Timm Hubert

Beiträge zum Thema Timm Hubert

Wirtschaft
Blick auf die dramatisch verschlickte Este an der Mündung mit dem betroffenen Werftgelände

Verschlickung bedroht Existenzen - 500 Arbeitsplätze betroffen
Hochwassergefahr an der Este

sla. Jork. Nichtausgebaggerter Schlick im Mündungsbereich der Este sorgt für Hochwassergefahr in Estebrügge, Moorende, Hove und Buxtehude. Aus diesem Grund fordern der Bürgerverein Jork (BVJ) und die Freie Wähler Gemeinschaft (FWG) in ihren Anträgen jetzt die Verantwortlichen zum Handeln auf. Der Landrat und die Verwaltung der Gemeinde Jork sollen Gespräche mit zuständigen Bundes- und Landesbehörden sowie den zuständigen Stellen in der Stadt Hamburg führen. "Es muss sichergestellt werden, dass...

  • Buxtehude
  • 24.07.20
Panorama
"Holt wieder Tagestouristen ins Altes Land", fordern Gastronomen, Obstbauern, Einzelhändler und der Bürgerverein aus Jork

Feiertage im Alten Land
Vatertags-Tour im Alten Land möglich? Bürgerverein Jork fordert Tourismus-Öffnung zu den bevorstehenden Feiertagen

Für das von ihm verfügte Betretungsverbot der Elbdeiche musste Michael Roesberg kürzlich reichlich Kritik einstecken. Der Bürgerverein Jork. e.V. hat sich jetzt in einem Schreiben an den Stader Landrat gewandt und fordert zu den anstehenden Feiertagen wie Muttertag, Himmelfahrt und Pfingsten eine Wiederaufnahme des Tourismus für das Alte Land. Die Infektionszahlen im Landkreis Stade seien extrem gering. Die Leute hätten sich an Abstandsregeln und das Tragen der Masken schnell gewöhnt und seien...

  • Jork
  • 06.05.20
Politik
Der neu gewählte Vorstand des Bürgervereins Jork (v. li.): Andreas Spilker, Marion Albers, Heidi Ganzert, Uwe Fricke, Ryan Banerjea (es fehlt Timm Hubert)

Freie Wählergemeinschaft
Neuer Vorstand im Bürgerverein Jork

nw/bo. Jork. Wie der Bürgerverein Jork (BVJ) mitteilt, gab es Anfang März Neuwahlen in der Freien Wählergemeinschaft. Marion Albers (2.v.li.) übernahm als Erste Vorsitzende das Amt von Klaus Hubert, der seit 2014 die Freie Wählergemeinschaft führte und und zu den Gründungsmitgliedern des BVJ gehört. „Klaus hat sein Amt mit großem Engagement ausgeübt, und dafür sind wir dankbar. Er bleibt uns als Ratsherr und aktives Vereinsmitglied erhalten, das langjährige Erfahrung und viel Wissen weiterhin...

  • Jork
  • 08.04.20
Politik
Verabschiedet wurden Fachbereichsleiter Uwe Köpke (vorn, Mitte) ...
2 Bilder

Fachbereichsleiter Uwe Köpke und Ratsherr Timm Hubert (BVJ) gehen
Zwei Verabschiedungen im Jorker Rat

ab. Jork. Gleich zwei Jorker wurden im Verlauf der jüngsten Ratssitzung verabschiedet: Fachbereichsleiter Uwe Köpke geht nach mehr als 40 Jahren im Dienst der Gemeinde in den Ruhestand. Er war zuständig für Schulen, Hort, Kita, An- und Umbauten sowie Neubauten und habe auch bei fehlenden Plätzen eine Lösung gefunden, so die Ratsvorsitzende Ingrid Nilson (SPD). "Seine Tür stand immer offen - du wirst in der Gemeinde sehr fehlen", sagte sie. Köpke erwiderte, er werde die Politik weiter...

  • Jork
  • 02.10.19
Panorama

Brainstorming wegen Vollsperrung: Im Alten Land rauchen die Köpfe

bc. Jork. Es ist das bestimmende Thema im Alten Land - vor allem in der Gemeinde Jork. Die halbjährige Sperrung der L140 inklusive des Geh- und Radwegs zwischen der Kreuzung in Königreich und der Einmündung „Jägerstieg“ in Jork soll am Dienstag, 2. Mai, beginnen und bis zum 27. Oktober andauern. Eine extrem lange Zeit, in der viele Anwohner, Pendler, Touristen und Betriebe improvisieren müssen. Deswegen hat Timm Hubert von der Jorker Werbegemeinschaft am morgigen Donnerstag, 27. April, zu einem...

  • Buxtehude
  • 25.04.17
Politik

Keine Diskussion zur "Gemeinde Altes Land" im Jorker Rat

lt. Jork. Mit dem Antrag von Peter Rolker (FDP) zu einer möglichen Fusion der Gemeinde Jork und der Samtgemeinde Lühe zu einer "Gemeinde Altes Land" hat sich der Jorker Gemeinderat bei seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause nicht beschäftigt. Grund war ein Antrag zur Geschäftsordnung von Michael Eble (CDU), der mit drei Gegenstimmen (Peter Rolker, Timm Hubert und Partho Banerjea) und einer Enthaltung angenommen wurde. Da die Samtgemeinde Lühe sich derzeit in dem schwierigen Prozess zur...

  • Jork
  • 21.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.