatz-Situation weiter verbessern. Deswegen empfahl der Ausschuss für Kinderbetreuung bereits Anfang des Jahres den Bau einer weiteren Kita. Die neue Einrichtung in Vahrendorf...

  • Rosengarten
  • 18.08.15
  • 378× gelesen
Panorama
Kindergärten und Krippen sind für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wichtig - doch wie viel sollen Eltern dafür bezahlen?

Kita-Gebühren - Beamte kommen unterm Strich besser weg

(mi). „Wie soll man sich da ein zweites Kind leisten?“, fragt Janet Gleisberg aus Buchholz entgeistert. Für die Kita-Betreuung (Krippenplatz) ihres Sohnes muss Familie Gleisberg nach eigenen Angaben mehr als 500 Euro im Monat bezahlen - also rund 6.000 Euro im Jahr. „Das in einer Stadt, die sich Familienfreundlichkeit auf die Fahnen geschrieben hat“, sagt Janet Gleisberg. In der Tat spielt die Nordheide-Stadt bei den Kita-Gebühren in der oberen Liga. Hätte Familie Gleisberg ihren Wohnsitz in...

  • Rosengarten
  • 03.07.15
  • 5.563× gelesen
Politik
Dietmar Stadie (Mitte) übergibt den Schüssel für den neuen Kindergarten an Leiterin Anna Wamberski (Mitte li.) und Erzieherin Claudia Maack (Mitte re.)

Neue Kindertagesstätte in Klecken

mi. Klecken. Bürgermeister Dietmar Stadie eröffnete jetzt offiziell die neue Kindertagesstätte in Klecken. „Wir bieten die Gemäuer und sie füllen sie mit Leben“, sagte Stadie bei der symbolischen Schlüsselübergabe an Kindergartenleiterin Anne Wamberski. Die Gemeinde sei bei Kindergarten und Krippenplätzen sehr gut aufgestellt so Stadie. Zusammen mit der noch zu bauenden Einrichtung in Iddensen könnten die Anfragen nach Betreuungsplätzen aus dem vergangenen Jahr zu 100 Prozent erfüllt werden....

  • Rosengarten
  • 29.01.14
  • 891× gelesen
Panorama
Im Landkreis Harburg gibt es Eltern, die keinen Betreuungsplatz für ihre Kinder gefunden haben - trotz Rechtsanspruch

Eltern sind enttäuscht: „Wir haben keinen Krippenplatz gefunden“

Eltern aus dem Landkreis finden keinen Betreuungsplatz für ihre Kinder / „Gemeinden helfen nicht“ (mum). „Haben Sie einen Krippenplatz für Ihr Kind?“ fragte das WOCHENBLATT in seiner Ausgabe am 31. Juli. Denn seit dem 1. August hat jedes Kind ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Anspruch auf Betreuung - in einer Krippe, beziehungsweise Tagesstätte oder bei einer Tagesmutter. Während die Gemeinden das Thema offensichtlich entspannt angehen, gab es bereits wenige Tage nach dem Bericht viele...

  • Jesteburg
  • 06.09.13
  • 831× gelesen
Panorama

Krippenplätze: Was läuft da falsch?

Eltern beschweren sich über Krippenplatz-Vergabe / „Die Gemeinden machen es sich zu leicht!“ (mum). „Haben Sie einen Krippenplatz für Ihr Kind?“, fragte das WOCHENBLATT in seiner Ausgabe am 31. Juli. Denn ab dem 1. August hat jedes Kind ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Anspruch auf Betreuung - in einer Krippe, beziehungsweise Tagesstätte oder bei einer Tagesmutter. Während die Gemeinden das Thema offensichtlich entspannt angehen, gibt es Eltern, die längst auf Zinne sind. Ein paar...

  • Jesteburg
  • 09.08.13
  • 644× gelesen
Panorama
Offiziell hat jetzt jedes Kind ab dem ersten Lebensjahr einen Anspruch auf Betreuung. Aber können die Kommunen dieses Versprechen auch halten?

Haben Sie einen Krippenplatz für ihr Kind?

Ab dem 1. August 2013 haben auch ein- und zweijährige Jungen und Mädchen einen Rechtsanspruch auf Betreuung / So ist die Situation im Landkreis. (bim/ce/kb/mi/mum). Ab 1. August hat jedes Kind ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Anspruch auf Betreuung - in einer Krippe, beziehungsweise Tagesstätte oder bei einer Tagesmutter. So wurde es 2008 per Gesetz beschlossen. Aber trotz aller Anstrengungen zeichnet sich ab, dass in vielen Städten nicht ausreichend Plätze zur Verfügung stehen...

  • Jesteburg
  • 30.07.13
  • 773× gelesen
Sport
Helfer und Kita-Kinder mit v. li. Bärbel Hagen und Christine Ruddat  (Sparkasse) sowie Kindergartenleitern Gerda  Gerda Seipold

Jugendliche engagieren sich auf den Kita-Sporttagen

16 Jugendliche übten mit Kleinkindern bei den Kita-Sporttagen mi. Rosengarten. Tolles Engagement zeigten jetzt 16 Jugendliche aus den Rosengartener Sportvereinen. Im Rahmen der Kita-Sporttage des Sportprojekts Rosengarten besuchten die Jungen und Mädchen in den Schulferien die Kindergärten in Nenndorf, Eckel, Vahrendorf und Westerhof, um dort mit den Kindern spielerisch verschiedene Sportarten auszuprobieren. Die Jugendlichen spielten zum Beispiel Tischtennis mit den Kleinen und zeigten...

  • Rosengarten
  • 08.04.13
  • 304× gelesen
Politik
Im Ausschuss wurde diese Lösung favorisiert: Der Kindergarten soll auf einem Grundstück gegenüber der Kirche entstehen
2 Bilder

Zwei neue Kindergärten für Rosengarten - ein Millionenprojekt

Gemeinde will Krippen- und Elementargruppen in Klecken und Iddensen schaffen mi. Nenndorf. Die Gemeinde Rosengarten plant den Bau zweier neuer Kindergärten für insgesamt 80 Kinder. Entstehen sollen jeweils eine Elementargruppe (Kinder ab drei Jahren) und eine Krippengruppe Kinder ab 1,5 Jahren). Das sieht eine Empfehlung der Gemeindeverwaltung vor, die jetzt Thema im Ausschuss für Kinderbetreuung war. Die Gesamtkosten werden mit rund 1,5 Millionen Euro veranschlagt. Als favorisierte Standorte...

  • Rosengarten
  • 06.03.13
  • 619× gelesen
Politik
Kindergärten sind wichtige Bausteine für die Bildung: In Rosengarten soll 2013 ein Neuer errichtet werden

Neuer Kindergarten in möglichst zentraler Lage

Die Gemeinde Rosengarten plant den Bau eines weiteren Kindergartens / Standort steht noch nicht fest mi. Rosengarten. In der Gemeinde Rosengarten soll im nächsten Jahr ein weiterer Kindergarten errichtet werden. Der Ausschuss für Kinderbetreuung sprach sich jetzt einstimmig dafür aus, die Verwaltung mit der Standortsuche zu beauftragen. Wo könnte der neue Kindergarten entstehen? Das WOCHENBLATT hat bei der Gemeinde Rosengarten nachgefragt. Einen definitiven Standort gebe es demnach noch nicht....

  • Rosengarten
  • 12.12.12
  • 272× gelesen
Panorama

Westerhofer "Wichtel" und "Kobolde" bedanken sich bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude

mi. Westerhof. "Wir sind begeistert und bedanken uns bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude für das tolle Engagement". Gerda Seipold, Leiterin des Kindergartens Zwergenhof in Westerhof (li.), freut sich zusammen mit der "Wichtelgruppe" und Sandra Pluntke vom Elternverein des Kindergartens (r.), über eine Spende von 800 Euro, die Christian Tschuschke von der SparkasseHarburg-Buxtehude an den Elternverein des Kindergartens übergab. Mit dem Geld soll im Frühjahr eine Übungs-Strecke fürs Roller- und...

  • Rosengarten
  • 12.12.12
  • 236× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.