Energiesparen

Beiträge zum Thema Energiesparen

Panorama
Michael Brieden-Segler (v. li.), Anna-Katharina Poppe und Erich Küng sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen ihres Projekts Foto: jab

Energiesparprojekt trägt erste Früchte

Initiatorin und externe Dienstleister ziehen nach sechs Monaten eine erste positive Bilanz jab. Horneburg. Die Arbeit des interkommunalen Projekts "Energiesparmodelle in der Region Altes Land und Horneburg" sowie erste Ergebnisse wurden bei der Sitzung der Schulausschüsse der Samtgemeinden Horneburg und Lühe sowie der Gemeinde Jork durch Klimaschutzmanagerin Anna-Katharina Poppe zusammen mit den externen Dienstleistern Michael Brieden-Segler und Erich Küng vorgestellt. Die Grundlage für...

  • Horneburg
  • 28.02.19
Service

Altes Land: Büchereien helfen beim Energiesparen

Energiesparpakete im Alten Land und Horneburg ab. Altes Land/Horneburg. Energiesparpakete zur kostenlosen Ausleihe stehen jetzt in den Büchereien im Alten Land, in Horneburg, Steinkirchen sowie in Nebenstellen bereit. Darin enthalten sind ein Messgerät, eine Betriebsanleitung und wichtige Infos zum Energiesparen. Warum das für jeden Anwohner interessant sein dürfte, erklärt Anna-Katharina Poppe, Klimaschutzmanagerin im Alten Land und Horneburg: "In vielen Haushalten lässt sich durch einfache...

  • Jork
  • 30.05.18
Panorama
Gemeinsam erfolgreich Energie gespart (v. li.): Erster Kreisrat Kai Uffelmann, Laurenz Soltau und Lasse Brandt (Schüler der IGS Buchholz), Anna Maria Kutta und Michel Behr (Lehrer an der IGS Buchholz) und Joachim Baumart 
(Betrieb Gebäudewirtschaft Landkreis Harburg)

Schüler setzen ein Zeichen

Landkreis Harburg zeichnet im Zuge des Energiesparprojektes "Dreh ab!" 18 Schulen aus. (mum). Energiesparen lohnt sich - und wird belohnt: Im Zuge des Energiesparprojektes "Dreh ab!" prämiert der Landkreis Harburg das Engagement von Landkreisschulen, die einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Jetzt stellten Energieteams von 18 Landkreisschulen während der Prämierungsfeier in der Johann-Peter-Eckermann Realschule in Winsen (Luhe) ihre Projekte zur Energieeinsparung vor. Die...

  • Jesteburg
  • 09.03.18
Wirtschaft
Insgesamt 28 Teilnehmer wurden jetzt von der Klimawerkstatt geehrt

So sparen Unternehmen Energie und schonen die Umwelt

(bc). Die Klimawerkstatt im Landkreis Stade hat 28 Auszubildende ausgezeichnet, die als sogenannte EnergieScouts in ihren Unternehmen herausragende Projekte für mehr Energieeffizienz realisiert haben. Zwölf Unternehmen nehmen an dem Projekt teil. Die Teilnehmer bekamen in zwei Workshops im April und Mai Grundkenntnisse vermittelt, um in ihren Betrieben Ressourcen- und Energieeffizienz voranzubringen. So ermittelten sie konkrete Effizienzpotenziale und erarbeiten Vorschläge zum Energiesparen....

  • Buxtehude
  • 25.08.17
Wir kaufen lokal
Präsentieren neue, textilschonende Waschmaschinen und Wäschetrockner: Geschäftsführer Michael Schreder und Fachverkäuferin Anna Schmidt
2 Bilder

Sparsame Waschmaschinen und Trockner bei Bencke in Stade

Neue Modelle in allen Preislagen eingetroffen tp. Stade. Bei Multimedia Bencke an der Hansestraße 32 in Stade sind neue Waschmaschinen und Wäschetrockner führender Markenhersteller eingetroffen. Geschäftsführer Michael Schreder weist auf besondere Vorteile der neuen Geräte hin, wie einfache Bedienung und niedrigen Stromverbrauch. Eine Anschaffung rentiere sich schon allein wegen des Sparpotenzials eines Neugerätes gegenüber einem Altgerät, das die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz auf...

  • Stade
  • 14.03.17
Wirtschaft
Moderne Leuchtmittel helfen beim Energiesparen

Energiesparen mit "toom"

Der Baumarkt berät umweltbewusste Kunden kompetent sb. Stade/Buxtehude. Am kommenden Wochenende werden die Uhren eine Stunde zurückgedreht und von Sommer- auf Winterzeit umgestellt. Laut einer von der Baumarktkette "toom" beauftragten forsa-Umfrage halten 82 Prozent der Deutschen dies jedoch für keine geeignete Methode, um Energie zu sparen. Mit praktischen Ideen und Expertentipps hilft "toom" in Buxtehude und Stade seinen Kunden dabei, ihre Räume nicht nur energiesparend, sondern auch...

  • Stade
  • 26.10.16
Service

„Gut informieren - Energie sparen!“ / Vorträge der Verbraucherzentrale im Landkreis Harburg

(bim). Unter dem Motto „Gut informieren - Energie sparen!“ bietet die Verbraucherzentrale im Landkreis Harburg kostenlose Vorträge rund um das Thema energetische Sanierung an. Folgende Veranstaltungen sind geplant: "Dachdämmsanierung – lohnt sich das?" am Montag, 7. März, um 19 Uhr im Rathaus Winsen; "Fenster ausbessern oder doch austauschen?" am Mittwoch, 16. März, um 19 Uhr im Rathaus Buchholz; "Heizung optimieren oder doch erneuern?" am Montag, 4. April, um 19 Uhr im Rathaus...

  • Tostedt
  • 26.02.16
Service

Vortrag der städtischen Energieberaterin: Fenster im Focus

Diplom Ingenieurin Petra Atzenbeck informiert am 01. Februar im Winsener Rathaus Eigenheimbesitzer, was bei einer Fenstersanierung zu beachten ist bs. Winsen. Neben der Fassadendämmung ist die Optimierung von Fenstern und Türen ein wichtiger Baustein, um die Energieeffizienz eines Gebäudes zu verbessern. Vorhandene Fenster lassen sich mit geringem finanziellen Aufwand oft energetisch verbessern. Was dabei zu beachten, wenn die Häuser beispielsweise älter als 30 Jahre sind oder ob...

  • Winsen
  • 26.01.16
Panorama
Oliver Waltenrath (li.) und Jörn Petersen freuen sich über die neue LED-Beleuchtung für die IGS Buchholz

30.000 Euro für Modernisierung: Landkreis investiert in Energiesparmaßnahmen

(kb). „Dreh-Ab!“ schafft energetischen Mehrwert: Das Energiesparprojekt der Kreisverwaltung für Landkreisschulen führt nicht nur durch Energieeinsparungen der Schulen zu geringeren Energiekosten. Auch das Immobilienmanagement der Gebäudewirtschaft der Kreisverwaltung profitiert. Die Energieteams an den Schulen melden regelmäßig technische Mängel an die Kreisverwaltung. Dadurch können Stromfresser schneller beseitigt und der Energieverbrauch an den Schulen weiter gesenkt werden. Die...

  • Seevetal
  • 17.10.15
Wirtschaft
Heiko Fischer (re.) erklärte moderne Wege zum Energiesparen

"Business Club" bei der Firma "Rolf Fischer"

jd. Bargstedt. Viele Informationen rund um das Thema Energie erhielten kürzlich die Mitglieder des "Business Club Niederelbe" (BCN). Sie besuchten das Unternehmen Rolf Fischer in Bargstedt und lauschten den Ausführungen von Firmenchef Heiko Fischer zu den Möglichkeiten, Stromkosten einzusparen. Fischer stellte den Zuhörern unter anderem moderne Photovoltaik-Anlagen vor, bei denen die Solarenergie vor allem für eigene Zwecke verwendet wird. Außerdem ging es um staatliche Fördermöglichkeiten beim...

  • Harsefeld
  • 14.11.14
Wirtschaft
Felix Lauritsen ist Fachmann für Haustechnik

Heizen mit Holz: Felix Lauritsen aus Wiegersen steht als versierter Ansprechpartner gern zur Verfügung

Heizen mit Holz ist unter bestimmten Voraussetzungen nicht nur günstiger als mit Öl oder Gas. Es hat auch "grüne" Vorteile. "Und die wiegen noch viel mehr als die finanziellen Vorteile", sagt Felix Lauritsen, Inhaber der Firma Lauritsen Haustechnik in Wiegersen. "Denn bei Holz handelt es sich um einen nachwachsenden Rohstoff. Zudem wird beim Verbrennen nur die Menge an Kohlendioxid freigesetzt, die der Baum der Umwelt vorher entzogen hat", erklärt Lauritsen. "Es ist also ein natürlicher...

  • Apensen
  • 30.04.14
Politik
Die Klimaschutzmaßnahmen sollen auch in öffentlichen Gebäuden - hier die Kindertagesstätte Helmste - greifen

Gut für Klima und Budget

Arbeitsgruppe Klimaschutz stellt Schwerpunktthemen vor sb. Fredenbeck. Sehr aktiv ist die Arbeitsgruppe zum Thema Klimaschutzaktivitäten in der Samtgemeinde Fredenbeck. Zum dritten Treffen hatte die Gemeindeverwaltung neben den politischen Vertretern und Verwaltungsmitarbeitern Akteure verschiedener Institutionen und Vereine aus Fredenbeck eingeladen, um über zukünftige Klimaschutzmaßnahmen in der Kommune zu beraten. Aktiv dabei waren u.a. die Energieversorger EWE und Stadtwerke Stade, die...

  • Fredenbeck
  • 05.03.14
Panorama
Hier steckt schon eine Energiespar-Lampe drin: Harald Müller (re.) vom Bauamt und Hausmeister Andreas Bockelmann wollen die Harsefelder Schulen mit umweltfreundlichem Licht ausstatten

Schlimme Stromfresser verschwinden

jd. Harsefeld. LEDs statt Leuchtstoffröhren: Die Samtgemeinde Harsefeld beleuchtet ihre Schulen künftig umweltfreundlich. Viele öffentliche Gebäude sind regelrechte Energieschleudern: In etlichen Schulen wird zum Fenster hinaus geheizt, in Rathäusern brennt selbst an den hellsten Sommertagen eine Festbeleuchtung und Büros werden so befeuert, dass die Mitarbeiter dort in Badehose sitzen könnten. Aber wen schert das schon, es sind ja nur Steuergelder, die durch den Schornstein hinausgepustet...

  • Harsefeld
  • 27.02.14
Panorama

Clever und günstig heizen mit Holz: So sparen Sie bis zu 60 Prozent Energiekosten

(cbh/nw). Die Energiekosten schnellen weiter in die Höhe - vor allem Heizöl und Erdgas werden jedes Jahr teurer. Mittlerweile kostet eine Kilowattstunde aus Heizöl rund 9,5 Cent, Erdgas liegt bei ca. 6,3 Cent. Wer sich von den Preissteigerungen ein Stück weit unabhängig machen möchte, greift am besten auf den regenerativen Brennstoff Holz zurück. Besonders leicht zu handhaben sind Holzpellets. Sie kosten nur knapp 5 Cent/kWh; Stückholz ist mit 3,5 bis 3,8 Cent kWh - je nach Holzart - noch...

  • Buchholz
  • 19.02.14
Wirtschaft
Karsten Köhler (li.) von der "bauwelt Delmes Heitmann" übergab den Gewinnern ihre Gutscheine

Preisübergabe in der Bauwelt

ah. Buchholz. Groß war die Freude bei der der Gewinnübergabe in der "bauwelt Delmes Heitmann" in Buchholz (Brauerstraße 14). Dort übergab Karsten Köhler, Energie- und Modernisierungsfachberater den Gewinnern ihre Gutscheine. Die "bauwelt Delmes Heitmann" hatte zusammen mit dem "EnergieSparNetzwerk" im Oktober die Aktionstage auf dem Buchholzer Peets Hoff veranstaltet. Die Gewinner erhielten jeweils Gutscheine im Wert von 50 Euro. Der Hauptpreis war eine Ballonfahrt. "Die Nachfrage nach...

  • Buchholz
  • 26.11.13
Panorama
Die an der Aktion "Fifty-fifty" beteiligten Mitarbeiter der Samtgemeinde sowie die Schulleiter freuen sich über den Erfolg

Licht ausknipsen wird belohnt

jd. Harsefeld. Die Samtgemeinde Harsefeld bewegt Schulen mit finanziellen Anreizen zu energiesparendem Verhalten. Unnötiges Licht auszuknipsen oder die Heizung ein wenig zu drosseln, ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für den Geldbeutel. Für die Schulen in der Samtgemeinde Harsefeld ist der Griff zum Lichtschalter und zum Heizkörperventil besonders einträglich: Dort wird Energiesparen belohnt. "Fifty-fifty" heißt das gemeinsame Projekt von Samtgemeinde-Verwaltung und fünf Schulen,...

  • Harsefeld
  • 17.10.13
Wirtschaft
Küchenkleingeräte stehen in großer Auswahl bereit
3 Bilder

Media Markt Buchholz: Eröffnung nach Umbau

ah. Buchholz. Eine Woche lang herrschte im Media Markt Buchholz (Nordring 2 / Fachmarktzentrum an der B75) der Ausnahmezustand. Der „größte Schlussverkauf des Jahres“ - so das Motto des Elektrofachmarkts - lockte zahlreiche Kunden an, die sich über fantastische Sonderangebote hermachten. Und dann: Die große Ruhe vor dem nächsten Sturm. Am Mittwoch, 2. Oktober, schließt der Markt seine Türen. Am Freitag, 4. Oktober, lädt der Media Markt Buchholz gleich zum nächsten Top-Ereignis ein: der großen...

  • Buchholz
  • 01.10.13
Politik

Die Stadt spart viel Geld

thl. Winsen. Durch die Umrüstung der Straßenlaternen von den alten Quecksilberdampfleuchten auf energiesparende LED-Technik spart die Stadt Winsen pro Jahr künftig rund 290.000 kWh Strom ein. Zudem beteiligt sich das Bundesumweltministerium mit 25 Prozent an den Kosten des Austausches. Einziger Wermutstropfen: Im vergangenen Jahr bekam die Stadt vom Ministerium noch 40 Prozent erstattet.

  • Winsen
  • 27.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.