Trunkenheitsfahrt

Beiträge zum Thema Trunkenheitsfahrt

Blaulicht

Zahlreiche Alkoholsünder im Landkreis Harburg
Betrunkene 16-jährige donnern mit dem Buggy gegen einen Zaun

as. Landkreis Harburg. Auch an diesem Wochenende mussten die Polizeibeamten zahlreiche alkoholisierte Fahrer aus dem Verkehr ziehen: In Jesteburg verursachten zwei alkoholisierte 16-Jährige ohne Führerschein am frühen Samstagmorgen einen Verkehrsunfall. Die Jugendlichen nutzten unerlaubt den Buggy mit Überrollkäfig von einem der Erziehungsberechtigten, für den sie zudem keinen Führerschein haben. In der Straße Hasseler Weg kamen die Jugendlichen aufgrund ihres Alkoholkonsums von der Fahrbahn ab...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 16.08.20
Blaulicht

Alkohol am Steuer
BAB 1: Alle Fahrstreifen in Anspruch genommen

as. Hollenstedt/Maschen/Winsen. Samstagmittag nahm ein Verkehrsteilnehmer aus dem Landkreis Cuxhaven zwischen Hollenstedt und dem Autobahnkreuz Maschen mit seinem Fahrstil alle Fahrstreifen der BAB 1 in Richtung Hamburg in Anspruch, ohne dabei auf andere Fahrzeuge zu achten. Ein aufmerksamer Fahrzeugführer meldete den Vorfall und sicherte besonnen den Verkehr nach hinten ab, um eine Gefährdung anderer zu vermeiden. Der Grund für die schlechte Fahrweise erklärte sich, nachdem das Fahrzeug von...

  • Winsen
  • 05.07.20
Blaulicht

Mit 1,12 Promille von der Polizei gestoppt
Trunkenheitsfahrt in Neu Wulmstorf

as. Neu Wulmstorf. Am späten Freitagabend gegen 23 Uhr wurde ein Ford in NeuWulmstorf durch Polizeibeamte kontrolliert. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 51-Jährige Fahrzeugführer unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,12 Promille. EineBlutprobe wurde entnommen. Den 51-Jährigen Buxtehuder erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr

  • Neu Wulmstorf
  • 17.05.20
Blaulicht

Buchholz: Trunkenheit im Straßenverkehr
Mit 1,97 Promille auf dem Pedelec unterwegs

as. Buchholz. Am Samstagabend fuhr ein 51-jähriger Handeloher mit seinem Pedeleceine Kopfsteinpflasterstraße entlang und stürzte dabei aufgrund seiner Alkoholisierung (1,97 Promille). Anschließend setzte er seine Fahrt fort und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch beide Stürze zog sich der Mann eine Kopfplatzwunde sowie mehrere Kratzer am Oberkörper und im Gesicht zu. Bei ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren bezüglich Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

  • Buchholz
  • 17.05.20
Blaulicht

Unter Alkohol am Steuer
Unfall mit 1,73 Promille

os. Rosengarten/Jesteburg. Mit 1,73 Promille Alkohol im Blut hat eine 42-jährige Autofahrerin am Samstagabend gegen 19 Uhr einen Unfall auf der A1 verursacht. Die Frau blieb dabei unverletzt. Nach Angaben der Polizei hatte die Frau es zu spät bemerkt, dass sich auf ihrer Fahrspur ein deutlich langsamer fahrendes Motorrad befand. Die Frau wich nach links aus und verlor dabei die Kontrolle über ihren Pkw. In der Folge kollidierte das Auto mehrfach mit der Mittel- und Außenschutzplanke. Zu einer...

  • Rosengarten
  • 26.04.20
Blaulicht

Trunkenheitsfahrten in Buchholz und Dohren
Nach dem Alkoholgenuss ans Steuer

(as). Auch an diesem Wochenende haben sich wieder zahlreiche Fahrer nach dem Alkoholgenuss ans Steuer gesetzt. Bei allen Personen wurde eine Blutprobe entnommen und entsprechende Strafverfahren eingeleitet.   In Buchholz kam es am Freitagabend in der Soltauer Straße zu einemAuffahrunfall, wodurch die Beifahrerin des vorrausfahrenden PKW leicht verletzt wurde. Bei der Unfallaufnahme stellen die Beamten bei dem 33-jährigen Unfallverursacher aus Buchholz Alkoholgeruch fest. Ein vor Ort...

  • Buchholz
  • 02.02.20
Blaulicht

Mit 1,75 Promille unterwegs

mum. Buchholz. In der Nacht zu Sonntag kontrollierte die Polizei einen 29-jährigen Georgier, der mit seinem Pkw die Schützenstraße in Buchholz befuhr. Bei der Kontrollekonnten die Polizeibeamten starken Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer feststellen. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert  von 1,75 Promille. Nach einer Blutentnahme im Krankenhaus Buchholz durfte der  Fahrzeugführer dann zu Fuß nach Hause gehen. Jetzt erwartet ihn ein Strafverfahren wegen...

  • Buchholz
  • 26.01.20
Blaulicht

Buchholz/Seevetal
Unter Alkoholeinfluss ans Steuer

as. Buchholz/Seevetal. Auch an diesem Wochenende zog die Polizei im Landkreis Harburg mehrere Fahrer aus dem Verkehr, die sich nach dem Alkoholgenuss noch hinters Lenkrad gesetzt haben. In Buchholz meldete eine Zeugin der Polizei am frühen Sonntagmorgen einen Pkw in der Rütgersstraße, der ihr soeben die Vorfahrt genommen habe und anschließend sehr unsicher vor ihr hergefahren sei. Allem Anschein nach schien die Fahrerin betrunken zu sein. Die Buchholzerin hatte bei der Überprüfung eine...

  • Buchholz
  • 22.12.19
Blaulicht

Trunkenheitsfahrten im Landkreis Harburg
Sattelschlepper fährt Schlangenlinien

(as). Am Osterwochenende haben mehrere Verkehrsteilnehmer im Landkreis Harburg zu tief ins Glas geschaut oder Drogen konsumiert: Am Gründonnerstag, gegen 15:15 Uhr, wurde an der Glüsinger Straße in Glüsingen ein 34-jähriger Rumäne in seinem Mercedes kontrolliert. Dabei wurden Anhaltspunkte für eine Drogenbeeinflussung festgestellt, so dass eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet wurde. Karfreitag wurde den Beamten am Nachmittag auf der BAB 7 in Fahrtrichtung...

  • Winsen
  • 22.04.19
Blaulicht

Verfolgungsjagd über 90 Kilometer

(os). An der A1-Anschlussstelle Hittfeld endete am Samstagabend eine über 90 Kilometer lange Verfolgungsjagd. Verfolgter war ein Lkw-Fahrer (39) aus Weißrussland, der - wie sich bei einer Alkoholmessung herausstellte - mit 2,21 Promille hinter dem Steuer saß. Zeugen hatten der Polizei gemeldet, dass der Lkw-Fahrer ohne Licht und in Schlangenlinien auf der A1 von Bremen in Richtung Hamburg unterwegs war. Mehrere Versuche der Polizei, das Gespann anzuhalten, waren erfolglos. Funkstreifenwagen der...

  • Buchholz
  • 26.08.18
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt: 35-Jähriger kann es nicht lassen

mum. Tespe. Freitagabend gegen 21.30 Uhr wurde in der Elbuferstraße ein  35-jähriger Ford-Fahrer aus Tespe kontrolliert. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0,54 Promille. Gegen den Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Da es nicht seine erste Fahrt unter Alkoholeinfluss war, muss er nun mit mindestens 1.000 Euro Geldstrafe und einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen

  • Jesteburg
  • 06.08.17
Blaulicht

Mit 2,36 Promille durch die Nacht

mum. Jesteburg. Am frühen Sonntagmorgen wurde in Jesteburg ein 38-jähriger bulgarischer Fahrzeugführer von der Polizei angehalten und kontrolliert. Aufgrund des deutlichen Alkoholgeruchs im Fahrzeug wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der 2,36 Promille ergab. Dem Bulgaren wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Weiterhin wurden ihm der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel abgenommen.

  • Jesteburg
  • 20.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.