Kreistag stimmt über Vorschlag des Landrats ab
Thorsten Heinze bald neuer Erster Kreisrat im Landkreis Stade?

Thorsten Heinze konnte sich gegen seine Bewerber
durchsetzen Foto: Landkreis Stade
  • Thorsten Heinze konnte sich gegen seine Bewerber
    durchsetzen Foto: Landkreis Stade
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Landkreis. 20 Bewerber standen in der engeren Auswahl für das Amt des Ersten Kreisrates beim Landkreis Stade. Die Entscheidung des Landrats Michael Roesberg fiel nun auf Thorsten Heinze aus dem Landkreis Harburg.

Bereits im Kreisausschuss stellte er seinen Vorschlag für den Nachfolger von Dr. Eckart Lantz vor und erhielt Unterstützung durch die Mitglieder. Nun muss der Kreistag am Montag über diese Wahl abstimmen. "Thorsten Heinze passt gut zu uns", ist sich der Landrat sicher. Roesberg geht von einer breiten Mehrheit aus, die für Heinze stimmen wird. Mehr als 30 Befürworter werden benötigt, um Heinze als Ersten Kreisrat zu bestätigen. Der noch amtierende Erste Kreisrat Dr. Eckart Lantz wird nach zwölf Jahren in dieser Funktion demnächst als Senator an den Niedersächsischen Landesrechnungshof wechseln. Thorsten Heinze (54) ist zurzeit noch beim Landkreis Harburg als Fachbereichsleiter Service tätig. Er ist verheiratet, hat drei Kinder und wohnt in Scharnebeck.

Sollte der Kreistag sich für Thorsten Heinze entscheiden, wird er das Amt als Erster Kreisrat beim Landkreis Stade am 1. Oktober antreten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen