Klimaschutz

1 Bild

Signal für den Klimaschutz aus Horneburg

Lena Stehr
Lena Stehr | am 04.09.2018

lt. Horneburg. Die Samtgemeinde Horneburg will Mitglied im neu gegründeten Verein "Dorfstromer" werden und sich damit für das Carsharing mit Elektro-Fahrzeugen (das WOCHENBLATT berichtete) engagieren. Das hat der Ausschuss für Bauen und Umwelt jetzt empfohlen. Vereinsmitglied Edgar Schmidt, ein Diplom-Ingenieur aus Hollern-Twielenfleth im Ruhestand, hatte den Ausschussmitgliedern das Konzept für das geplante Carsharing in...

1 Bild

Klimaschutz sieht man nicht

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 31.08.2018

Deswegen macht die Hansestadt Buxtehude Bürger mit Aktionen auf das Thema aufmerksam Mit Aktionen wie "Meine Stadt - mein Klima" oder dem Stadtradeln will Ann-Kathrin Bopp die Bürger Buxtehudes dafür sensibilisieren, etwas für den Klimaschutz zu tun. "Beim diesjährigen Stadtradeln sind die Teilnehmer 107.375 Kilometer gefahren, das sind 30.000 Kilometer mehr als im vergangenen Jahr", freut sie sich. Ein Auto hätte auf...

1 Bild

Schulen verschreiben sich dem Klimaschutz

Lena Stehr
Lena Stehr | am 28.08.2018

lt. Altes Land/Horneburg. Ein Projekt zum Klimaschutz mit Begleitung durch ein Bielefelder Ingenieurbüro ist jetzt an elf Grund- und Oberschulen in der Klimaschutzregion Altes Land und Horneburg gestartet. Projekt-Koordinatorin und Klimaschutzbeauftragte Anna-Katharina Poppe (Foto: vorne, 2. v.li.) hofft, dass so auch das Ziel erreicht wird, die Kohlenstoffdioxid-Emissionen in der Region bis 2020 um 20 Prozent zu senken....

1 Bild

Carsharing mit Elektro-Fahrzeugen im Alten Land und Horneburg

Lena Stehr
Lena Stehr | am 10.08.2018

lt. Altes Land/Horneburg. Wer auf dem platten Land mobil sein und gleichzeitig etwas für den Klimaschutz tun will, hat es nicht leicht. Da Busse und Bahnen nicht überall und auch nicht häufig genug fahren, sind die meisten auf ein Auto - ein Großteil der Familien sogar auf zwei Autos - angewiesen, um ihren Alltag bewältigen zu können. Eine relativ neue Form der Mobilität auf dem Land ist neben Mitfahrbänken und Bürgerbussen...

1 Bild

Jetzt anmelden fürs Stadtradeln im Alten Land und Horneburg

Lena Stehr
Lena Stehr | am 07.08.2018

lt. Altes Land/Horneburg. Unternehmen und Verwaltungsvertreter aus der Klimaschutzregion Altes Land und Horneburg werben für die deutschlandweite Aktion "Stadtradeln", die im August startet. Drei Wochen lang sind dann die Ratsmitglieder und Bürger aus den Samtgemeinden Lühe und Horneburg sowie aus der Gemeinde Jork aufgerufen, möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen. "Bei unserem freundschaftlichen Wettstreit...

1 Bild

Letzte Chance auf Zuschüsse

Katja Bendig
Katja Bendig | am 28.07.2018

Förderung bei Solarstromspeichern läuft aus / Solarberatung nutzen kb. Landkreis. Eignet sich das Eigenheim für eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage? Und was ist zu beachten, wenn man sich entschließt, eine Anlage auf dem eigenen Dach zu betreiben? Fragen wie diese werden bei der kostenlosen Solarberatung der Kreisverwaltung, der Verbraucherzentrale Niedersachsen und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen...

2 Bilder

Bringt Spaß, hält fit und ist gut die Umwelt: Jetzt beim Buxtehuder Stadtradeln registrieren

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 30.05.2018

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | Statt ins Auto lieber auf das Fahrrad steigen und für die Hansestadt Buxtehude Rad-Kilometer sammeln: Von Samstag, 2. Juni, bis Freitag, 22. Juni, macht Buxtehude zum zweiten Mal bei der Kampagne Stadtradeln mit. Diese wurde vom europaweiten Klima-Bündnis initiiert: Teams und Einzelpersonen radeln dabei um die Wette, um möglichst viele Kilometer zusammen zu bekommen. Dabei sind sowohl Teamvergleiche innerhalb der Kommune als...

1 Bild

"Richtig gute Arbeit geleistet": In Sachen Energie einsparen ist das Harsefelder Klärwerk-Team ganz vorne

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 27.02.2018

Harsefeld: Klärwerk | Dass Harald Heins, technischer Betriebsleiter vom Harsefelder Klärwerk, richtig stolz auf seine Mitarbeiter ist, ist ihm deutlich anzumerken: "Hier wird wirklich gute Arbeit geleistet", sagt er. Denn mithilfe des Klärwerk-Teams ist es der Samtgemeinde Harsefeld gelungen, aus der Anlage - und normalerweise gehören Klärwerke zu den größten Energieverbrauchern einer Kommune - in einen besonders energiesparenden Betrieb...

1 Bild

Das ist die "Neue" im Rathaus: Anja Bruns ist für den Bereich Klimaschutz in der Samtgemeinde Harsefeld zuständig

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 27.02.2018

Eine Kläranlage, die als "Zusatzleistung" die Gemeinde mit selbst erzeugtem Strom versorgt, zwei Klimaquartiere, die Beleuchtung in Schulen und an Straßen bereits auf LED umgerüstet, ein Radverkehrskonzept in Bearbeitung - in Sachen Klimaschutz ist die Samtgemeinde Harsefeld gut aufgestellt. Für Anja Bruns (33), seit Oktober vergangenen Jahres als Klimaschutz- und Energiebeauftragte der Samtgemeinde tätig, ein spannendes und...

1 Bild

"Jede Maßnahme zählt":Klimaschutzmanagerin Ann-Kathrin Bopp motiviert im WOCHENBLATT-Interview zum Klimaschutz

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 05.02.2018

Das bringt doch nichts, bekommt manch ein privater Umweltschützer zu hören, wenn er statt des Autos das Fahrrad nimmt oder regional und saisonal einkauft. "Das bringt sehr wohl etwas", entgegnet Ann-Kathrin Bopp, Klimaschutzmanagerin der Hansestadt Buxtehude. "Spart z.B. jeder Buxtehuder Haushalt nur eine einzige Plastiktüte pro Woche ein, dann sind das wöchentlich 40.000 Plastiktüten weniger, die die Natur belasten." Jetzt...

1 Bild

Wetterkapriolen mit Folgen

Katja Bendig
Katja Bendig | am 12.01.2018

Zu viel Regen macht Landwirten das Leben nachhaltig schwer / Klimaforscher prophezeien regenreiche Winter (kb). Nicht wenige Äcker in der Region gleichen schon seit Wochen Seenlandschaften: Der nasse Herbst, gefolgt von einem regenreichen Winteranfang samt Sturmtief „Burglind“, haben dafür gesorgt, dass die Böden viel zu nass sind. Nachdem den Landwirten schon die Herbstaussaat erschwert wurde, steht nun das Wintergetreide...

1 Bild

Klimaschutz: "Kinder früh für das Thema sensibilisieren"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.11.2017

bc. Jork. In Sachen Klimaschutz passiert an der Jorker Grundschule am Westerminnerweg derzeit so einiges. Anna-Katharina Poppe, Klimaschutzmanagerin der Region Altes Land und Horneburg, hat einen Förderantrag für ein vierjähriges Energieeinspar-Modell an Schulen beim Bundesumweltministerium gestellt. Neben anderen Schulleitern war vor allem der Jorker Rektor Heinrich Lücken sofort Feuer und Flamme für das Projekt: „Es ist...

1 Bild

"Angela Merkel ist genau die Richtige!"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 21.11.2017

Auf diese Premiere kann niemand stolz sein! Seit 1949 ist es in Deutschland erstmals nicht gelungen, eine Regierung zu bilden. Nach dem Aussteigen der FDP wird offen über Neuwahlen spekuliert. Oder kommt es doch zu einer Neuauflage der großen Koalition? Michael Grosse-Brömer (CDU) fordert im WOCHENBLATT-Interview die Genossen auf, ihre Rolle als Drückeberger-Partei aufzugeben. (mum). Die FDP hat die Jamaika-Sondierungen...

5 Bilder

83.000 Kilometer geradelt: Das sind die Sieger beim Buxtehuder Stadtradeln

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 20.10.2017

Mit 14.693 Kilometern innerhalb von drei Wochen landete die Radsportabteilung des Buxtehuder SV beim Buxtehuder Stadtradeln auf dem ersten Platz. Zwei der Abteilungsmitglieder wurden im Rahmen einer Feier im Buxtehuder Stadthaus vom Ersten Stadtrat Michael Nyfeldt zudem als beste Einzelfahrer ausgezeichnet: Günter Hildebrandt führt die Wertung der Einzelfahrer mit 1.222 Kilometern an, Frank Meier nimmt mit 1.097 Kilometern...

1 Bild

"Kohle" fürs Klimaschützen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 23.05.2017

bc. Stade. „Prima Klima“ in jeder Hinsicht herrschte am vergangenen Donnerstag im Stader Vincent-Lübeck-Gymnasium (VLG): Beim Aktionstag zum Klimaschutz-Wettbewerb stellten Schüler der sechs teilnehmenden Schulen pfiffig umgesetzte Mitmachaktionen und Präsentation zum Thema vor. Außerdem prämierte Kreisbaurat Hans-Hermann Bode drei Gymnasien und drei Berufsschulen des Landkreises mit insgesamt 6.500 Euro Aktionsprämien. Das...

1 Bild

Gut fürs Buxtehuder Klima: 400 Mal wurde"clever getauscht"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.04.2017

Klimaschutz: 50 Tonnen Kohlendioxid weniger tk. Buxtehude. Der Fördertopf von 40.000 Euro ist innerhalb von sieben Monaten abgeräumt worden. Die Aktion "Clever tauschen in Buxtehude" ist damit für Klimamanagerin Ann-Kathrin Bopp ein Volltreffer gewesen. Alte Energiefresser konnten dabei mit einem Zuschuss von 100 Euro pro Gerät gegen neue, moderne Technik ausgetauscht werden. Voraussetzung war: Es konnten sich nur...

3 Bilder

Landkreis-Projekt „Dreh-Ab!“ prämiert Schulen, die sich für den Klimaschutz engagieren

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 10.03.2017

(as). „Da wo es hell ist, geht am meisten Wärme verloren“, sagt Connor Ohde. Er besucht die Oberschule Salzhausen und stellte jetzt vor, was er und seine Kollegen aus dem Energieteam unternommen haben, um an ihrer Schule Energie und Wasser zu sparen. Unter anderem haben sie die Schule von außen mit einer Wärmebildkamera fotografiert, um zu schauen, wo Energie entweicht. Außerdem kontrollieren sie in den Pausen und nach dem...

1 Bild

Kirche für den Klimaschutz

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 21.02.2017

as. Vahrendorf. Peter Vollmer sitzt mit seinem Laptop in der Kirche. Auf dem Bildschirm ist ein Diagramm abgebildet. Der stellvertretende Kirchenvorstand der Erlöserkirche in Vahrendorf wertet den Energieverbrauch der Kirchengemeinde aus, denn die Erlöserkirchengemeinde will ihren Schadstoffaustoß reduzieren. „Unser größtes Einspar-Potenzial liegt im Nutzerverhalten“, sagt Peter Vollmer. Wann und wie werden die Räume...

1 Bild

"Energieeffizient durch den Advent"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.11.2016

Landkreis Harburg veranstaltet Weihnachts-Gewinnspiel / Tipps, um den Energieverbrauch zu senken. (mum). "Energieeffizient durch den Advent": Am Donnerstag, 1. Dezember, startet der Landkreis Harburg auf www.energiewegweiser.de sein Weihnachts-Gewinnspiel für alle Bewohner des Landkreises. Bis Weihnachten können die Besucher des Energiewegweisers täglich ein Türchen des Kalenders öffnen und erhalten wertvolle Tipps, wie...

1 Bild

Strategien für die Waldentwicklung

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 19.11.2016

Forstwirtschaftliche Vereinigung Nordheide-Harburg stellt Halbzeitfazit vor. (mum). Der Wald im Landkreis Harburg ist einerseits durch sich ändernde Klimabedingungen erhöhten Risiken ausgesetzt. Andererseits kann er durch die Aufnahme von CO2 aus der Atmosphäre und Produktion von Holz als klimaschützenden Baustoff und Energieträger dem Klimawandel entgegenwirken. Im Rahmen des Projektes CO-2-OPT werden diese...

1 Bild

Signal für Klimaschutz: Viebrockhaus unterzeichnet Klimaschutzplan 2050

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 15.11.2016

Viebrockhaus beteiligt sich an der Unternehmenserklärung zum Entwurf des Klimaschutzplans 2050. Damit setzt Viebrockhaus ein starkes Signal für einen ambitionierten und konkreten Klimaschutzplan, der Planungssicherheit für die Unternehmen bietet und mit den Zielen des Paris-Abkommens im Einklang steht. Die Erklärung wird von der Stiftung 2°, BAUM e.V. und Germanwatch koordiniert. "Mit dem Weltklimavertrag von Paris vom 12....

1 Bild

Top in puncto Klimaschutz

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.09.2016

Energiemanagement der Kreisverwaltung als Leuchtturmprojekt für vorbildlichen Klimaschutz prämiert. (mum). Das Energiemanagement des Landkreises Harburg sorgt für mehr Energieeffizienz. Das hat sich nun bis in die niedersächsische Landeshauptstadt herumgesprochen. Das Landkreis-Energiemanagement wurde beim Wettbewerb "Klima kommunal 2016" der Klima- und Energieagentur Niedersachsen als einer von vier großen Leuchttürmen...

1 Bild

Zuschuss für die neue Heizung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.08.2016

Einjährige Förderaktion der Stadt im Sinne des Klimaschutzes tp. Stade. Tolles Angebot für preisbewusste Hausbesitzer: Die Stadt Stade startet am Donnerstag, 1. September, das Förderprogramm „Klimafonds Heizung“. Im Rahmen des Klimaschutzmanagements unter der Regies des Klimaschutzmanagers Matthias Ruths gewährt die Stadtverwaltung Stader Haushalten und gemeinnützigen Einrichtungen bis zu 3.500 Euro, wenn sie ihre alten ...

1 Bild

Stadtradeln: Erstes Team startete um Mitternacht

Oliver Sander
Oliver Sander | am 24.08.2016

os. Buchholz. Die Initiative „Buchholz fährt Rad“ legte vor: Weil die Rad-Enthusiasten die ersten sein wollten, die sich bei der Aktion „Stadtradeln“ eintragen, organisierten sie in der Nacht von Freitag auf Samstag eine Tour vom Buchholzer Rathaus zum McDonald‘s-Schnellrestaurant in Dibbersen. Rund 20 Radler (Foto) waren bei der außergewöhnlichen Aktion dabei. Wie berichtet, geht es beim Klima-Wettbewerb „Stadtradeln“...

1 Bild

"Clever tauschen": Klimaschutzaktion Buxtehude subventioniert den Kauf energieeffizienter Haushaltsgeräte

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 16.08.2016

mi. Buxtehude. Alte Stromfresser gegen energieeffiziente neue Geräte austauschen und dabei hundert Euro Zuschuss erhalten, das können zukünftig die Buxtehuder Bürger. Mit dem 40.000-Euro Programm „Clever tauschen“ unterstützt die Stadt Buxtehude Bürger, die alten Kühlschrank, Herd oder Waschmaschine gegen ein Gerät der Energieeffizienzklasse A+++ eintauschen. Das Projekt ist die erste konkrete Maßnahmen im Rahmen des...