Thomas Lipinski

Beiträge zum Thema Thomas Lipinski

Panorama
Das Warnschild im Heidlandsweg in Borstel   Foto: Dreessen

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Fehlende Warnschilder in Winsen

Rundgang durch Winsen: Bauhof ist gefragt In der vergangenen Woche berichtete ich in meinem "Rundgang durch Winsen" von merkwürdigem Lärm, den Leserin Steffi Lietz nachts aus Richtung Gewerbegebiet Luhdorf vernommen hatte. Jetzt hat sich Leser Carsten Köpcke aus dem Farnweg zu Wort gemeldet. "Wir hören den Lärm schon einige Jahre - immer in den frühen Morgenstunden. Ich bin dem mal nachgegangen und fündig geworden. Es handelt sich um die Bewässerungspumpe für die Felder an der Osttangente",...

  • Winsen
  • 29.06.22
  • 32× gelesen
Panorama
Der Blühstreifen vor...
2 Bilder

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Blühstreifen einfach abgemäht

Helle Aufregung bemerkte ich auf meinem "Rundgang durch Winsen" in der Straße Hinter den Höfen. Grund ist der dortige Blühstreifen, bzw. das, was jetzt noch von ihm zu sehen ist. "Die Stadt hat hier extra bunte Wildblumen gepflanzt, damit Biene und Co. hier Nahrung finden. Doch jetzt, wo alles blühte, wurden die Blumen einfach abgemäht", erzählen mir mehrere Anwohner, denen sich der Sinn dieser Aktion nicht erschließt. Ihnen sei erzählt worden, dass sich jemand über den Blühstreifen beschwert...

  • Winsen
  • 21.06.22
  • 126× gelesen
  • 1
Panorama

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Ein Neubau und versperrte Wege

Mein heutiger "Rundgang durch Winsen" führte mich zuerst in das Gewerbegebiet Torfmoor. Dort liegt seit Jahre eine große Fläche brach, die offensichtlich jetzt bebaut werden soll. Ein großes Schild weist zumindest darauf hin. Ich finde es sehr löblich, wenn diese Fläche, die immer wieder auch gerne als Müllablageplatz genutzt wird, ein neues Gebäude erhält. Was mich allerdings wundert: Auf dem Bauschild steht "Fertigstellung 2022". Nur es noch nicht ein einziger Spatenstich getätigt wurden. Ich...

  • Winsen
  • 14.06.22
  • 59× gelesen
Panorama
Einer der neuen überdimensional gesicherten Bahnübergänge in der Dorotheenstraße

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Ärger an Brücke und auf Spielplätzen

Seit Monaten ist die Luhebrücke am Krankenhaus in der politischen Diskussion. Denn das Bauwerk muss dringend saniert werden. Nun ist es passiert. "Meine jüngste Tochter hat sich auf dem Weg zur Schule mit dem Fahrrad langgemacht", erzählt mir Torsten Kölber, den ich auf meinem "Rundgang durch Winsen" treffe. Er kritisiert: "Die Unfallgefahr hier ist bekannt. Die Stadt das aber einfach mit dem Schild Radfahrer absteigen überbrückt, um sich hier aus der Verantwortung zu ziehen." Seiner Tochter...

  • Winsen
  • 07.06.22
  • 71× gelesen
Panorama
Einer der morschen Bäume im Luhe Park

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Morsche Bäume sorgen für Gefahr

Hallo, liebe Leser. Haben Sie in der vergangenen Woche etwas vermisst? Richtig, mein "Rundgang durch Winsen" war nicht im WOCHENBLATT. Alle die, die gleich nachgefragt haben, ob die Kolumne eingestellt sei, kann ich beruhigen. Ich spaziere weiter durch die Stadt und weise auf Missstände hin. Das Fehlen der Kolumne war lediglich ein technisches Problem. Am Eckhaus Lüneburger Straße/Niedersachsenstraße sammelt sich schon wieder Sperrmüll an. Mal sehen, wie groß der Haufen diesmal wird, bevor die...

  • Winsen
  • 31.05.22
  • 34× gelesen
Panorama
Geparkt, aber nicht geladen - kein schöner Zug

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Rücksichtslose Autofahrer und Holperpiste

Mein "Rundgang durch Winsen" führte mich diese Woche zunächst zum Schanzenhof. Dort stehen zwei Ladesäulen für E-Autos, damit Kunden währen des Einkaufs ihr Auto "auftanken" können. An sich eine tolle Idee. Bei meinem Besuch standen parkten dort allerdings rücksichtslose Autofahrer, die zwar E-Autos fuhren, diese aber gar nicht an die Ladestation angeschlossen hatten. Rund eineinhalb Stunden standen die beiden Pkw dort, wurde mir später berichtet. Angesichts der Knappheit der Ladestationen ist...

  • Winsen
  • 17.05.22
  • 126× gelesen
Panorama
Die offenen Stromleitungen in der Rathausstraße

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Offene Stromleitungen in der City

Der Sommer naht in großen Schritten - endlich. Ich sage ja immer: "Alles ab 25 Grad aufwärts ist meins." Da macht der wöchentliche "Rundgang durch Winsen" doch gleich noch viel mehr Spaß. Und man kann - zumindest gefühlt - noch viel mehr bei den Stadtspaziergängen entdecken. Doch dazu nächste Woche mehr. Heute widme ich mich zunächst einer möglichen Gefahrenstelle. In der Rathausstraße habe ich die im Foto sichtbare offene Stromverteilung einer Straßenlaterne entdeckt. Kein Elektriker in...

  • Winsen
  • 10.05.22
  • 108× gelesen
Panorama
Kein schöner Anblick: der zugemüllte Vorraum des WC

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
WC am Marstall weiterhin verdreckt

Ende März beschäftigten sich Verwaltung und Politik mit der Sauberkeit auf den öffentlichen Toiletten am ZOB und am Marstall, über die ich bereits mehrmals in meinem "Rundgang durch Winsen" berichtet hatte. Damals hieß es, dass "die Toiletten am Marstall künftig noch öfter als bisher gereinigt werden sollen. Nachts werden die Toiletten durch einen Schließdienst verschlossen". Jetzt, über vier Wochen später, ist davon noch nichts zu sehen. Leser Eckard Wendt hatte jetzt ein dringendes Bedürfnis...

  • Winsen
  • 03.05.22
  • 269× gelesen
Panorama
Ein schöner Anblick: das Blumenbeet an der Lüneburger Straße

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Bunte blühende Vielfalt

Erholt melde ich mich aus dem - wie immer viel zu kurzen - Urlaub zurück. Und muss erst einmal einmal ein paar Sachen abarbeiten. Vor meinem Urlaub berichtete ich in meinem "Rundgang durch Winsen" von einer Parkbank, die an der Osttangente steht und schlug vor, diese an der Luhe aufzustellen, wo deutlich mehr Spaziergänger unterwegs sind. Darauf schrieb mir Leser Jürgen Selke: "Hallo, nee, nee, die steht gut da. Bitte Rücknahme des Aufrufs zur Entfernung! Da sitzen wir öfter mal bei unseren...

  • Winsen
  • 26.04.22
  • 57× gelesen
Panorama
Der zerstörte Blumenhügel an der Schule

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Vandalismus und Hundedreck

Vandalismus, Hundedreck und Ignoranz sind beinahe meine ständigen Begleiter auf meinem "Rundgang durch Winsen". Einmal habe ich mich noch aufgerafft, bevor es in den Osterurlaub geht. An der Schule am Ilmer Barg traf ich Steffi Lietz, die mir ganz aufgeregt erzählte, dass Kinder einen erst neu errichteten Blumendamm an der Schule durch Grabungen wieder zerstörten. "Ich war völlig sprachlos. Was geht in den Köpfen dieser Kinder vor?", so Lietz. "Wo ist die Schulleitung, die diese Zerstörung...

  • Winsen
  • 12.04.22
  • 545× gelesen
  • 1
Panorama
Das zerstörte Borsteler Ortsschild

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Einsame Bank möchte an die Luhe

"Vor vielen Jahren standen an der Luhe bei der Mühle zwei Bänke, die im Hochsommer durch ihre Lage für Schatten und frische Luft sorgten. Irgendwann sind sie dann verschwunden", erzählt mir Heinz Heinecke, als ich ihm auf meinem "Rundgang durch Winsen" am Ufer des Flusses treffe. Er würde sich freuen, wenn wieder Bänke aufgestellt werden würden. Eine Idee hätt er schon. "Direkt am Tönnhäuser Weg steht, an der Einmündung zur Osttangente, eine einsame Bank, auf der vermutlich noch nie jemand saß....

  • Winsen
  • 05.04.22
  • 60× gelesen
Panorama
Die gekappten Weiden im Bultweg

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Fiese Fallen für Radfahrer

Mein "Rundgang durch Winsen" führte mich diese Woche einmal auf die Nebenwege der Osttangente. Unterwegs traf ich Rolf Meyn. "Mir ist aufgefallen, dass der Bultweg, der sowie schon zweimal vier roten Absperrungen auf ca. 40 m Länge ausgestattet ist, jetzt zusätzlich mit einem dunkelbraunen Pfahl eine weitere Absperrung bekommen hat", erzählt er und fragt: "Wie wird es abends im Dunkeln sein, wenn einer ein schlecht beleuchtetes Fahrrad hat. Landet der dann im Graben?" Die Gefahr besteht...

  • Winsen
  • 29.03.22
  • 90× gelesen
Panorama
Gleich säckeweise haben Müllschweine ihren Abfall illegal in der Feldmark in der Nähe eines Angelteiches entsorgt
4 Bilder

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Winsen hat ein Müllproblem

Winsen hat ein Problem mit Müll, denn der landet oft dort, wo er nicht hingehört - neben Mülleimern, rund um Altkleidercontainer oder sogar in der Natur. Mehrmals habe ich in meinem "Rundgang durch Winsen" schon über diese Situation berichtet. Zuletzt habe ich meine Leser aufgefordert, mir die schlimmsten Müllecken in der Luhestadt zu nennen. Die Resonanz war groß und zeigt, dass das Thema die Bürger beschäftigt. "Ich fahre täglich von Luhdorf nach Winsen mit dem Fahrrad an der Osttangente...

  • Winsen
  • 22.03.22
  • 52× gelesen
Panorama
In der Mozartstraße/Ecke Brahmsallee ist endlich der "Pseudo-Zebrastreifen" entfernt worden

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Klare Vorfahrtsregeln

Die Stadt bzw. André Wiese hat auf meine Anfrage bezüglich des Umgangs mit Bürgern, die wild entsorgten Müll melden, noch nicht reagiert. Ich hatte in meinem "Rundgang durch Winsen" vergangene Woche darüber berichtet. Natürlich frage ich mich, warum der Bürgermeister nicht reagiert? Ich bin aber positiv gestimmt, dass er sich noch meldet. Bezüglich des Mülls in Winsen habe ich schon einige Zuschriften erhalten. Es können aber gerne noch mehr werden. In der kommenden Woche werde ich darüber...

  • Winsen
  • 15.03.22
  • 113× gelesen
Panorama
Privatgrund und keine Gefahr für die Allgemeinheit? Eine ziemlich
großzügige Auslegung der Stadt, findet der Stadtspaziergänger

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Wo liegt der meiste Müll herum?

Wo sind in Winsen die schlimmsten Müllecken? Das möchte ich, Stadtspaziergänger Thomas Lipinski, gerne von meinen Lesern wissen. Denn immer wieder treffe ich auf meinem "Rundgang durch Winsen" Bürger, die sich über ein offenbar zunehmendes Müllproblem in der Luhestadt beschweren. Und oft im Tenor mit dem Satz: "Die Stadt unternimmt nichts dagegen." In der vergangenen Woche berichtete ich über einen Sperrmüllhaufen an der Lüneburger Straße/Ecke Niedersachsenstraße. Anschließend schrieb mir Leser...

  • Winsen
  • 08.03.22
  • 90× gelesen
Panorama
Die Sperrmüllsammlung an der
Niedersachsenstraße/Lüneburger Straße   Foto: thl

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Müll bleibt weiter ein Problem

So langsam aber sicher kommt der Frühling, da macht mein "Rundgang durch Winsen" gleich noch mehr Spaß, zumal man unterwegs viele interessante Menschen trifft. Wie z.B. Michael Elsner. Er findet es gar nicht gut, dass die Seniorensportgeräte im Eckermannpark durch den Dauerregen in jüngster Zeit kaum zugänglich sind, da in den Kuhlen vor den Geräten das Wasser steht. Vielleicht kann der Bauhof hier mal etwas Sand aufschütten. Die Gerätenutzer werden es danken. Den Zustand der öffentlichen WCs...

  • Winsen
  • 01.03.22
  • 471× gelesen
  • 2
Panorama
Die "abfressene" Litfaßsäule
Foto: thl
2 Bilder

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Betrieb in der Waschanlage bei Sturm

Als ich am Freitag, kurz vor Beginn des Sturmes, meinen "Rundgang durch Winsen" absolvierte, musste ich schmunzeln. Grund war ein Pkw-Fahrer, der seinen Wagen durch eine Autowaschanlage fahren ließ. Es regnete bereits kräftig und so ein Sturm hat ja auch viel Dreck im Gepäck. Wie kommt man da noch auf die Idee, vorher sein Auto zu waschen? In Winsen stehen mehrere Liftfaßsäulen. Während drei von ihnen mangels Werbeplakaten im eintönigen Grau erscheinen und an alte überdimensionale...

  • Winsen
  • 22.02.22
  • 93× gelesen
Panorama
Die öffentliche Toilette am Marstall ist für viele Leser ein Ekel-Ort
2 Bilder

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Die Sache mit den Toiletten

Rundgang durch Winsen: Polizei will Durchfahrtsverbot kontrollieren Nachdem ich in meinem "Rundgang durch Winsen" in der vergangenen Woche über Lkw-Fahrer berichtet hatte, die das Durchfahrtsverbot im Ilmer Weg missachten, hat sich Oliver Kues, Leiter des Einsatz- und Streifendienstes bei der Polizei, bei mir gemeldet. "Mir war diese Beschwerdelage neu, zumindest bei mir hat bislang kein Anwohner aus dem Ilmer Weg in dieser Sache vorgesprochen", sagt er und verspricht: "Wir werden die Sache mal...

  • Winsen
  • 15.02.22
  • 41× gelesen
Panorama
Der Imbiss-Pavillon am Schweinemarkt steht seit Monaten leer. Was passiert jetzt mit dem Gebäude?
2 Bilder

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Verbote, die niemanden interessieren

Ein Hilferuf hat mich jetzt bei meinem "Rundgang durch Winsen" aus dem Ilmer Weg ereilt. Denn durch die Wohnstraße fahren immer öfter schwere Lkw, obwohl laut Beschilderung die Durchfahrt für Laster über 7,5 Tonnen Gesamtgewicht verboten ist. "Jedes Mal werden unsere Häuser regelrecht erschüttert", erzählen mir die Anwohner. Und: Der meiste Lkw-Verkehr fährt dort früh morgens zwischen 4 und 7 Uhr durch. Anwohner Michael Sroka hat sich mit dem Problem schon sowohl an die Stadt als auch an die...

  • Winsen
  • 08.02.22
  • 123× gelesen
Panorama
Deutlich zu erkennen: das im Schlossteich versenkte Fahrrad   Fotos: thl/Hinck
2 Bilder

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Desolater Gehweg und ein versenktes Fahrrad

Auf meinem "Rundgang durch Winsen" führte mich mein erster Abstecher nach Stöckte. Dort ist der Gehweg entlang der Hoopter Straße zwischen Brackweg und Sportplatzweg in einem desolaten Zustand. "Hier müssen Schilder mit dem Aufdruck 'Vorsicht Stufen' angebracht werden", unken die Anwohner bereits. Und sie haben Recht. Die Sturzgefahr ist hier enorm. Rund um das Schloss gibt es viel zu sehen. Ich hatte schon mehrmals über die geschlossene Schranke am Amtsgerichts-Parkplatz berichtet....

  • Winsen
  • 02.02.22
  • 70× gelesen
Panorama
Kein Aushängeschild: die öffentliche Toilette am ZOB   Foto: thl

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Toiletten-Test fiel negativ aus

Ich glaube, jeder kennt das: Man spaziert durch die Stadt und hat plötzlich ein dringendes Bedürfnis. Deshalb habe ich nach dem Hinweis einer Leserin auf meinem "Rundgang durch Winsen" mal die öffentlichen Toiletten am ZOB und im Schlosspark inspiziert. Ich muss sagen, wer dort freiwillig hineingeht, muss schon gar nicht anhalten können. Ansonsten würde man sich einen Besuch dort bestimmt nicht freiwillig antun. Dreck und Gestank rauben einem fast den Atem. Undefinierbare Flüssigkeiten auf dem...

  • Winsen
  • 25.01.22
  • 75× gelesen
  • 1
Panorama
Der entsorgte Sperrmüll vor dem Container auf dem Parkplatz an der Grundschule   Fotos: thl
2 Bilder

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Sperrmüll an der Schule

In der vergangenen Woche berichtete ich in meinem "Rundgang durch Winsen" über Eltern, die kurz vor Schulbeginn den Hof und die Zuwegungen der Grundschule am Borsteler Grund von Müll und Scherben befreit haben, damit die Kinder sicher zur Schule kommen. Kurz nach der Reinigungsaktion haben andere "Müllschweine" jede Menge Sperrmüll neben den Container auf dem Eltern-Parkplatz entsorgt. Jede Menge Bauholz war dabei. Eine bodenlose Frechheit. Zu dem Eltern-Parkplatz hat mich allerdings auch eine...

  • Winsen
  • 19.01.22
  • 36× gelesen
Panorama
Mehrere Säcke Müll sammelten die Eltern vom Schulgelände und dessen Zuwegungen   Fotos: Bruhst
2 Bilder

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Dauerbaustelle und Müllschweine

Mein "Rundgang durch Winsen" führte mich diesmal nach Roydorf. Auf der Luhebrücke steht schon recht lange (mehr als sechs Monate) eine Bake zum Schutz des Gullys. Der Gullydeckel fehlt und ist (vielleicht) mal in die Luhe geworfen worden, berichten mir Anwohner. Die Stadt sagt, dass der Deckel eine Sonderanfertigung sei und eine längere Lieferzeit habe, heißt es weiter. Aber mehr als ein halbes Jahr? Das ist kaum vorstellbar. Vielleicht mag mir die Stadt mal kurz eine Rückmeldung zu dem Thema...

  • Winsen
  • 11.01.22
  • 45× gelesen
Panorama
Einer von vielen Parksündern in der Fußgängerzone 
Foto: Akram El Jarad

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Gute Vorsätze fassen

"Rundgang durch Winsen": Rücksicht ist gefragt An dieser Stelle wünsche ich den Lesern meiner Kolumne "Rundgang durch Winsen" zunächst einmal ein frohes neues Jahr. Ich hoffe, Sie sind alle gut hineingekommen. Traditionell fassen ja viele Menschen zum Beginn eines Jahres verschiedene gute Vorsätze. Ein guter wäre, Rücksicht zu nehmen. Ich hoffe, dass auch so mancher Radfahrer dabei ist. Denn Leser Jens-Detlef Hansen beschwert sich über so manchen "Rüpel auf zwei Rädern". "Was mich aber als...

  • Winsen
  • 04.01.22
  • 121× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.