Alles zum Thema Kreistag Stade

Beiträge zum Thema Kreistag Stade

Politik
Thorsten Heinze konnte sich gegen seine Bewerber
durchsetzen Foto: Landkreis Stade

Kreistag stimmt über Vorschlag des Landrats ab
Thorsten Heinze bald neuer Erster Kreisrat im Landkreis Stade?

jab. Landkreis. 20 Bewerber standen in der engeren Auswahl für das Amt des Ersten Kreisrates beim Landkreis Stade. Die Entscheidung des Landrats Michael Roesberg fiel nun auf Thorsten Heinze aus dem Landkreis Harburg. Bereits im Kreisausschuss stellte er seinen Vorschlag für den Nachfolger von Dr. Eckart Lantz vor und erhielt Unterstützung durch die Mitglieder. Nun muss der Kreistag am Montag über diese Wahl abstimmen. "Thorsten Heinze passt gut zu uns", ist sich der Landrat sicher. Roesberg...

  • Stade
  • 21.06.19
Politik
Das Natureum in Balje erhält die nächsten fünf Jahre mehr Zuschüsse vom Landkreis

548.000 Euro: Mehr Geld fürs Natureum

bc. Stade/Balje. Die Forderung des FWG-Fraktionsvorsitzenden Uwe Arndt im WOCHENBLATT, der Landkreis Cuxhaven solle sich an der Finanzierung des Natureums in Balje beteiligen, hat jetzt auch Landrat Michael Roesberg ermuntert, öffentlich eine Botschaft in Richtung Nordseeküste loszuwerden: „Ja, auch ich wünsche mir eine Unterstützung aus Cuxhaven“, betonte Roesberg im Rahmen einer Pressekonferenz nach dem nicht-öffentlich tagenden Kreisausschuss am vergangenen Montag. Der Zeitpunkt der...

  • Buxtehude
  • 29.03.17
Politik
Grundschüler aus Steinkirchen und Hollern-Twielenfleth wechseln ab Sommer auf das VLG

Schüler aus Lühe müssen künftig aufs VLG: Neue Busverbindung zugesichert

lt. Lühe. Der Kreistag hat entschieden: Ab Sommer müssen Grundschüler aus Hollern-Twielenfleth und Steinkirchen auf das Stader Vincent-Lübeck-Gymnasium (VLG) wechseln und nicht mehr wie bisher auf das Athenaeum. Die Grundschüler aus Guderhandviertel würden weiter das Athenaeum besuchen. Grund für die entsprechende Änderung der Schulbezirke ist die ungleiche Schülerverteilung zwischen den beiden Stader Gymnasien. So konnten am VLG im vergangenen Jahr nur fünf neue fünfte Klassen gebildet...

  • Stade
  • 01.03.17
Politik
Die Geehrten im Kreistag (v.li.): Robert Kamprad (25 Jahre), Astrid Bade (10), Marianne Wiebusch (10), Hans-Jürgen Detje (10), Benjamin Koch-Böhnke (10), Monika Ziebarth (10), Johann Schlichtmann (10), Verena Wein-Wilke (10), Uwe Uhlendorf (10), Rudolf Fischer (10), Uwe Arndt (10, vorne), Harald Burfeindt (10), Hans-Uwe Hansen (25), Adolf Dammann (10) und Ulrich Hemke (26)
2 Bilder

Landkreis Stade: Entschuldung geht voran

bc. Stade. Bevor Landrat Michael Roesberg am Montag zu den feierlichen Ehrungen und Verabschiedungen in der letzten Kreistagssitzung dieser Wahlperiode kam, durften die Abgeordneten einen derart positiven Jahresabschluss 2015 beschließen, dass sich der künftige Kreistag freuen darf. Er wird ein Stück weit handlungsfähiger sein als der alte. Roesberg: „Mit diesem Jahresabschluss haben wir einen großen Schritt zur Entschuldung getan.“ Der Kreistag überlasse ein finanziell geordnetes Budget. Ein...

  • Buxtehude
  • 01.11.16
Politik
Wie wird im neuen Kreistag abgestimmt? Die Sitzverteilung ist ungewiss

Kommunalwahl 2016: Schwindet Roesbergs Hausmacht?

Ein paar Spekulationen zur Zusammensetzung des neuen Kreistags von Jörg Dammann Bei der Kommunalwahl am 11. September entscheiden die Wähler auch darüber, wer in den Kreistag einzieht. Dort gibt es seit Jahren keine klaren Mehrheitsverhältnisse. Die Politiker sprechen zwar gern davon, sachorientiert zu arbeiten statt Parteipolitik zu betreiben, doch spätestens beim Wahlkampf um den Landrats-Posten 2014 wurde deutlich, dass es genügend parteipolitisches Zoffpotenzial gibt. Als der damalige...

  • Stade
  • 27.08.16
Politik
Benjamin Koch-Böhnke ist sauer auf Hermann Krusemark

Bühnenreife Szenen im Stader Kreistag

bc. Stade. Theater im Kreistag! Weil sich der Linken-Abgeordnete Benjamin Koch-Böhnke nicht den Mund verbieten lassen wollte, hatte der Vorsitzende Hermann Krusemark alle Hände voll zu tun. Eigentlich wollte der Linken-Politiker gerade ausholen, um die Buxtehuder Hochwasserschutz-Pläne an der Este auseinanderzunehmen, da stoppte ihn Krusemark. "Das ist nicht hinnehmbar", wetterte Koch-Böhnke und diskutierte lautstark mit den Abgeordneten. Zum Hintergrund: Die Grünen wollten am Montag eine...

  • Stade
  • 10.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.