Trinationale Jugendbegegnung

Beiträge zum Thema Trinationale Jugendbegegnung

Panorama
Die jungen Menschen unternehmen im Rahmen des Austausches vielfältige Aktivitäten

Trinationale Jugendbegegnung geplant
Angebot für Jugendliche aus Stade: Israel und Polen kennenlernen

jd. Stade. Seit vielen Jahren führt die Hansestadt Stade mit ihren Partnerstädten Givat Shmuel in Israel und Gołdap in Polen Jugendbegegnungen durch. Das Austauschprogramm, das jeweils über zwei Jahre läuft, wendet sich an 16- bis 17-jährige Jugendliche aus Stade, die die beiden anderen Länder mit ihrer Kultur und Geschichte besser kennenlernen möchten, Verbindendes und Trennendes herausfinden wollen und daran interessiert sind, neue internationale Freunde und Freundinnen zu finden. Nach der...

  • Stade
  • 30.11.21
  • 59× gelesen
  • 1
Panorama
Bürgermeister Sönke Hartlef (re.) freut sich über das Engagement der Jugendlichen  Foto: Karina Holst

Stades Bürgermeister Hartlef würdigt Einsatz für Völkerverständigung
Junge Menschen als "Botschafter"

jd. Stade. Als „Botschafter für Demokratie und Toleranz“ dürfen sich jetzt zehn Stader Schüler bezeichnen. Bürgermeister Sönke Hartlef zeichnete die Teilnehmer der Trinationalen Jugendbegegnung der Jahre 2018 und 2019 mit einer Urkunde aus. Die immer über einen Zeitraum von zwei Jahren laufende Jugendbegegnung richtet Stade gemeinsam mit seinen Partnerstädten Goldap (Polen) und Givat Shmuel (Israel) aus. "Nach eurer zweijährigen Teilnahme an diesem besonderen Austauschprogramm seid ihr nun...

  • Stade
  • 06.11.19
  • 232× gelesen
Panorama
In einer Zeremonie im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau gedachten die Jugendlichen gemeinsam der Opfer

Die Teilnehmer der trinationalen Jugendbegegnung besuchten das KZ Auschwitz
Gemeinsam gegen das Vergessen

jab. Stade. Beim Wiedersehen der Jugendlichen des trinationalen Jugendaustauschs ging es zwar freundschaftlich, aber auch ernst zu. Die zehn Teilnehmer aus Stade trafen sich mit ihren Altersgenossen aus der israelischen Partnerstadt Givat Shmuel und der polnischen Partnerstadt Goldap in Polen und absolvierten eine zehntägige Reise von Warschau über Krakau nach Goldap. Gemeinsam besuchten sie das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. „Mir war es wichtig, mich mit der Geschichte und auch meiner...

  • Stade
  • 30.08.19
  • 212× gelesen
Panorama
Gemeinsamer Besuch der Eisdiele von Luigi Gervasio (Mitte stehend, weißes Hemd) in der Nachbarschaft des historischen Rathauses  Foto: Karina Holst/Stadt Stade
2 Bilder

Trinationale Jugendbegegnung in Stade: neue Freundschaften geschlossen

Die Geschichte des Nationalsozialismus stand im Mittelpunkt tp. Stade. Seit 1992 gibt es die trinationale Jugendbegegnung der Stadt Stade mit ihren Partnerstädten Givat Shmuel in Israel und Gołdap in Polen. Jeweils zehn Jugendliche aus den drei Städten und Betreuer traffen sich jetzt in Stade, um sich bei Ausflügen, Workshops, Aktionen und Diskussionen kennenzulernen und die Geschichte des NS-Naziregimes gemeinsam aufzuarbeiten. Die Gäste erlebten knapp zwei Wochen im Juli ein volles Programm....

  • Stade
  • 10.08.18
  • 235× gelesen
Panorama
Jugendliche bei einem Austausch im vergangenen Jahr am Strand von Abbenfleth

Austausch: Neue Freundschaften im Ausland schließen

bc. Stade. Jugendliche, die im Jahr 2002 geboren sind, in Stade wohnen, gutes Schulenglisch sprechen und im besten Fall noch Interesse an Kultur und Geschichte besitzen, haben jetzt wieder die Gelegenheit, sich für die „Trinationale Jugendbegegnung“ der Hansestadt Stade anzumelden. Jeweils zehn Teenager aus Deutschland, Polen und Israel können teilnehmen. Seit vielen Jahren gibt es das Austauschprogramm in Stade mit den Partnerstädten Goldap in Polen und Givat Shmuel in Israel. Auf die...

  • Stade
  • 15.08.17
  • 290× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.