Volkstrauertag

Beiträge zum Thema Volkstrauertag

Panorama
Am Volkstrauertag wird der Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft gedacht

Die Erinnerung bewahren

Gottesdienste, Gedenkfeiern und Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag im Landkreis Harburg (tw). Zwei Sonntage vor dem ersten Advent wird in Deutschland der Volkstrauertag begangen. Zum Gedenken an die Kriegstoten und die Opfer von Gewaltherrschaft aller Nationen werden am Sonntag, 18. November, besondere Gottesdienste, Gedenkfeiern und Kranzniederlegungen in Landkreis Harburg veranstaltet. Hier eine Übersicht Termine: Ashausen, 10 Uhr in der St. Andreas-Kirche. Buchholz, 11.30 Uhr an der...

  • Buchholz
  • 13.11.18
Panorama
Sterbeamme Britta Schröder-Buttkewitz hat keine Berührungsängste mit dem Tod  Foto: tp
2 Bilder

Täglich leben mit dem Tod

Sterbeamme Britta Schröder-Buttkewitz (49) aus Kehdingen: "Verdrängte Trauer macht krank" tp. Drochtersen. Jetzt kommen die Stillen Tage, und viele von uns besuchen am Volkstrauertag und Totensonntag, 18. und 25. November, die Gräber ihrer geliebten Verstorbenen. Das Gedenken - zwischen Halloween und Advent - ist häufig nur flüchtig. Eine, für die die Vergänglichkeit das ganze Jahr über gegenwärtig ist, ist die Sterbeamme und Heilpraktikerin Britta Schröder-Buttkewitz (49) aus Drochtersen. In...

  • Stade
  • 13.11.18
Panorama
Der Vorstand der Reservistenkameradschaft mit (v. li.) Hartmut Kretzschmar, Jörg Heppner und Ulf Krohn

Reservistenkameradschaft Buchholz: Großer Einsatz schon seit 55 Jahren

os. Buchholz. Die Reservistenkameradschaft ist einer der ältesten Verein in Buchholz - und doch oft unbekannt bei der Bevölkerung. Dabei hinterlassen die rund 50 Mitglieder deutliche Spuren in der Öffentlichkeit, zuletzt bei der Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge oder beim Volkstrauertag in Buchholz und in Steinbeck. Auch beim Neujahrsempfang und auf dem Stadtfest zeigt der Verein Flagge. Jüngst feierte die Reservistenkameradschaft ihr 55-jähriges Bestehen. „Wir freuen uns...

  • Buchholz
  • 29.11.17
Politik
15 Bilder

"Sich mit aller Kraft für den Frieden einsetzen" Volkstrauertag als Mahnung für die Zukunft

mi. Buchholz. "Die heutigen Krisen und Kriege auf dieser Welt geben uns genug Anlass, den Volkstrauertag immer neu zu begehen", strich Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler jetzt in ihrer Rede anlässlich des Gedenktages an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft auf dem Alten Friedhof in Buchholz heraus. Eingeladen zu der Gedenkveranstaltung hatte der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Gemeinsam mit Jürgen Reschke, Vorsitzenden des Volksbunds, legte Buchholz Bürgermeister Jan-Hendrik...

  • Hollenstedt
  • 19.11.17
Panorama
Wie im vergangenem Jahr in Buchholz wird am Volkstrauertag der Kriegstoten im Landkreis Harburg gedacht

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag im Landkreis Harburg

(ce/tw). An die Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft in aller Welt wird am Sonntag, 19. November, dem Volkstrauertag erinnert. Hier ein Überblick über die Gedenkfeiern im Landkreis Harburg: • Avendorf: 14.30 Uhr am Ehrenmal. • Beckedorf: 11.15 Uhr am Ehrenmal; ca. 11.45 Uhr Lesung und Andacht im Fleester Hoff . • Brackel: 10.30 Uhr, Gemeinschaftshaus Büntestraße. • Bötersheim: 14.15 Uhr am Ehrenmal. • Buchholz: 11.30 Uhr Kriegsgräberstätte am alten Friedhof mit dem St....

  • Buchholz
  • 11.11.17
Panorama
Heiner Schönecke hielt die Gedenkrede auf dem alten Friedhof in Buchholz
5 Bilder

Weltweiter Frieden ist das Ziel: Gedenken zum Volkstrauertag

kb. Buchholz. Der Kriegstoten und der Opfer von Gewaltherrschaft aller Nationen zu gedenken - zu diesem Anlass kamen zum Volkstrauertag am vergangenen Sonntag im ganzen Landkreis Menschen zusammen. In Buchholz hatte der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zum Totengedenken auf den alten Friedhof aufgerufen. Für den musikalischen Rahmen sorgten der Posaunenchor der St. Paulusgemeinde und Maik Klatte mit dem Trompetensolo "The last post". Heiner Schönecke, CDU-Landtagsmitglied, der in diesem...

  • Seevetal
  • 15.11.16
Panorama
An Kriegstote und Opfer von Gewaltherrschaft erinnern: Kranzniederlegung an einem Ehrenmal
2 Bilder

Aller Kriegsopfer gedenken: Volkstrauertag im Landkreis Harburg mit Gottesdiensten und Kranzniederlegungen

(tw). Der Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft weltweit wird im Rahmen des Volkstrauertages am Sonntag, 13. November, gedacht. Auch in der Region gibt es Gedenkfeiern, Gottesdienste (in den Kirchen) und Kranzniederlegungen am jeweiligen Ehrenmal. Die Termine im Überblick: Ashausen um 10 Uhr in der ev.-luth. St. Andreas-Kirche, anschl. Kranzniederlegung. Avendorf um 14.30 Uhr. Bahlburg um 11.50 Uhr an der Luhe. Beckedorf um 11 Uhr; Fleester Hoff, Lesung und Andacht ca. 11.30 Uhr. Brackel...

  • Buchholz
  • 08.11.16
Panorama
Jan-Hendirk Röhse und Jürgen Reschke an der Grabstelle der deutschen Soldaten
5 Bilder

"Dankbar für den Frieden sein": Volkstrauertag im Landkreis Harburg

kb. Buchholz. Im Gedenken an die Kriegstoten und die Opfer von Gewaltherrschaft aller Nationen kamen zum Volkstrauertag am vergangenen Sonntag im ganzen Landkreis Menschen zusammen. In Buchholz hatte der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zum Totengedenken auf den alten Friedhof aufgerufen. Für den musikalischen Rahmen sorgten dabei der Männergesangsverein Dibbersen, der Posaunenchor der St. Paulusgemeinde und Maik Klatte mit dem Trompetensolo "The last post". "Man kann sich kaum...

  • Buchholz
  • 17.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.