Beiträge zum Thema Tim Schulenburg

Politik
Die Planung von Schulenburg Architekten - hier eine Visualisierung - hatten an der Königreicher Straße 104 in Jork-Königreich ein Gebäude mit elf Wohneinheiten vorgesehen

Architekten dürfen in Jork-Königreich vorerst nicht bauen

Rat beschließt Veränderungssperre an der Königreicher Straße 104  ab. Jork. Eigentlich wollten Schulenburg Architekten an der Königsreicher Straße 104 in Jork-Königreich neu bauen. Mit ihrem Vorhaben, anstelle des sanierungsbedürftigen Gebäudes ein giebelständiges, zweigeschossiges Wohnhaus mit elf Wohneinheiten zu realisieren, sind sie jetzt am Jorker Rat gescheitert: Dieser hat in seiner jüngsten Sitzung eine Veränderungssperre verhängt - für den Geltungsbereich des künftigen Bebauungsplans...

  • Jork
  • 27.03.19
  • 364× gelesen
Wirtschaft
Hielt beharrlich an seinem Vorhaben fest: der Investor Peter Möller
3 Bilder

Eine große Aufwertung für die Ortsmitte von Apensen: Bürgermeister und Architekt loben Investor für dessen Engagement

wd. Apensen. In großen Schritten gehen die Bauarbeiten im Ortskern von Apensen voran. Bis zur Gewerbeschau am Sonntag, 21. August, soll am sogenannten „Roten Platz“ alles fertig sein: das neue Gebäude für den Nettomarkt, der am 30. August eröffnen will, die weiteren Geschäfte in der Nachbarschaft, das alte Rathaus, beziehungsweise die alte Schule, die abgerissen und um 90 Grad gedreht wird, die Tiefgarage mit rund 20 und die Freifläche mit rund 70 Parkplätzen. Schon beim Richtfest Mitte Juni...

  • Apensen
  • 20.07.16
  • 465× gelesen
Wirtschaft
Eine Visualisierung des Neubauprojekts mit Blick von der Ecke Höpenstraße/Rönneburger Straße
2 Bilder

Gemeinsames Wohnen für Jung und Alt

Mit dem Bauvorhaben „Wohnen am Rönneburger Park“ entstehen an der Rönneburger Straße 55-57 im zweiten Bauabschnitt derzeit 53 Eigentumswohnungen. Jüngst feierten der Planer, das Architekturbüro Schulenburg, der Bauträger, die SG Bau- und Immobilienvertriebs GmbH, sowie Handwerker und Gäste Richtfest. Auf dem Gelände des Projekts, der Hofstelle Henke‘s Hof, entstehen senioren- und familienfreundliche Wohnungen. Zuvor lebten und arbeiteten dort jüngere und ältere Menschen. Auch nach der...

  • Neu Wulmstorf
  • 25.06.15
  • 162× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.