Beiträge zum Thema Silvester

Sport
Manuela Habermann (v. li.), Tanja Dänhardt mit Tochter Amanda und 1. Vorsitzender Holger Petruschke beim Stream

Sportlicher Jahresausklang
Beim TSV Buchholz 08 muss niemand alleine sein

lm. Buchholz. Es sollte kein trauriger Jahresausklang werden beim TSV Buchholz 08, wenngleich das Jahr 2020 doch vielen Menschen eher negativ im Gedächtnis bleiben wird. "Silvester lässt sich auch von zuhause aus mit Freunden feiern", lautete die Devise des TSV. Durch das Engagement vieler Trainer konnte ein Sportangebot über zwei Tage konzipiert werden, das aus dem Mediaraum des Vereins gestreamt wurde. Vom Fatburner-Kursus bis hin zu Tanzen war für jede Altersgruppe etwas dabei. 120 Aktive...

  • Buchholz
  • 08.01.21
  • 68× gelesen
Panorama
Der Tostedter Rechtsanwalt Dr. Mark-Oliver Otto setzte die eingeschränkte Böller-Erlaubnis in Niedersachsen durch

In Niedersachsen
Reste-Böllern erlaubt, Verkauf ist untersagt

(bim). Böllern erlaubt? Ja, nein, vielleicht - so vage sind dieser Tage auch die Informationen rund um die Silvesterböllerei. Laut dem Corona-Gipfel der Ministerpräsidenten und der Bundesregierung vom 13. Dezember ist der Verkauf von Pyrotechnik vor Silvester generell verboten, um das Gesundheitssystem nicht durch mögliche Verletzte zu belasten. In Niedersachsen gilt: Wer schon Knaller daheim hat, darf diese abballern. Das niedersächsische Oberverwaltungsgericht hatte am Freitag, 18. Dezember,...

  • Winsen
  • 24.12.20
  • 9.731× gelesen
Panorama
Austausch in Corona-Zeiten: Dr. Bernd Althusmann (li.) in der
Videokonferenz mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander

Videokonferenz statt Besuch im WOCHENBLATT
Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann mahnt Bürger zu Vorsicht

(os). Normalerweise besucht der CDU-Landtagsabgeordnete und Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (54) Bürger und Institutionen in seinem Wahlkreis Seevetal, zu dem die Gemeinden Neu Wulmstorf, Seevetal und Rosengarten gehören. Da in diesem Corona-Jahr aber nichts normal ist, wich Althusmann auf die moderne Videotechnik aus. Auch das WOCHENBLATT lud er am vergangenen Freitag zur Videokonferenz ein. Natürlich nahm das Thema Corona-Pandemie im Gespräch mit WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan...

  • Buchholz
  • 24.12.20
  • 111× gelesen
Panorama
Startete eine Petition zum Schutz der
Tiere: Marco Warstat

Appell von Pferdehalter Marco Warstat
Silvesterböller: Auswirkungen auf Tiere nicht unterschätzen

os. Buchholz. Wenn es um Silvesterböller geht, hat Marco Warstat vor allem eine Klientel im Sinn: die Tiere. Anfang dieses Jahres startete der Hobbyimker und Pferdehalter aus Buchholz eine Petition, mit der er ein Böllerverbot in der Nähe von Reitställen und Pferdeweiden erreichen wollte. Tausende Bürger unterstützten Warstat bei seinem Vorhaben. "Die negativen Auswirkungen auf Tiere sind nicht zu unterschätzen", schreibt Warstat in einem offenen Brief an Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik...

  • Buchholz
  • 20.11.20
  • 383× gelesen
Wir kaufen lokal
Im Veranstaltungsgebäude "Atrium" können Feiern jeder Art unter Hygiene-Regeln perfekt durchgeführt werden

Hotel-Restaurant "Zur Heidschnucke" in Asendorf:
Erneut findet beliebte "Anatolische Nacht" statt

Seit das renommierte Hotel-Restaurant „Zur  Heidschnucke“ in Asendorf (Zum  Auetal 14, Tel. 04183-9760) von  einem neuen Inhaber übernommen wurde, hat sich vieles verändert und ist Neues integriertworden. Die Gäste sind begeistert von den neuen Angeboten  und dem perfekten Service. „Wir  freuen uns, dass es so viel positive Resonanz gibt. Wir werden noch  diverse Neuheiten für unsere Gäste einführen“, sagt das Team. Besonders die Themen-Veranstaltungen gefallen den Gästensehr gut. Daher findet...

  • Buchholz
  • 10.10.20
  • 262× gelesen
Wir kaufen lokal
Inhaber Frank Wiechern (re.) und sein Küchenchef Alexander Uhde (li.) laden zu den Herbst-Menüwochen ein

Herbst-Menüwochen im Harburger Restaurant Leuchtturm beginnen
Gastronomische Planungen für Weihnachten und Silvester laufen bereits

Auf die Herbst-Menüwochen des Harburger Restaurants "Leuchtturm" (Außenmühlendamm 2, Tel. 040-70299777, www.leuchtturm-harburg.de) haben viele Kenner der besonderen Spezialitäten bereits gewartet. Von Freitag, 4. September, bis Sonntag, 18. Oktober, gibt es wieder ein 4-Gänge-Menü der Extraklasse. Für nur 34,90 Euro (anstatt 64,90 Euro) erwartet den Gast ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. Das Küchenteam um Inhaber Frank Wiechern hat erneut eine Speisenfolge zusammengestellt, die jeden...

  • Buchholz
  • 01.09.20
  • 260× gelesen
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur
Sascha Mummenhoff
Video

Zwischenruf
LED-Zauber statt Raketen-Dreck!

Hand aufs Herz: Haben Sie Silvester Raketen in den Himmel geschossen oder sogar Böller knallen lassen? Und? Wie fühlen Sie sich heute - so als Umweltsünder? Keine Sorge, ich möchte nicht den moralischen Zeigefinger heben. Ich habe selbst mit meinem Sohn ein paar Raketen und Lichteffekte angezündet - aber keine Böller und es war wahrlich nur noch ein Bruchteil von dem, was ich noch vor zehn Jahren ausgegeben habe. Zwei Tage später frage ich mich dennoch, ob dies hätte sein müssen. Der Müll in...

  • Buchholz
  • 03.01.20
  • 156× gelesen
Panorama
Mit dem "Pickhuhn", einer Aufziehfigur aus Blech, begann in den 1970er Jahren Giesela Wieses Sammelleidenschaft für historisches Spielzeug. Der Teddy ist schon seit ihrer Kindheit ein treuer Begleiter
4 Bilder

"Das ist für uns eine Zeit der Besinnung"

Silvester bei Prof. Dr. Rolf und Giesela Wiese / Einblick in die eindrucksvolle Spielzeug-Sammlung mit "Pickhuhn", Technofix-Bahnen & Co. as. Winsen. "Weihnachten und die Zeit zwischen den Jahren ist die schönste Zeit im Jahr", sind Prof. Dr. Rolf Wiese, ehemaliger Direktor des Freilichtmuseums am Kiekeberg, und seine Ehefrau Giesela überzeugt. Auch wenn Giesela Wiese (66) seit drei Jahren in Rente ist und Rolf Wiese (66) die Leitung des Freilichtmuseums am Kiekeberg vor einem Jahr an den neuen...

  • Rosengarten
  • 28.12.18
  • 292× gelesen
Blaulicht
Einsatz für die Rettungskräfte: In Maschen prallte ein BMW-Fahrer gegen einen Baum
2 Bilder

Landkreis Harburg: Ruhiger Jahreswechsel für die Einsatzkräfte

os. Landkreis. Auf einen ruhigen Jahreswechsel blicken die Einsatzkräfte der 107 Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Harburg sowie der Polizei zurück. Die Feuerwehren mussten zwischen Silvester, 17.30 Uhr, und Neujahrsmorgen, 8.30 Uhr, insgesamt 14 Brand- und Hilfeleistungseinsätze absolvieren. Nur sieben davon waren aufgrund sogenannter silvestertypischer Einsätze zu verzeichnen, wobei die Feuerwehr Mülltonnen, die durch Knaller in Brand gesetzt worden waren, löschten. Betroffen waren...

  • Buchholz
  • 01.01.18
  • 2.024× gelesen
Panorama
„Wunderkerzen sind am besten. Die leuchten so schön“, ist die neunjährige Luna überzeugt. Gemeinsam mit ihrem Vater Nicolai Puls ist die Hollenstedterin in Buchholz bei Famila, um sich für Silvester mit Feuerwerk einzudecken

Silvester wird der Knaller - auch ohne Böller

(as). Pfeifer, Knallfrösche und Pipmanschen, Raketen und China-Böller zieren derzeit die Verkaufsflächen - die Feuerwerkssaison hat begonnen. Laut Schätzungen des Verbands der pyrotechnischer Industrie (VPI) werden die Deutschen in diesem Jahr rund 137 Millionen Euro für Feuerwerk ausgeben und damit das Vorjahresniveau halten. „Der Trend geht weg vom klassischen Böller“, erklärt Alexander Breinbauer, Abteilungsleiter Non-Food bei Famila am Nordring. Deshalb hat der Supermarkt in diesem Jahr nur...

  • Rosengarten
  • 29.12.17
  • 468× gelesen
Wirtschaft
Das Hotel "Zur Heidschnucke" in Asendorf ist ein beliebtes Ziel für Restaurant- und Hotelbesucher
4 Bilder

Hotel "Zur Heidschnucke": Wo der Gast sich wohl fühlt! - Jetzt Weihnachts- und Silvestermenüs reservieren

ah. Asendorf. Das Beste aus Tradition und Moderne mit Kompetenz und Engagement verbinden - dieses Kombination findet der Gast im Hotel "Zur Heidschnucke" in Asendorf (Zum Auetal 14). Das Hotel besteht seit 56 Jahren und hat sich über die Lüneburger Heide hinaus einen hervorragenden Ruf geschaffen. Seit über 20 Jahren sind Kerstin und Rolf Capellmann Eigentümer des Hotels. "Unsere Gäste schätzen die familiäre Atmosphäre unsere Hauses", sagt Rolf Capellmann. Das Ehepaar hat es in den vergangenen...

  • Buchholz
  • 05.12.17
  • 1.302× gelesen
Blaulicht

Müllcontainerbrände am Silvesterabend und Neujahrsmorgen

mi. Winsen. Drei Müllcontainerbrände hielten am Silvesterabend die Polizei in Winsen in Atem. In der Innenstadt kam es im Laufe des Silvesterabends gegen 18 Uhr und 20.15 Uhr in der Brüsseler Straße und am Schloßplatz zu insgesamt drei Bränden. Vermutlich wurden die betroffenen Altpapiercontainer mittels Feuerwerkskörper in Brand gesteckt. Trotz Löscharbeiten durch die Freiwillige Feuerwehr brannten die Kunststoffcontainer komplett aus und wurden zerstört. Es entstand ein Sachschaden von...

  • Rosengarten
  • 01.01.17
  • 45× gelesen
Service
Traumhafte Kulisse: Am Neujahrstag finden drei Wanderungen durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide statt
2 Bilder

Neujahr durch die Heide

Lüneburger Heide GmbH bietet drei unterschiedliche Wanderungen auf dem „Heidschnuckenweg“ an. (mum). Drei Wanderungen der besonderen Art finden am Neujahrstag, 1. Januar, in der Lüneburger Heide statt. Alles dreht sich um den vom Deutschen Wanderverband zertifizierten Qualitätsweg „Heidschnuckenweg“. Die guten Vorsätze am Schopfe packen können Wanderbegeisterte auf drei aktiv-winterlichen Touren. Geboten werden drei geführte Wanderungen auf verschiedenen Etappen des „Heidschnuckenwegs“. Zwei...

  • Jesteburg
  • 24.12.16
  • 195× gelesen
Panorama
Jannik Meyer trägt seit zwei Jahren das WOCHENBLATT aus - auch zu Weihnachten
2 Bilder

Ein Gruß der WOCHENBLATT-Austräger

Jannik Meyer (15) ist WOCHENBLATT-Austräger aus Überzeugung. Seit zwei Jahren ist der Buchholzer für die Zustellung der Samstags-Ausgabe rund um sein Zuhause im Erikaweg verantwortlich. „Und das macht mir richtig Spaß“, sagt Jannik. Stellvertretend für alle WOCHENBLATT-Austräger wünscht der IGS-Schüler „Frohe Weihnachten“ und möchte sich für die kleinen Aufmerksamkeiten bedanken, die ihnen die Leser zu Weihnachten schenken. (mum). „Mir macht der Job richtig Spaß“, sagt Jannik Meyer. Der...

  • Jesteburg
  • 16.12.16
  • 524× gelesen
Service

Famila führt Pyrotechnik vor

Wer sich bereits jetzt über die neueste Pyrotechnik für Silvester informieren möchte, kann dieses am Donnerstag, 15. Dezember, auf dem Famila-Parkplatz (Richtung OBI) am Nordring 4 im Fachmarktzentrum tun. Dort findet ab circa 16.30 Uhr eine Vorführung der aktuellen Raketen & Co. statt. "Der Interessierte erhält die wichtigsten Information für sein Silvesterfeuerwerk", so Irene Pichol, Famila-Warenhausleiterin.

  • Buchholz
  • 13.12.16
  • 107× gelesen
Politik
Necdet Savural verurteilt die sexuellen Übergriffe in Köln und Hamburg

„Das kenne ich aus Ägypten“ - Kreistagsmitglied Necdet Savural nimmt Stellung zu den sexuellen Übergriffen

(mum). Die Vorfälle in der Silvesternacht sind das beherrschende Thema. Hat die Polizei versagt? Wollten die Medien die sexuellen Belästigungen von Frauen durch Flüchtlinge unter den Tisch fallen lassen? Wie konnte es zu den Übergriffen kommen? „Was in Köln und Hamburg passiert ist, macht nicht nur wütend, sondern auch Angst“, sagt Necdet Savural (62). Der gebürtige Türke, der in Brackel zu Hause ist und für die CDU unter anderem im Samtgemeinderat und im Kreistag aktiv ist, nimmt zu den...

  • Jesteburg
  • 08.01.16
  • 1.059× gelesen
Panorama
Dirk Z. hat in Hamburg miterlebt, wie Frauen von Migrantengruppen belästigt wurden

„Ich sah, wie Frauen belästigt wurden!“ - Dirk Z. schildert die Ausschreitungen in der Silvesternacht in Hamburg

Das Entsetzen ist groß: Nicht nur am Kölner Hauptbahnhof, sondern auch in Hamburg sollen in der Silvesternacht Dutzende Frauen von Männergruppen massiv sexuell belästigt und beraubt worden sein. Die meisten Vorfälle ereigneten sich nach Angaben der Polizei auf St. Pauli. Es soll aber auch Übergriffe am Jungfernstieg gegeben haben. Der Buchholzer Dirk Z.* (44) hat die Silvesternacht auf dem Hamburger Kiez miterlebt. (mum). Auch nach gut einer Woche beschäftigen ihn die Ereignisse. „So etwas...

  • Jesteburg
  • 08.01.16
  • 908× gelesen
Panorama
Trägt seit gut eineinhalb Jahren zuverlässig das WOCHENBLATT aus: Maxim Stumpf aus Buchholz
2 Bilder

Zusteller im Weihnachts-Einsatz! Das WOCHENBLATT erscheint zwischen Heiligabend und Silvester

Mehr als 2.300 Austräger sind für die WOCHENBLATT-Verlagsgruppe in den Landkreisen Harburg und Stade im Einsatz. Sie bringen zuverlässig 416.800 Zeitungen mittwochs und samstags zu den Lesern. Einer dieser verlässlichen Zeitungsboten ist Maxim Stumpf (15) aus Buchholz. Seit gut eineinhalb Jahren trägt er das WOCHENBLATT immer samstags in der so genannten Märchensiedlung in Buchholz aus. Während der gut vier Stunden, die der Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums unterwegs ist, hat er sein Ziel...

  • Buchholz
  • 11.12.15
  • 654× gelesen
Panorama
Im Einsatz für das WOCHENBLATT (v. li.): Nils Trabant, Michaela und Guido Hanke, Robin Kaiser, Annalena Hanke und Julia Schubert

Die WOCHENBLATT-Zusteller wünschen "Frohe Weihnachten"

Mehr als 2.100 Austräger sind für das WOCHENBLATT in den Landkreisen Harburg und Stade im Einsatz. Sie bringen zuverlässig 416.000 Zeitungen mittwochs und samstags zu den Lesern. Eine besondere Beziehung zum WOCHENBLATT hat Familie Hanke aus Buchholz. (mum). Diese Familie steht wahrlich auf das WOCHENBLATT! Guido Hanke (51) trägt bereits seit 35 Jahren unsere Zeitung aus. „Es macht mir einfach Spaß, an der frischen Luft zu sein“, sagt der Buchholzer, der zuverlässig rund um das Steinbecker Feld...

  • Jesteburg
  • 12.12.14
  • 433× gelesen
Service

Sicherheitstipps für Silvester

(thl). Silvester ohne buntes Lichtspektakel am Himmel ist unvorstellbar. Allerdings verlangt der Umgang mit Feuerwerkskörpern auch ein gewisses Maß an Vorsicht, damit der Jahreswechsel auch gefeiert werden kann und nicht im Krankenhaus oder schlimmer endet. Nachfolgend ein paar Tipps, damit die Silvesternacht auch spaßig endet: - Nur Feuerwerkskörper mit "BAM"-Prüfzeichen (Bundesanstalt für Materialforschung) anzünden - Hände weg von selbst gebauten oder und so genannten billigen Polen-Böllern...

  • Winsen
  • 26.12.13
  • 272× gelesen
Service

Faszinierendes "Dornröschen" in der Empore Buchholz / Silvester-Verlosung

"Dornröschen" mit dem Russischen Nationalballett / Silvester-Verlosung für Musik-Comedy mit Familie Malente nw/tw. Buchholz. Seit mehr als 100 Jahren erfreut „Dornröschen“ Groß und Klein. Und selbst der Komponist Tschaikowsky hielt seine Umsetzung für die Bühne für sein bestes Ballett. Erleben Sie das traditionsreiche Russische Nationalballett mit diesem Meisterwerk am Donnerstag, 19. Dezember, um 20 Uhr im Veranstaltungszentrum "Empore" (Breite Str. 10) in Buchholz (Nachmittags-Vorstellung...

  • Buchholz
  • 17.12.13
  • 137× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.