Norbert Böttcher

Beiträge zum Thema Norbert Böttcher

Panorama
Informierten über die Zukunftsaussichten der Krankenhäuser Buchholz und Winsen (v.li.): Landrat Rainer Rempe, Norbert Böttcher (Geschäftsführer der Krankenkenhäuser) und Ärztlicher Direktor Dr. Christian Pott

Zukunftssicherung durch Investition
Die Krankenhäuser Buchholz und Winsen meistern die steigenden Anforderungen: Interview mit Rainer Rempe, Norbert Böttcher und Dr. Christian Pott

Seit Jahrzehnten sichern die Krankenhäuser Buchholz und Winsen die medizinische Versorgung der Bevölkerung im Landkreis Harburg mit seinen über 250.000 Einwohnern. Die Rahmenbedingungen verändern sich: Konzentrationsprozesse - immer mehr Kliniken werden geschlossen oder privatisiert -, Fachkräftemangel und eine steigende Anspruchshaltung der Patienten kennzeichnen den hart umkämpften Gesundheitsmarkt. Wie sich die Krankenhäuser Buchholz und Winsen in diesem Markt behaupten, wie sie sich für die...

  • Buchholz
  • 01.09.20
Panorama
Geschäftsführung, Pflegedienstleitung und Bildungszentrum der Krankenhäuser Buchholz und Winsen freuen sich, dass die 15 Krankenpfleger aus den Philippinen die Kenntnisprüfung bestanden haben

Krankenhäuser Buchholz und Winsen erhalten Verstärkung aus dem Ausland
15 neue Pflegefachkräfte

as. Buchholz. In den Krankenhäusern Buchholz und Winsen ist die Freude groß: 15 Fachkräfte aus den Philippinen verstärken jetzt als Gesundheits- und Krankenpfleger den Mitarbeiterstab. Geschäftsführer Norbert Böttcher (hintere Reihe, Mitte), die Pflegedienstleistung und die Pflegeschule sind froh über die qualifizierten Pflegefachkräfte. "Unsere philippinischen Mitarbeiter sind eine wertvolle Unterstützung bei der Beseitigung des Fachkräftemangels in der Region. Wir sind sehr froh, dass wir sie...

  • Buchholz
  • 26.06.20
Panorama
"Die derzeitige Situation ist sehr belastend": Norbert Böttcher (li.), Geschäftsführerder Krankenhäuser Buchholz und Winsen, und Ärztlicher Direktor Buchholz, Dr. Christian Pott

Krankenhäuser nennen Coronazahlen
Personal ist stark belastet

os. Buchholz/Winsen. Im Buchholzer Krankenhaus sind seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie 21 positiv getestete Patienten behandelt worden, im Winsener Krankenhaus waren es 33. Diese Zahlen nannten Norbert Böttcher, Geschäftsführer der Krankenhäuser Buchholz und Winsen, und Dr. Christian Pott, Ärztlicher Direktor am Krankenhaus Buchholz, auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Stetiger Anstieg der Patientenzahlen Intensivmedizinisch behandelt wurden demnach in Winsen bis zu vier Patienten gleichzeitig,...

  • Buchholz
  • 12.05.20
Panorama
In den Krankenhäusern Buchholz und Winsen stehen ausreichend Beatmungsgeräte bereit
4 Bilder

Exklusiver Einblick in die Intensivstationen
Die Krankenhäusern Buchholz und Winsen sind gut auf Corona-Patienten vorbereitet

In den Krankenhäusern bekommt weiterhin jeder Patient die Therapie, die er braucht (nw). "Wir können der Bevölkerung des Landkreises Harburg versichern, dass derzeit definitiv ausreichend Beatmungsplätze zur Verfügung stehen", das sagen Dr. Maike Höltje, Chefärztin der Anästhesie und Intensivmedizin, und Dr. Wolfgang Wedel, Chefarzt der Medizinischen Klinik in Winsen. „Rund 80 Prozent aller Covid-19-Infektionen verlaufen mild. Die Betroffenen sind in häuslicher Isolation gut aufgehoben....

  • Buchholz
  • 10.04.20
Wirtschaft
3 Bilder

"Wichtiges Signal für die Stadt und den Landkreis"

Grundsteinlegung für den Bettenhausanbau am Winsener Krankenhaus / 66 neue Bettenplätze thl. Winsen. Rund 15.000 Patienten werden pro Jahr stationär im Winsener Krankenhaus behandelt. Damit diese Zahl noch ausgebaut werden kann, wird seit Jahren in den Ausbau des Klinikums investiert. "Der Bettenhausanbau hier am Krankenhaus Winsen ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Entwicklung unserer Krankenhäuser und für eine auch in Zukunft hochwertige und wohnortnahe medizinische...

  • Winsen
  • 28.01.20
Politik
Die Elbe Kliniken gehören zu den sogenannten kritischen Infrastrukturen, für die besondere Anforderungen an die IT-Sicherheit gelten
3 Bilder

Offener Brief von Krankenhauschefs an Krankenkassen
Kliniken fehlt Geld für die IT-Sicherheit

os. Buxtehude/Buchholz. In einem offenen Brief an die AOK, den BKK Landesverband Mitte - die Dachorganisation der Betriebskrankenkassen - sowie den Verband der Ersatzkassen haben die Geschäftsführer von vier Krankenhäusern - unter ihnen Siegfried Ristau von den Elbe Kliniken Stade-Buxtehude - ein Umdenken für eine Refinanzierung von notwendigen Investitionen im Bereich der IT-Sicherheit gefordert. "Geben Sie Ihre Blockadehaltung auf und stehen auch Sie zu Ihrer Verantwortung für die Sicherheit...

  • Buchholz
  • 17.01.20
Politik
Wie lange noch? Das Krankenhaus in Buchholz ist eines von niedersachsenweit 172 Krankenhäusern
2 Bilder

Diskussion über Vorschlag, die Zahl der Krankenhäuser in Niedersachsen stark zu verringern / "Abbau und Zentralisierung sind keine Option"
"Das ist ein typisches Sommerlochthema"

(mum/os/jd). Buchholz, Winsen, Harburg, Buxtehude, Lüneburg, Soltau und Rotenburg - in einem Umkreis von 50 Kilometern um Buchholz hat der Patient bei der Wahl des Krankenhauses die Qual der Wahl. Selbst Walsrode ist mit knapp 90 Kilometern nicht weit weg. Geht es nach Reinhard Busse, wissenschaftlicher Leiter des Gesundheitsökonomischen Zentrums Berlin, sollte Niedersachsen seine Krankenhauslandschaft radikal umbauen. Das hat Busse Anfang der Woche der Enquetekommission des Landtags in...

  • Buchholz
  • 28.06.19
Politik
Könnte sein Aussehen mittelfristig stark verändern: das Buchholzer Krankenhaus an der Steinbecker Straße
2 Bilder

"Wir müssen Schritt halten mit unseren Nachbarn"

Digitales Krankenhaus und Millionen-Investitionen: Krankenhaus Buchholz soll modernisiert werden os. Buchholz. Im Mai steht für Norbert Böttcher, Geschäftsführer der Krankenhäuser Buchholz und Winsen, ein wichtiges Gespräch in Hannover an: Im Dialog mit Landes-Sozialministerin Carola Reimann (SPD) und Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU) will er ein Projekt erörtern, mit dem das Krankenhaus Buchholz in eine sichere Zukunft geführt werden soll. Der Masterplan 2025 umfasst zwei...

  • Buchholz
  • 27.04.18
Panorama
Cornelia Rundt (Mitte) machte sich persönlich ein Bild von den neuen Räumlichkeiten
2 Bilder

Lob von der Ministerin - Am Winsener Krankenhaus gibt es bereits weitere Ausbaupläne

thl. Winsen. Mehr als 20 Millionen Euro wurden in jüngster Zeit in das Winsener Krankenhaus investiert, um es zukunftssicher aufzustellen. Jetzt ist der zweite Bauabschnitt der vom Land Niedersachsen geförderten Baumaßnahme "Neubau Notfall- und Diagnostikzentrum (NDZ) und Reorganisation des OP-Bereiches" abgeschlossen. Grund genug für Niedersachsens Gesundheitsministerin Cornelia Rundt (SPD), sich vor Ort ein Bild vom Neubau zu machen - trotz aller Regierungsturbulenzen, die derzeit in Hannover...

  • Winsen
  • 08.08.17
Panorama
Dank an die Akteure: Geschäftsführer Norbert Böttcher (5. v. re.) und Landrat Rainer Rempe (4. v. re.) mit den Mitwirkenden der Feierstunde und des ökumenischen Gottesdienstes
2 Bilder

Krankenhaus Winsen weihte Raum der Stille ein

ce. Winsen. Das Krankenhaus Winsen verfügt jetzt über einen Raum der Stille für alle, die innere Einkehr suchen. Die Ausgestaltung des Raumes haben junge Kunsthandwerker vorgenommen und Winsener Bürger mit ihren Spenden bezahlt. Eröffnet wurde der Raum der Stille mit einer Feierstunde und einem ökumenischen Gottesdienst. Der Andachtsraum verdankt seine Entstehung größeren Bauarbeiten. Sie machten es nötig, die Patientenanmeldung der Klinik vorübergehend auszugliedern. Statt für einen...

  • Winsen
  • 23.06.17
Panorama
Durchschnitten das Band bei der Neubau-Eröffnung (v. li.): Torsten Riemer, technischer Leiter des Krankenhauses, Staatssekretär Jörg Röhmann, Krankenhaus-Geschäftsführer Norbert Böttcher, Ärztlicher Direktor Heiner Austrup und Landrat Rainer Rempe
8 Bilder

"Konzept ist beispielgebend": Neues Notfall- und Diagnostikzentrum (NDZ) im Krankenhaus Winsen wurde mit 400 geladenen Gästen eingeweiht

ce. Winsen. „Dies ist ein Tag des Neustarts im Kernbereich eines Krankenhauses, das sich zukunftsfähig aufstellt!“ Das betonte Jörg Röhmann, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, am Mittwoch im Krankenhaus Winsen. Anlass war die Einweihung des neuen Notfall- und Diagnostikzentrums (NDZ) nach gut zweijähriger Bauzeit. Rund 400 geladene Gäste kamen zum Festakt. Das NDZ ist zentrale Anlaufstelle für Patienten mit Verletzungen und akuten...

  • Winsen
  • 08.04.16
Panorama
Wird am Mittwoch eingeweiht: das neue Notfall- und Diagnostikzentrum im Krankenhaus Winsen

Intensivere medizinische Versorgung möglich: Neues Notfall- und Diagnostikzentrum (NDZ) im Krankenhaus Winsen wird eingeweiht

ce. Winsen. Neue Ära in der Geschichte des Winsener Krankenhauses: Das neue Notfall- und Diagnostikzentrums (NDZ) wird am Mittwoch, 6. April, nach gut zehnmonatiger Bauzeit feierlich eingeweiht. Das NDZ ermöglicht eine Neuorganisation medizinischer Abläufe. Die Intensivierung der medizinischen Erstversorgung und die dadurch mögliche frühzeitige Weichenstellung bei der Therapie sollen die Behandlungsergebnisse noch weiter verbessern helfen. Veranstalter der Einweihung ist die gemeinnützige...

  • Winsen
  • 02.04.16
Panorama
Der neue und der alte Chef der Orthopädie und Unfallchirurgie im Krankenhaus Buchholz: Professor Dr. Christian Heinrich Flamme (li.) und Dr. Bernd Hinkenjann
2 Bilder

Hohes Niveau wird fortgeführt

Orthopädie im Krankenhaus Buchholz: Prof. Dr. Flamme folgt auf Dr. Bernd Hinkenjann (nw). Chefarztwechsel im Krankenhaus Buchholz: Vor rund 80 geladenen Gästen wurde jetzt Professor Dr. Christian Heinrich Flamme als neuer Leiter der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie begrüßt und sein Vorgänger, Dr. Bernd Hinkenjann, verabschiedet. Prof. Flamme stammt aus Hannover, hat dort studiert und nach verschiedenen Stationen an dortigen Kliniken seit 2007 die Abteilung für Orthopädie und...

  • Buchholz
  • 29.08.15
Panorama
Alles Gute für die Zukunft wünschte Dr. Axel Pinkpank (r.) seinem Nachfolger Dr. Stefan Gall

Ein „wohl bestelltes Haus“ übergeben

Winsens HNO-Chefarzt Dr. Pinkpank verabschiedet/ Nachfolger Dr. Gall steht bereit (nf). Wechsel im Winsener Krankenhaus: Dr. Axel Pinkpank, seit elf Jahren Chefarzt der Abteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (HNO), wurde in den Ruhestand verabschiedet. Sein Amt übernimmt Dr. Stefan Gall. In einer Feierstunde, an der neben zahlreichen Mitarbeitern des Hauses auch Landrat Rainer Rempe teilnahm, würdigten Geschäftsführer Norbert Böttcher und Ärztlicher Direktor Dr. Heiner Austrup die...

  • Winsen
  • 03.11.14
Panorama
Vor der Baustelle für den Neubau (v. li.): Bürgermeister André Wiese, Landrat Joachim Bordt und Krankenhaus-Geschäftsführer Norbert Böttcher
3 Bilder

"Meilenstein für Gesundheitsstandort": Grundstein für neues Notfall- und Diagnostikzentrum am Krankenhaus Winsen wurde gelegt

ce. Winsen. "Dies ist ein weiterer Meilenstein für die Zukunft des Gesundheitsstandortes Landkreis Harburg." Das sagte Landrat Joachim Bordt am Donnerstag bei der Grundsteinlegung für das neue Notfall- und Diagnostikzentrum (NDZ) am Krankenhaus Winsen. Auf einer Fläche von rund 4.500 Quadratmetern entsteht nach den Plänen des Hamburger Architektenbüros Martin Reichardt voraussichtlich bis Anfang 2016 ein drei Etagen umfassender Neubau. Im Erdgeschoss sind die Rettungswagen-Einfahrt und...

  • Winsen
  • 16.05.14
Panorama
Burkhard Starcke (Techniker Krankenkasse, re.) überreichte jetzt die Auszeichnungen an (v. li.): Dr. Heiner Austrup (Ärztlicher Direktor Winsen), Brigitte Klinger (Pflegedienstleitung Winsen), Norbert Böttcher (Geschäftsführer), Angelika Hutsch (Pflegedienstleitung Buchholz) und Dr. Christian Pott (Ärztlicher Direktor Buchholz)
3 Bilder

„Das ist eine Bestätigung für unsere Arbeit“: Auszeichnung für die Krankenhäuser in Buchholz und Winsen

Krankenkasse zeichnet Kliniken in Buchholz und Winsen für überdurchschnittliche Patientenzufriedenheit aus. mum. Buchholz/Winsen. Das kann sich sehen lassen! Die Krankenhäuser Buchholz und Winsen sind jetzt von der Techniker Krankenkasse (TK) für überdurchschnittliche Patientenzufriedenheit ausgezeichnet worden. „Das ist für uns eine große Bestätigung unserer Arbeit“, freute sich Dr. Christian Pott, Ärztlicher Direktor des Buchholzer Krankenhauses. „Das Lob und zudem ein großes Dankeschön...

  • Buchholz
  • 04.04.14
Service

Ein Fest für junge Familien

(nf). Sommerfest-Stimmung im Wehengarten des Buchholzer Krankenhauses: Anlässlich des Welthebammentags hatten die Hebammen zum Tag der offenen Tür auf die Geburtsstation eingeladen. Viele junge Familien kamen, um sich über Konzept und Räumlichkeiten zu informieren. Das freute auch Norbert Böttcher, Geschäftsführer der Krankenhäuser Buchholz und Winsen (Mitte). Die Buchholzer Geburtshilfe ist ein Erfolgsmodell mit ständig steigenden Geburtenzahlen.

  • Buchholz
  • 08.05.13
Panorama
Das Bettenhaus West: Hier entsteht der Neubau

Buchholz: Mehr Platz für die Patienten

Grundstück vorbereitet: Jetzt kann der Anbau an das Krankenhaus beginnen nf. Buchholz. Das Krankenhaus Buchholz will weiter wachsen. Die Vorbereitungen für den Anbau an das Bettenhaus West laufen. Das Baugrundstück, das die Stadt Buchholz dem Krankenhaus im Stadtwald überlassen hat, ist in diesen Tagen hergerichtet worden. Der geplante Anbau wird auf 4,5 Geschossen rund 2.600 qm Nutzfläche umfassen. Im Untergeschoss gibt es Umkleideräume für das Personal und Arzträume, im Erdgeschoss wird...

  • Buchholz
  • 24.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.