schützenhalle

Beiträge zum Thema schützenhalle

Politik
Mit ausreichend Abstand verfolgten die Bürger im Schützenhaus die Videoübertragung des
Gemeinderates Fotos: as
2 Bilder

Grüne beantragen Online-Zugriff für Bürger auf politische Sitzungen
Jesteburger Gemeinderat tagte per Videokonferenz

as. Jesteburg. "Für uns alle ist diese Ratssitzung eine Jungfernfahrt", eröffnete Jesteburgs Bürgermeister Udo Heitmann die Sitzung des Jesteburger Gemeinderates am Mittwoch. Es war die erste Sitzung, die der Gemeinderat als Videokonferenz öffentlich in die Schützenhalle übertrug. Die Ratsmitglieder waren aus dem heimischen Wohn- oder Arbeitszimmer zugeschaltet und wurden mit einem Beamer in die Schützenhalle projiziert. Vier Bürger machten von ihrem Recht gebrauch, die Diskussionen, z.B. zum...

  • Jesteburg
  • 29.01.21
Panorama
Torsten Lange, Präsident der Jesteburger Schützen (re.), eröffnet mit Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper (li.) und Jesteburgs Bürgermeister Udo Heitmann die neue Schützenhalle
16 Bilder

Feierliche Einweihung der neuen Schützenhalle in Jesteburg

mi. Jesteburg. "Von der ersten Idee bis zur Realisierung unseres neuen Schützenhauses hat es über 15 Jahre gedauert." Die einleitenden Worte, die der Vorsitzende des Jesteburger Schützenvereins, Torsten Lange, bei der Einweihungsfeier des neuen Domizils der Jesteburger Schützen sprach, zeigten, dass dieser Tag für den Jesteburger Traditionsverein etwas ganz Besonderes war. Das große Ereignis beging der Verein mit ca. 250 geladene Gästen, darunter Jesteburgs Bürgermeister Udo Heitmann,...

  • Buchholz
  • 29.01.18
Politik
Kein schöner Anblick: Die Jesteburger Festhalle rottet seit Jahren vor sich hin
2 Bilder

„Höper lässt die Festhalle verfallen!“ - Politik-Urgestein Erich Wiedemann kritisiert Verwaltung

mum. Jesteburg. Offensichtlich hat Jesteburgs FDP-Chef Philipp-Alexander Wagner mit dem Vorschlag, prüfen zu lassen, ob die alte Schützenhalle für die Unterbringung von Flüchtlingen genutzt werden kann, in ein Wespennetz gestochen. Wie anders lässt es sich erklären, dass Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper ungewohnt scharf reagiert. Im WOCHENBLATT forderte Höper den Liberalen unter anderem zu mehr Sachlichkeit auf. Auch Bürgermeister Udo Heitmann nimmt Wagner ins Visier. „Dass Herrn Wagner...

  • Jesteburg
  • 10.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.