Zentrale Kriminalinspektion Lüneburg

Beiträge zum Thema Zentrale Kriminalinspektion Lüneburg

Blaulicht
Die Polizei fahndet nach diesen Unbekannten   Foto: Polizei

Wer kennt diesen Mann?

Unbekannter soll Serie von Kfz-Aufbrüchen verübt haben thl. Lüneburg. Die Zentrale Kriminalinspektion Lüneburg bittet bei der Fahndung nach einem Kriminellen die WOCHENBLATT-Leser um Mithilfe. Der unbekannte Täter wird beschuldigt im Jahr 2019 eine Serie von Kfz-Aufbrüchen im Bereich der Polizeidirektion Lüneburg sowie in den angrenzenden Bundesländern Hamburg und Schleswig-Holstein begangen zu haben. Tatbetroffen waren in Niedersachsen insbesondere die Landkreise Lüneburg, Stade und Harburg...

  • Winsen
  • 23.01.20
Blaulicht
An bis zu sechs Stellen im Landkreis Harburg kontrollierte die Polizei vier Nächte lang
2 Bilder

Die Jagd nach Autodieben

thl. Marschacht. "Audi vor der Tür - weg ist er" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete von der steigenden Zahl an Kfz-Diebstählen, vor allem der Marke Audi. "Wir bearbeiten derzeit rund 50 Taten, die sich innerhalb der vergangenen Monate vor allem im Landkreis Harburg ereignet haben", sagt Volker Schäfer, Leiter des Fachkommissariats Bandenkriminalität der Zentralen Kriminalinspektion Lüneburg. Im Rahmen der Ermittlungsarbeit haben die Fahnder jetzt in Zusammenarbeit mit der...

  • Elbmarsch
  • 28.02.14
Blaulicht
Begehrtes Diebstahlsobjekt: Ein VW Bus der Baureihe T5

Zahl der Autodiebstähle nimmt drastisch zu

thl. Winsen. Es ist der Schrecken eines jeden Autobesitzers: Man kommt morgens aus dem Haus, geht zu seinem Wagen und sieht - nichts! Denn Unbekannte haben das Auto über Nacht gestohlen. Und dieser Schrecken kommt immer häufiger vor. Nachdem die Zahl der Kfz-Diebstähle im vergangenen Jahren bundesweit um rund acht Prozent zurückgegangen war, ist sie in diesem Jahr wieder sprunghaft angestiegen. In ganz Deutschland verschwinden derzeit täglich rund 100 Autos. Angeführt wird die "Hitliste" von...

  • Winsen
  • 08.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.