Alles zum Thema Wasserdruck

Beiträge zum Thema Wasserdruck

Panorama
Druckverluste sollen durch Investitionen ins Harsefelder Leitungsnetz bald der Vergangenheit angehören Foto: Fotolia/lovelyday/Archiv

Fred Carl erwartet Besserung durch Sanierung der Herrenstraße / Brunnen sind keine Alternative
Entspannung beim Wasser?

jab. Harsefeld. Der Hahn ist voll aufgedreht und dennoch kommt nur wenig Wasser aus der Leitung. Das erleben die Bewohner der Samtgemeinde Harsefeld an sehr warmen Tagen immer wieder. Auch wenn das Wetter derzeit die Probleme aus den Köpfen verdrängt, bleibt es dennoch bestehen - schließlich ist der Sommer noch lange nicht vorbei. Entgegen der Meinung vieler Menschen in den sozialen Medien, investiert der Trinkwasserverband Stader Land jedes Jahr mehrere Millionen Euro in das Rohrnetz, um...

  • Harsefeld
  • 23.07.19
Panorama
Fred Carl ist verantwortlich dafür, dass das Wasser in dem riesigen Versorgungsgebiet auch weiterhin läuft Foto: Archiv/jd

Nutzungsverhalten bei Wasser ändern
Trinkwasserverband Stader Land plädiert für mehr Umsicht

jab. Deinste. Wenige Tage ist es her, dass sich wieder die Meldungen über zu wenig Druck auf den Wasserleitungen in den sozialen Medien und auch beim Trinkwasserverband häuften. Das liege aber nicht hauptsächlich an den zur Verfügung stehenden Wassermengen oder dem Rohrnetz, so Fred Carl, Geschäftsführer des Trinkwasserverbands Stader Land. Auch der Verbraucher müsse sein Verhalten im Umgang mit Trinkwasser überdenken. An zwei Tagen sei es in diesem Jahr zu einer Druckabsenkung im Bereich...

  • Fredenbeck
  • 05.07.19
Panorama
Fred Carl blickt positiv in die Zukunft der Wasserversorgung Foto: jd/Archiv

Damit es besser läuft

Trinkwasserverband wappnet sich gegen künftige Versorgungsausfälle / Engpässe aber jederzeit wieder möglich jab/tk. Landkreis. Gefühlt hat der zurückliegende Sommer ewig gedauert. Zur Freude über perfektes Freibadwetter und laue Sommerabende gesellte sich aber ein Problem: extreme Trockenheit. Der Trinkwasserverband Stader Land war angesichts der langen "Heißzeit" auf die Notbremse getreten und hatte ein Bewässerungsverbot ausgesprochen. Autowaschen und Planschbecken füllen waren verboten....

  • Stade
  • 20.02.19
Panorama
Fließendes Wasser aus der Leitung? Davon konnten die Harsefelder am Donnerstagmorgen nur träumen

Tröpfelnde Wasserhähne in der Samtgemeinde Harsefeld

bm. Harsefeld/Dollern. Am Donnerstag früh kam das Wasser in Harsefeld und in den umliegenden Dörfern nur noch tröpfchenweise aus den Hähnen. Grund war ein technisches Problem: Nach Auskunft von Trinkwasserverbands-Geschäftsführer Fred Carl passierte bei der Einbindung einer neuen Transportleitung in das Versorgungsnetz eine unvorhersehbare Panne. Ein sogenannter Schieber - er funktioniert ähnlich wie ein Ventil - war defekt und ließ sich nach Abschluss der Arbeiten gegen Mitternacht nicht...

  • Harsefeld
  • 18.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.