Autoaufbrecher durch Videoaufzeichnung überführt

thl. Winsen. Am Freitagnachmittag schlug ein bis dato Unbekannter im Theodor-Storm-Weg die Scheibe eines geparkten Transporters ein und entwendete ein Mobiltelefon. Dumm gelaufen für den Täter: Die Tat wurde von einer private Videoüberwachungsanlage des Geschädigten aufgezeichnet. Samstagmittag erkannte der Geschädigte den Täter im Stadtgebiet wieder und verständigte die Polizei - Handschellen klickten. Bei dem Täter handelt es sich um einen bereits polizeibekannten algerischen Asylbewerber, der schon einschlägig vorbestraft ist. Die Durchsuchung seines Zimmer in einer Asylunterkunft führte zum Auffinden von vermeintlichem Diebesgut. Der Täter wird am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.