Menschen mit Handicap

Beiträge zum Thema Menschen mit Handicap

Politik
Bürgermeister Sönke Hartlef (li.) wünscht Stephan Halfen viel Erfolg für seine Arbeit  Foto: Stadt Stade

Stade hat jetzt einen Behindertenbeauftragten
Ansprechpartner für Menschen mit Handicap

jd. Stade. Stade hat jetzt einen Behindertenbeauftragten. Seit Montag bekleidet Stephan Halfen dieses neu geschaffene Ehrenamt. Damit hat Bürgermeister Sönke Hartlef (CDU) eines seiner Wahlversprechen eingelöst. Bereits als Ratsherr setzte er sich dafür ein, dass es in der Hansestadt einen offiziellen Ansprechpartner für Menschen mit Handicap gibt. Halfen will sich dafür einsetzen, dass Menschen mit Behinderung möglichst umfassend am gesellschaftlichen Leben in der Stadt teilhaben können....

  • Stade
  • 05.02.20
Wirtschaft
Verkaufsberater Dirk Mense hat sich u.a. auf Fahrzeugumbauten für Menschen mit Handicap spezialisiert
2 Bilder

Autohaus Spreckelsen in Stade: Fahrzeug-Spezialist für Menschen mit Handycap

sb. Stade. Lähmung nach einem Schlaganfall, Amputation von Gliedmaßen infolge eines Unfalls oder Diabetes - wer diese oder andere körperliche Einschränkungen hat, braucht auf Mobilität in seinem Alltag nicht zwangsläufig zu verzichten. Das Autohaus Spreckelsen in Stade, Schiffertorsstraße 11, hat sich unter anderem auf Fahrzeug-Umbauten für Fahrer und Beifahrer mit Handicap spezialisiert. Einen Ausschnitt aus dem umfassenden Spektrum an Möglichkeiten zeigte das Team um Verkaufsberater Dirk...

  • Stade
  • 10.05.16
Wirtschaft
Mathias Reeder (re.) und Verkaufsberater Marcus Ahrend feierten am Samstag mit interessierten Kunden die Premiere des neuen VW Tiguan

Das Team vom Autohaus Reeder in Stade hat immer ein offenes Ohr für die Kunden

Der Familienbetrieb macht sich stark für die individuellen Wünsche seiner Kunden sb. Stade. Auf reges Kundeninteresse stieß am vergangenen Samstag die Premiere des neuen VW Tiguan im Autohaus Wilhelm Reeder in Stade. Unter dem Motto „Aufregend innovativ“ stehen bei dem mit Spannung erwarteten neuen Volkswagen-SUV insbesondere Design, multimediale Vernetzung und Fahrerassistenzsysteme im Fokus. Davon konnten sich die Besucher bei Reeder im Rahmen eines Tags der offenen Tür überzeugen. Das...

  • Stade
  • 03.05.16
Panorama
esprechung auf der Baustelle (v.li.): Friedhelm Sager, Bauleiter Klaus Horeis sowie die Architekten Michael Scherer und Uwe Cappel
2 Bilder

"Rotenburger Werke" legen los

jd. Harsefeld. Bauarbeiten für Behinderten-Einrichtung in der Harsefelder Ortsmitte starten jetzt. Das Bauprojekt der Behinderteneinrichtung "Rotenburger Werke" in Harsefeld geht in die heiße Phase: Noch im Mai rücken die Bauarbeiter an, um in der Schulstraße auf dem Gelände des ehemaligen Jugendzentrums ein Wohngebäude sowie eine Tagesförderstätte für Menschen mit Handicap zu errichten. Die Fertigstellung des Objektes ist für den Herbst 2016 angepeilt. In den kommenden Tagen werden vor Ort...

  • Harsefeld
  • 06.05.15
Panorama
Seit zwei Jahren ein Paar: Constanze Schick und Andreas Barkow

Constanze Schick: Der Kampf mit einer tückischen Krankheit

tk. Buxtehude. Die Frage, wie sie mit ihrem Leben klarkommt, beantwortet Constanze Schick (44) mit einem drastischen Wort: "Scheiße!" Die Frau aus Buxtehude antwortet nicht selbst, das übernimmt ein Sprachcomputer für sie. Constanze Schick tippt die Wörter ein. Das braucht Zeit. Ihre Finger koordiniert auf die kleinen Tasten zu drücken, ist für sie schwierig. Sie leidet an Morbus Wilson. Diese Krankheit (siehe Infokasten) hat sie als 22-Jährige mitten aus dem Leben gerissen. Nach Abi und...

  • Buxtehude
  • 19.04.14
Wirtschaft
Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber bei der Grundsteinlegung mit (hinten, v. li.) den Geschäftsführerinnen der Stader Betreuungsdienste Astrid Eggert udn Katharina Goedicke, Thomas Ahlrichs und Susanne Frost von der Börne, Architekt Gerd Wichers, Landtagsabgeordnete Petra Tiemann und Stades Stadtbaurat Kersten Schröder-Doms
5 Bilder

Neue Wohnanlage im Altländer Viertel

In Stades Multi-Kulti-Stadtteil entstehen Wohnungen für Senioren und Menschen mit Handicap sb. Stade. "Wir bauen hier Zukunft!" Mit diesen Worten legte Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber vergangenen Freitag den Grundstein für eine besondere Wohnanlage in der Jorker Straße 12 im Altländer Viertel. Auf dem knapp 1.800 Quadratmeter großen Grundstück neben dem Stadtteilhaus entsteht bis Anfang 2014 eine barrierefreie Wohnanlage für Senioren und für Menschen mit Handicap. Bauherren sind die...

  • Stade
  • 17.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.