Michael Schmidt

Beiträge zum Thema Michael Schmidt

Panorama
Spielerisch erklärten Achim Büchner (li.) und Michael Schmidt vom Lerntheater "Wertstoffprofis" Grundschülern, wie Müll getrennt wird und erläuterten auch das Thema Recycling

Altes Land: Spielerisch den richtigen Umgang mit Müll lernen

Lerntheater in der Grundschule: "Die Wertstoffprofis" traten in Hollern-Twielenfleth auf ab. Hollern-Twielenfleth. Achim Büchner hält eine Plastiktüte hoch. "In welche Tonne gehört diese Tüte?", fragt er sein junges Publikum. Viele Schülerarme schießen in die Höhe. "In die gelbe Tonne", wispert eine Grundschülerin. "Prima, richtig!", freut sich Büchner. Gemeinsam mit seinem Kollegen Michael Schmidt ist Andreas Büchner zu Gast in der Aula der Grundschule Hollern-Twielenfleth. Die beiden...

  • Lühe
  • 03.10.18
Wirtschaft
Das Unternehmen "Rotring" schließt. Den Unternehmensgründer
Michael Schmidt (kl. Foto) macht das betroffen Fotos: tk/archiv
  2 Bilder

"Die große Glocke Bilfinger wurde über Rotring gestülpt"

Michael Schmidt über das Ende seines ehemaligen Unternehmens "Rotring" tk. Buxtehude. "Natürlich ist das etwas, das mich nicht kalt lässt", sagt Michael Schmidt. Er ist Gründer und langjähriger Inhaber von "Rotring". Vor zehn Jahren hatte er sein Buxtehuder Unternehmen an den Großkonzern "Bilfinger" verkauft. "Rotring" war als Dienstleister ein weltweit gefragter Experte für Ol- und Gasturbinen in Kraftwerken mit 46 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 30 Millionen Euro. Jetzt ist...

  • Buxtehude
  • 18.09.18
Wirtschaft
Hier werden zum Monatsende die Türen abgeschlossen Foto: tk

Buxtehuder Unternehmenspleiten: "Rotring" macht jetzt auch dicht

35 Jobs gehen verloren / Schwarze Serie von Buxtehuder Pleiten tk. Buxtehude. Die nächste Hiobsbotschaft für den Wirtschaftsstandort Buxtehude: Das zum Bilfinger-Konzern gehörende Unternehmen "Rotring" wird geschlossen. 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verlieren ihre Jobs. Bilfinger-Konzernsprecher Peter Stopfer bestätigt das Aus für den Standort Buxtehude. Wirtschaftliche Gründe hätten den Ausschlag gegeben. "Rotring" habe in den vergangenen Jahren schon keine Gewinne mehr...

  • Buxtehude
  • 14.09.18
Politik
Die Kandidaten der FDP Neu Wulmstorf

Fragen zur Kommunalwahl an die FDP: "Rathaus bietet viel Einsparungspotenzial"

mi. Neu Wulmstorf. Die Bürger sind gefordert: Am Sonntag, 11. September, finden in Niedersachsen Kommunalwahlen statt. Das WOCHENBLATT stellt auf den Ortsseiten der kommenden Mittwochs-Ausgaben alle Parteien vor, die zur Wahl antreten. Jede Partei hat fünf Fragen beantwortet. Hier sind die Antworten der FDP Neu Wulmstorf: Was sind die drei wichtigsten Projekte, die Sie voranbringen möchten?I 1: Die überteuerten Bauten ( Familienzentrum 4,8 Mio., ein Schulumzug 3,6 Mio. usw.) müssen ein...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.08.16
Politik
Die schicken Stadtvillen auf dem Ex-Graninigelände werden von den Sandhügeln verdeckt. Die Stadtwerke mahnen jetzt die Entsorgung des Aushubs an

Ex-Granini-Gelände in Buxtehude: Die Sandberge müssen weg

Ex-Granini-Gelände: Stadtwerke mahnen Entsorgung an / Nutzung der freien Fläche ist noch offen tk. Buxtehude. Das ist kein schöner Anblick: Vor den neuen Mehrfamilienhäusern auf dem ehemaligen Granini-Gelände an der Moisburger Straße türmen sich große Erdhügel, der Bauzaun ist umgestürzt, Unrat sammelt sich. "Wann kommen die Aushub-Berge weg", fragen sich viele Passanten. Diese Frage stellen auch die Stadtwerke Buxtehude. Eckhardt Dittmer: "Wir haben bei der HGV angefragt, wann der Aushub...

  • Buxtehude
  • 19.04.16
Sport
Gruppenfoto mit dem Buxtehuder SV und dem FC St. Pauli beiden Teams
  4 Bilder

BSV-Handballerinnen entspannen beim Golfturnier mit dem FC St. Pauli

Golf statt Straftraining ig. Buxtehude. Am Tag nach dem Turniersieg in Oldenburg und vor der Abreise ins zweite Trainingslager nach Esbjerg war für die Handballerinnen des Buxtehuder SV Entspannung angesagt. Diese holten sich "Isi & Co" auf dem Golfplatz, beim alljährlichen Turnier mit den Fußball-Profis des FC St. Pauli im Golfclub Buxtehude. Zum mittlerweile siebten Mal schon hatten die Organisatoren Andreas Seeliger und Michael Schmidt zum „Geschlechterkampf“ eingeladen. Als Sieger gingen...

  • Buxtehude
  • 26.08.14
Panorama
So hätte die "Arena Buxtehude" aussehen sollen

Projekt "Arena Buxtehude" gescheitert

bc. Buxtehude. Alles werben hat nicht geholfen. Das ambitionierte Projekt "Arena Buxtehude" ist gescheitert. Das teilten die Initiatoren Michael Schmidt und Helmut Ponath am Mittwoch mit. Sie konnten ihr Ziel, bis zum 30. November fünf Millionen Euro einzusammeln, um mit dem Bau zu beginnen, nicht erreichen. 480 Spender, davon 387 Bürger sowie 93 Firmen und Vereine, haben in den vergangenen Wochen eine Gesamtsumme von 3.217.687 Euro aufgebracht. "Eine bemerkenswerte Summe, die leider nicht...

  • Buxtehude
  • 04.12.13
Panorama
Arena-Macher Michael Schmidt: "Wir kämpfen bis zur letzten Sekunde."

Arena Buxtehude: Samstag Mitternacht läuft die Deadline ab

bc. Buxtehude. Samstag Mitternacht läuft die Deadline für die "Arena Buxtehude" ab. Wenn bis dahin keine fünf Millionen Euro auf dem Treuhandkonto eingegangen sind, ist das Projekt für alle Zeit gestorben. So hatten es die Initiatoren um Peter Prior, Michael Schmidt und Helmut Ponath immer betont. Bis Redaktionsschluss trugen 488 Stifter eine Spendensumme von 3.235.514 Millionen Euro zusammen. Noch immer fehlen mehr als 1,75 Mio. Euro. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich buchstäblich im letzten...

  • Buxtehude
  • 29.11.13
Panorama
So soll die Arena Buxtehude mal aussehen, wenn sie denn gebaut wird

Neuer Großstifter für die Arena Buxtehude

bc/nw. Buxtehude. Neue Hoffnung für das Arena-Projekt in Buxtehude: Ein weiterer Großstifter hat sich aufgetan, der 100.000 Euro spendet. Es handelt sich um einen erfolgreichen Unternehmer aus Neu Wulmstorf, der nicht genannt werden möchte. Er sagt: „Dieses Projekt ist eine einmalige Chance für die ganze Region.“ Dem Unternehmer war bis zum gestrigen Donnerstag die Deadline 30. November nicht bewusst. Wie das WOCHENBLATT berichtete, haben sich die Arena-Initiatoren Michael Schmidt und Helmut...

  • Buxtehude
  • 15.11.13
Panorama
Eine Halle für den Sport und für kulturelle Veranstaltungen soll die Arena Buxtehude sein

So bauen Bürger in Buxtehude ihre Arena

bc. Buxtehude. Die Uhr tickt. In 52 Tagen läuft der Countdown für die Macher der "Arena Buxtehude" ab. Dann müssen fünf Millionen Euro auf dem Treuhandkonto eingezahlt sein. Aktuell sind es knapp 2,9 Mio. Euro. Die Initiatoren um Peter Prior, Michael Schmidt und Helmut Ponath setzen auf kleine wie auch große Sponsoren. Unterstützung aus Politik und Verwaltung ist ihnen sicher. Sowohl die Fraktionen im Buxtehuder Stadtrat als auch die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden haben sich einhellig...

  • Buxtehude
  • 08.10.13
Panorama
Neun Millionen Euro soll die Arena kosten

Arena Buxtehude: Noch fehlen 2,8 Mio. Euro

bc. Buxtehude. Endspurt: Wenn Ende November keine fünf Millionen Euro auf dem Treuhandkonto eingegangen sind, ist das Großprojekt "Arena Buxtehude" für alle Zeit gestorben. Das sagt Michael Schmidt, geschäftsführender Gesellschafter der Handball-Marketing Buxtehude und einer der Initiatoren und großen Fürsprecher der Arena. Bislang sind 2,2 Millionen Euro eingegangen - eine Million Euro von Schmidt selbst, eine Million Euro von Helmut Ponath, Chef der Buxtehuder Reederei NSB, 100.000 Euro von...

  • Buxtehude
  • 30.08.13
Sport
Volle Konzentration bei John Verhoek: Bloß kein Luftloch
  6 Bilder

St. Pauli : BSV Buxtehude - Ein ungewohntes Duell

bc. Buxtehude. Äußerst zufrieden zeigten sich die Golflehrer des Golf-Clubs Buxtehude: Sowohl die Zweitliga-Fußballer des FC St. Pauli als auch die Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV stellten sich nicht allzu ungeschickt an beim traditionellen Golfevent am Montag auf der Anlage in Daensen. Gut: Das eine oder andere Luftloch war dabei, vielleicht wurde auch mal ein kleiner Fischteich ausgehoben, aber im Großen und Ganzen konnten sich die Leistungen sehen lassen. Die Veranstalter...

  • Buxtehude
  • 20.08.13
Panorama
Handball vor großer Kulisse: In der großen Sporthalle hätte der BSV seine Heimat
  4 Bilder

"Buxtehude Arena": Die Macher suchen drei Millionen Euro Spendengelder

tk. Buxtehude. Jetzt geht es auf die Zielgerade: Für den Bau der "Buxtehude Arena" müssen bis Ende November drei Millionen Euro an Spendengeldern eingeworben werden. Michael Schmidt, einer der Arena-Macher, der selbst eine Millionen Euro gibt, spricht mit spürbarer Begeisterung von diesem Großprojekt: "Das ist viel mehr als eine Sporthalle." Die Arena soll ein multifunktionales Veranstaltungszentrum werden. Voraussetzung dafür, dass an der Apensener Straße rauschende Bälle gefeiert und die...

  • Buxtehude
  • 25.06.13
Sport
BSV-Geschäftsführer Peter Prior und Randy Bülau genossen den Abend in der Hochschule 21
  8 Bilder

"Wir brauchen große wie auch kleinere Spendenbeträge"

bc. Buxtehude. Ein leises Raunen war im Hörsaal der Hochschule 21 zu vernehmen, als Peter Prior im Beisein vieler Sponsoren des Buxtehuder SV die besorgniserregenden Zahlen präsentierte. Verluste im mittleren sechsstelligen Bereich habe die "Handball Marketing GmbH" seit Bestehen eingefahren, verkündete der Geschäftsführer. In der Saison 2011/12 habe man einen Rekord-Verlust von mehr als 200.000 Euro erwirtschaftet. Gründe dafür seien die gestiegene Professionalität in Sachen...

  • Buxtehude
  • 01.06.13
Sport
Michael Schmidt, geschäftsführender Gesellschafter der Handball-Marketing GmbH

BSV in Geldnot

bc. Buxtehude. Mit Frauen-Handball der Spitzenklasse lässt sich in Buxtehude kein Geld verdienen. So könnte das Fazit eines Pressegesprächs lauten, zu dem der BSV eingeladen hatte. Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter, Peter Prior und Michael Schmidt, rechnen für die laufende Saison mit einem deutlichen Minus. Schon im vergangenen Geschäftsjahr 2011/2012 verbuchte die "Handball-Marketing Buxtehude GmbH" ein Defizit im sechsstelligen Bereich - auch dank der kostspieligen Teilnahme an der...

  • Buxtehude
  • 24.05.13
Sport
So wird die Buxtehude-Arena mal aussehen - wenn sie denn gebaut wird

Arena-Projekt ins Stocken geraten

bc. Buxtehude. Auf acht Millionen Euro wurde der geplante Bau der Buxtehude-Arena kalkuliert, das Ergebnis einer Ausschreibung ergab aber Kosten von zehn Millionen Euro. Zu teuer für die Bürgerstiftung, die das Projekt finanziert (das WOCHENBLATT berichtete). Abermals ist die Planung der neuen Buxtehuder Veranstaltungslocation ins Stocken geraten. Eine Entscheidung, ob die Arena kommt oder nicht, soll in den nächsten Tagen fallen. Eigentlich war der Baubeginn bereits Anfang April...

  • Buxtehude
  • 24.05.13
Sport
Wieder eine tadellose Leistung von D/A-Kicker Jan Koch  (re.)

Chancen im Minutentakt

ig. Drochtersen. Eigentlich sollten über Pfingsten sechs Punkte eingefahren werden. Daraus wird nichts. Am vergangenen Samstag kam Oberligist SV Drochtersen/Assel in der Heimpartie gegen Absteiger SV Holthausen/Biene über ein 0:0 nicht hinaus. Trainer Lars Jagemann hatte seine Elf vor der Heimpartie gewarnt: "Die wollen die Saison anständig beenden." Das klappte: Gäste-Coach Michael Schmidt lobte seine Crew: "Sind nur mit vier fitten Spielern angereist, haben nur einen Auswechselspieler." Auch...

  • Drochtersen
  • 21.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.