Kunsthaus Stade

Beiträge zum Thema Kunsthaus Stade

Service
Das Schloss Agathenburg ist einer der Höhepunkte dieser Ausflugstipps, bei denen es vor allem um Kunst und Kutur geht
  2 Bilder

Sommerlicher Ausflugstipp
Kultur in und um Stade genießen: Erst ins Schloss, dann ins Museum

jd/nw. Stade. Bei vielen Familien geht es in diesem Jahr Corona-bedingt nicht auf große Urlaubsreise. Stattdessen sind Ausflüge angesagt. Auch dafür muss man gar nicht so weit weg fahren: Der Landkreis Stade bietet jede Menge Ziele. Das WOCHENBLATT stellt in diesem Sommer im Rahmen einer kleinen Serie regionale Ausflugstipps vor. In den letzten beiden Samstags-Ausgaben ging es eher sportlich zu. Vorgestellt wurden die Elbe-Radweg und der Este-Wanderweg. Diesmal wird nicht in die Pedalen...

  • Stade
  • 01.08.20
Service
Tobias Sundermann von Kool Motion Pictures dreht in der Mammen-Ausstellung
  2 Bilder

Wenn schon wegen Corona geschlossen ist
Kunsthaus Stade präsentiert Bilder per Videoclips auf Youtube

jd. Stade. Unter den Folgen von Corona leidet nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Kultur. Konzerte und Theateraufführungen sind abgesagt, Museen geschlossen. Viele Einrichtungen versuchen das Beste aus der Situation zu machen und bieten Alternativen an - so wie das Kunsthaus in Stade. Dort wird jetzt eine Ausstellung online präsentiert. Es sollte das kulturelle Highlight in diesem Frühjahr werden: Die Sonderschau über die Malerin Jeanne Mammen (1890 - 1976) war gerade erst angelaufen,...

  • Stade
  • 31.03.20
Panorama
Das Schleusenhaus am Stadthafen

Bühne für Kleinkunst

Kunstverein plant experimentelle Veranstaltung sb. Stade. Mit seiner einzigartigen Atmosphäre hat sich das Schleusenhaus an der Altländer Straße 2 seit seiner Eröffnung 2003 als Umfeld für Werke von Künstlern unterschiedlichster Stilrichtungen etabliert. Um der Kunst noch mehr Spielraum zu verschaffen, geht der Kunstverein Stade jetzt neue Wege. Die Idee: Ein kleines Haus könnte Platz für Kleinkunst bieten. Das Schleusenhaus wird so zum Habitat für Kleinkünstler jeglicher Couleur. Die...

  • Stade
  • 29.01.20
Service

Kunsthaus Stade
Themenführung und Gutschein-Aktion

bo. Stade. "Klassische Gattungen mit neuer Bedeutung aufgeladen" ist das Thema der After-Work-Führung am Mittwoch, 18. Dezember, um 17.30 Uhr im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7. Bodo Kromus gibt in der Ausstellung "Gratwanderung" Einblick in die Drucktechnik, die neben der Malerei und Skulptur eine große Kunstgattung ist. Junge Künstler schätzen ihr breites Experimentierfeld und lassen ihr eine neue Bedeutung zukommen (Gebühr: 10 Euro inkl. Eintritt). Mit einer Gutschein-Aktion beteiligen...

  • Stade
  • 13.12.19
Panorama
Luisa Fink von den Museen Stade hat Mitgefühl mit den Kollegen aus Dresden und ist froh, dass in Stade noch kein Exponat abhanden gekommen ist
  2 Bilder

Der Dresdner Kunstraub bewegt auch in Stade

lt. Stade. Diese Nachricht erschütterte in der vergangenen Woche nicht nur die Kunstwelt: Mit einer Axt zertrümmerten Diebe am Montag eine Vitrine im Juwelenzimmer des Grünen Gewölbes des Dresdner Residenzschlosses und verschwanden mit unersetzbaren Schmuckstücken. Bislang konnten die Täter noch nicht gefasst werden. Auch in den Stader Museen war der spektakuläre Kunstraub das Top-Thema. Kuratorin Luisa Fink kann gut nachempfinden, wie sich die Kollegen in Dresden jetzt fühlen. Schließlich sei...

  • Stade
  • 29.11.19
Service

Kunstgespräch zur Ausstellung
Experte erklärt in Stade die Druckgrafik

bo. Stade. Zur Ausstellung "Gratwanderung" im Kunsthaus Stade bieten die Stader Museen am Freitag ein "Kunstgespräch im Goebencafé" an. Drucktechniker Lars Dahms vom "Atelier für Druckgrafik" Hamburg ist zu Gast. Dahms ist Experte für die verschiedensten Druckverfahren und gewährt in dem moderierten Gespräch Einblick in die künstlerischen Vorgehensweisen. Von 17 bis 18 Uhr können Gäste die Ausstellung mit hochkarätigen druckgrafischen Arbeiten aus dem Expressionismus und von heute besichtigen....

  • Stade
  • 05.11.19
Service

Internationale Stars zu Gast im Stader Kunsthaus

bc. Stade. Vor mehr als zehn Jahren war sie eine der meist beachteten Kunstausstellungen in Stade, die es jemals gegeben hat. Im nächsten Jahr kehren zwei der Protagonisten in die Hansestadt zurück und bringen noch einen weiteren Star der Szene mit. Die Rede ist von Daniel Richter und Jonathan Meese sowie Tal R, der wohl aktuell bedeutendste Gegenwartskünstler Dänemarks. „Für uns ist das eine super Chance, diese internationalen Schwergewichte einmal in Stade zu zeigen“, sagt Museumsdirektor Dr....

  • Buxtehude
  • 28.11.17
Panorama
In der Ausstellung "Jesus Reloaded" sind Werke aus dem 20. Jahrhundert zu sehen

Die Ausstellung "Jesus Reloaded" ist noch rund anderthalb Wochen in Stade zu sehen

lt. Stade. Noch anderthalb Wochen haben Besucher die Gelegenheit, die Ausstellung „Jesus Reloaded - Das Christusbild im 20. Jahrhundert“, zu sehen, die überraschende Perspektiven auf die Figur Jesus Christus offenbart. Bis Sonntag, 19. Januar, werden u.a. Werke von Paul Gauguin, Odilon Redon, Oskar Kokoschka, Otto Dix, Max Beckmann, Marc Chagall, Willi Baumeister, Georg Baselitz, Joseph Beuys, Werner Tübke und Bernhard Heisig bis zu nordamerikanischen Künstlern wie Robert Rauschenberg und Keith...

  • Stade
  • 07.01.14
Panorama
In der Ausstellung "Jesus Reloaded" im Stader Kunsthaus sind verschiedene Bilder Jesu Christis aus der Epoche der Moderne zu sehen
  2 Bilder

Gottes Sohn in Szene gesetzt: "Jesus Reloaded" im Kunsthaus Stade

lt. Stade. Überraschende Perspektiven auf die Figur Jesus Christus offenbart die Ausstellung „Jesus Reloaded - Das Christusbild im 20. Jahrhundert“, die noch bis zum 19. Januar 2014 im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, zu sehen ist. Dabei wird dem Besucher deutlich, dass die Darstellung und Interpretation der Figur Christi während der Epoche der "Moderne" sehr überraschende und vielfältige Formen angenommen hat und einer ganzen Reihe bedeutender Künstler zur Inspiration diente. Gezeigt...

  • Stade
  • 12.12.13
Service

Die Öffnungszeiten des Schwedenspeichers und Kunsthauses in Stade an den Feiertagen

An den Feiertagen gelten für das Stader Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, und das Kunsthaus, Wasser West 7, gesonderte Öffnungszeiten: Besichtigungen sind am ersten und zweiten Weihnachtstag, Dienstag und Mittwoch, 25. und 26. Dezember, von 10 bis 18 Uhr möglich (Kunsthaus Mittwoch bis 19 Uhr) und am Dienstag, 1. Januar, von 10 bis 18 Uhr. Heiligabend und Silvester, Montag, 24. und 31. Dezember, bleiben beide Häuser geschlossen. • www.museen-stade.de

  • Buxtehude
  • 19.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.