Leistungswettbewerb

Beiträge zum Thema Leistungswettbewerb

Panorama
Die Teams gaben bei den gestellten Aufgaben alles

Bei hochsommerlichen Temperaturen kämpften die Teams um den Sieg in Estorf
Feuerwehren im Wettkampf

jab. Estorf. Auf dem Wettbewerbsplatz der Feuerwehr in Estorf ging es heiß her: Denn zwölf Teams aus neun Ortsfeuerwehren traten gegeneinander bei den Leistungswettbewerben der Feuerwehren aus dem Landkreis Stade an. In drei Leistungsmodulen mussten die Mannschaften Aufgaben möglichst fehlerfrei und dazu auch noch schnell lösen. Als Erstes stand der Löschangriff auf dem Plan. Aufgabe war es, einen brennenden Müllbehälter zu löschen. Mit dem Löschfahrzeug ging es an den Einsatzort, wo die...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.08.19
Panorama
Die Siegermannschaft "Jork 1" mit Blütenkönigin Gesche Wick

Kreismeister kommen aus dem Alten Land

"Jork 2“ siegte bei den Leistungswettbewerben der Jugendfeuerwehren tp. Jork. Die Mannschaft „Jork 2“ wurde Kreismeister bei den Leistungswettbewerben der Jugendfeuerwehren im Landkreis Stade, die kürzlich in Jork ausgetragen wurden. Das Team gewann vor den Mannschaften „Jork 1“ und „Drochtersen“, die den zweiten und dritten Platz erreichten. „Jork 3“ kam auf den vierten Platz und „Hollern-Twielenfleth“ auf Rang fünf. Insgesamt waren 27 Mannschaften zum Wettbewerb in Jork angetreten, um...

  • Jork
  • 25.06.15
Wirtschaft
Nico Rosniewski (3. v. li.) wurde Sieger des Wettbewerbs in Stade

Anlagenmechaniker ermitteln den Besten

sb. Stade. Kürzlich fand in Stade der jährliche Leistungswettbewerb der Anlagenmechaniker für das Heizungs- und Sanitärhandwerk statt. Die sechs innungsbesten Gesellen aus ganz Niedersachsen traten im Stader Technologiezentrum des Handwerks gegeneinander an. Ihre Aufgabe: Das Erstellen eines Warmwasserbereiters samt Anschlüsse. Sieger wurde Nico Rosniewski (Foto: 3. v. li.) aus Einbeck, Innung Süd-Niedersachsen. Er tritt im November gegen die besten aus Deutschland an.

  • Stade
  • 18.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.