Alles zum Thema Tönnhausen

Beiträge zum Thema Tönnhausen

Panorama
Impressionen: Zweites Tönnhafen Festival in Tönnhausen
10 Bilder

Zweites Tönnhafen Festival in Winsen: "Musikauswahl ist echt spitze"

bs. Tönnhausen/Winsen. Mit ausgesuchten Rock-Coverbands wie "Sir Bon" (AC/DC Cover), "Esther Filly" (Amy Winhouse Tribute) oder "Dunst n´Bones" (Guns N´Roses Tribute) am vergangenen Samstag sowie einem riesigen Kinder- und Unterhaltungsprogramm und weiteren Musik-Highlights am Sonntag, wurde jetzt das zweite "Tönnhafen Festival" unter dem Motto "Volle Musik-Power voraus!" gefeiert. Veranstaltet wurde das Event auch in diesem Jahr von der "Tönnhafen GbR", bestehend aus den Tönnhäusern Bea und...

  • Winsen
  • 17.07.16
Politik
Renate Buchholz und Wolfgang Rieckmann

Neue Ortsvorsteher gewählt

thl. Winsen. Renate Buchholz aus Gehrden und Wolfgang Rieckmann aus Tönnhausen sind vom Winsener Stadtrat als neue Ortsvorsteher für ihre Dörfer gewählt worden. Renate Buchholz ist eine Ur-Gehrdenerin. Sie ist 62 Jahre alt, verheiratet und hat drei Kinder. Beruflich ist sie als Angestellte beschäftigt. Wolfgang Rieckmann lebt schon "seit ewigen Jahren" in Tönnhausen. Der technische Angestellte ist 57 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder sowie drei Enkel. Beide Gewählten freuen sich auf...

  • Winsen
  • 16.12.15
Panorama
Haben das Tönnhafen Festival 2015 ins Leben gerufen: Bea und Thorsten Stahl, Regina Buchtmann, Jörg Kröger, Clemens Buchtmann und Melanie Hausmann (v. li.)

Dorffest und Festival in Einem: Tönnhafen Festival soll erstmalig vom 27. bis 28 Juni 2015 in Tönnhausen steigen

Vom 27. bis 28. Juni 2015 soll in Tönnhausen erstmals das Tönnhafen Festival am örtlichen Hafen steigen. Die privat organisierte Veranstaltung, die von den Einwohnern Jörg Kröger, Melanie Hausmann, Thorsten und Bea Stahl sowie von Clemens und Regina Buchtmann ins Leben gerufen wurde, ist jetzt im Gasthaus Rieger erstmals der Öffentlichkeit präsentiert worden. "Die zweitägige Veranstaltung soll eine Kombination aus Dorffest und Festival werden, bei der vor allem der Bezug zu Tönnhausen...

  • Winsen
  • 01.02.15
Panorama
Mit einem Plan der Dorfregion Winsener Marsch: David Forster (li.) und André Wiese

Land Niedersachsen nimmt Dorfregion Winsener Marsch in Erneuerungsprogramm auf

ce. Winsen. Die Stadt Winsen wurde jetzt mit ihrer Dorfregion Winsener Marsch in das Dorferneuerungsprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen. Das teilten die für die Förderung zuständigen Landesbehörden der Stadtverwaltung mit. Zur Dorfregion gehören die Elb- und Ilmenaudörfer Hoopte, Stöckte, Laßrönne und Tönnhausen. "Unsere Initiative, die von den beiden Flüssen geprägten Dörfer gemeinsam in den Blick zu nehmen, hat offensichtlich überzeugt", freut sich Bürgermeister André Wiese. Nun...

  • Winsen
  • 16.01.15
Politik
Auch in Hoopte könnte mit Dorferneuerungsmaßnahmen die Lebensqualität verbessert werden

Zukunft der Marschregion: Stadt Winsen will Hoopte, Stöckte, Laßrönne und Tönnhausen in Dorferneuerungsprogramm aufnehmen lassen

ce. Winsen. Für ihre Elb- und Ilmenaudörfer Hoopte, Stöckte, Laßrönne und Tönnhausen als Dorfregion Winsener Marsch hat die Stadt Winsen die Aufnahme in das aktuelle Dorferneuerungsprogramm des Landes Niedersachsen beantragt. Die Beschränkung auf diese Ortsteile sei - so Bürgermeister André Wiese - in den Förderbedingungen begründet, die interkommunalen Ansätzen größere Erfolgsaussichten einräumten. Damit seien Anträge gemeint, die mehrere Dörfer als Region umfassen. "Dabei muss zwischen...

  • Winsen
  • 02.09.14
Panorama

Warnwesten für Jung-Retter

thl. Tönnhausen. Lobenswert: Tönnhausens Ortsbrandmeister Jens-Peter Wreide hat der örtlichen Kinderfeuerwehr jetzt 30 Warnwesten gestiftet, um die Sicherheit der Kleinen im Straßenverkehr zu erhöhen. Nicht nur, wenn sie im eigenen Ort unterwegs sind, sondern auch, wenn die Jung-Retter Veranstaltungen besuchen.

  • Winsen
  • 25.06.13
Panorama
Wurden in ihren Ämtern bestätigt (v. li.): Nina Büsselmann, Martin Porth und Andreas Haberstroh

Martin Porth bleibt an der Spitze

thl. Luhdorf. Martin Porth aus Borstel bleibt Stadtjugendfeuerwehrwart. Auf der Jahreshauptversammlung der Winsener Jugendwehren wurde er in seinem Amt bestätigt. Ebenso wie Schriftführerin Nina Büsselmann aus Tönnhausen und Kassenwart Andreas Haberstroh aus Luhdorf. Insgesamt haben die 13 Jugendwehren 239 Mitglieder.

  • Winsen
  • 04.04.13