Wolfssichtung

Beiträge zum Thema Wolfssichtung

Panorama
Familie Steffen fotografierte den Wolf aus dem Fenster heraus

In Kakenstorf
Wolf rannte am Tag durchs Wohngebiet

bim. Kakenstorf. Die Mitglieder der Familie Steffen aus Kakenstorf glaubten ihren Augen nicht zu trauen: Am helllichten Tag, am vergangenen Sonntag um 15 Uhr, rannte auf einmal ein Wolf mitten durchs Wohngebiet in der Bachstraße. "Wir dachten zuerst: Was kommt da denn für ein Hund aus dem Wald gelaufen - und kein Herrchen dabei?", erzählen sie und erkannten schließlich, dass es sich um einen Wolf handelte. Der sei weitergelaufen in Richtung Lange Straße, wo er auf einen kleinen bellenden Hund...

  • Tostedt
  • 18.12.20
  • 6.267× gelesen
  • 1
Panorama
Den Wolf auf Hahnöfersand hatte ein Justizvollzugsbeamter der JVA im Foto festgehalten
2 Bilder

Wolfssichtung am Deich / "Der liebe Gott hat uns beschützt"
Altes Land: "Die Schafe akzeptieren keinen Hund mehr"

ab. Altes Land. Die einen begrüßen es, wenn sich der Wolf wieder vermehrt in der Region ansiedelt. Die anderen sehen dem mit Sorge entgegen. Am Samstag wurde nun im Alten Land vor der Justizvollzugsanstalt (JVA) Hahnöfersand vermutlich ein junger Wolf gesichtet - unter anderem auch zwischen Obstplantagen. Auf Hahnöfersand war er gar nicht weit weg von Vasile Buzas Schafen. Der Deichschäfer sagt: "Zum Glück waren meine Schafe nicht in Gefahr. Der liebe Gott hat uns beschützt." Manchmal, erzählt...

  • Jork
  • 04.05.19
  • 959× gelesen
Panorama
Dieses Foto, das schemenhaft einen Wolf zeigt, hat Günther Zink in Fredenbeck aufgenommen  Foto: Zink

Dammann-Tamke: Moore sind ideale Wolfsreviere
Wolf in Fredenbeck? Hobbyfotograf gelang Schnappschuss

jd. Stade. Bereits zwei Tage nach der Wolfssichtung im Alten Land wurde im Landkreis Stade erneut ein Wolf beobachtet - diesmal auf der Geest. In Fredenbeck lief Meister Isegrim am Dienstagmorgen einem Hobbyfotografen vor die Linse. Der war morgens in der Fredenbecker Feldmark unterwegs auf Fotopirsch. Obwohl die Sichtverhältnisse an diesem Morgen wegen des dort herrschenden Frühnebels nicht die besten waren, gelang Günter Zink aus einiger Entfernung am Ortfeld nahe der NABU-Wiese ein...

  • Fredenbeck
  • 03.05.19
  • 1.709× gelesen
Panorama
Das gerissene Schaf zwischen Undeloh und Döhle
2 Bilder

Kreisjägermeister
Beim Thema Wolf ist die Transparenz wichtig

(bim). Zwischenfälle mit Wölfen häufen sich in der Region. Wie bewerten Experten die Situation? „Das Bild sieht so aus, als wäre das Schaf von einem Wolf gerissen worden. Aber wir brauchen noch eine offizielle Bestätigung“, sagt Kreisjägermeister Norbert Leben zu dem aktuellen Fall bei Döhle. In der Region komme es immer wieder mal zu Wolfssichtungen. Unter anderem sind Wölfe auf dem Töps bei Hanstedt sowie im Bereich Brackel/Holtorfsloh bekannt. „Wir kennen aber nicht die genauen...

  • Tostedt
  • 25.04.17
  • 523× gelesen
Panorama
Bei diesem Tier handelt es sich nicht um einen Wolf, sondern um einen Hund

Ein Wolf in Buchholz? Wolfsberater gibt Entwarnung

kb. Buchholz. Anwohner im Grenzweg in Buchholz waren sich in der vergangenen Woche ganz sicher: Ein Wolf samt Peilsender macht einen Spaziergang vor ihrer Haustür. Flugs hielten sie das Tier auf einem Foto fest und schickten das Bild in die WOCHENBLATT-Redaktion. Die fragte bei Wolfsberater Hans Brackelmann nach und der gab Entwarnung. „Bei dem Tier handelt es sich aus meiner Sicht definitiv nicht um einen Wolf“, so Brackelmann. Er habe in den vergangenen Wochen mehrere Meldungen erhalten und...

  • Buchholz
  • 02.08.16
  • 565× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.