Winsen - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Folgen des Coronavirus
Öffentliche Veranstaltungen verboten

Landkreis Harburg weist auf die aktuelle Allgemeinverfügung hin.  (mum). Mit weitreichenden Einschränkungen sollen soziale Kontakte reduziert werden, um eine weitere Verbreitung des Corona-Virus zu verhindern und Infektionsketten möglichst zu unterbrechen. Der Landkreis Harburg untersagt zum Schutz seiner Bürger Versammlungen und Veranstaltungen, schließt zahlreiche Geschäfte und Freizeiteinrichtungen. Diese Allgemeinverfügung gilt ab sofort bis zunächst zum 18. April. Der Landkreis folgt mit...

  • Winsen
  • 17.03.20

Vorsicht bei der Rückkehr aus dem Urlaub

Nach Rückreise aus Risikogebieten sollen Bürger zwei Wochen freiwilligin Quarantäne bleiben.  mum. Winsen. Die Zahl der Corona-Risikogebiete ist gestiegen: Das Robert-Koch-Institut hat mit der spanischen Hauptstadt Madrid und dem österreichischen Bundesland Tirol zusätzliche Risikogebiete festgelegt. Das Gesundheitsamt des Landkreises Harburg weist in diesem Zusammenhang auf die Empfehlung des Bundesgesundheitsministeriums hin, dass alle Reisenden, die in den vergangenen zwei Wochen in...

  • Winsen
  • 15.03.20
Die Winsener können sich freuen: In diesem Jahr soll es wieder einen Weihnachtsmarkt geben -
diesmal auf dem Kirchplatz

Winsen bekommt wieder einen Weihnachtsmarkt

Allerdings ist noch völlig offen, wer ihn ausrichtet / Zwei Bewerber haben Konzepte vorgelegt thl. Winsen. Die Stadt Winsen soll wieder einen Weihnachtsmarkt bekommen. Das Event soll auf dem Kirchplatz stattfinden. Diese Empfehlung gab der Finanzausschuss der Stadt jetzt einstimmig ab. Das letzte Wort in dieser Sache hat der nicht-öffentliche Verwaltungsausschuss. Zwei Konzepte von zwei Betreibern lagen den Politikern vor. Ein Bewerber war Tomas Stana, Wirt des Weißes Rosses, der jetzt...

  • Winsen
  • 10.03.20
Mitglieder der Volkstanzgruppe Hollenstedt 
zeigten zur Freude der Gäste den "Tatzelwurm"

Jubiläum der Folkloretänzer

bim/nw. Tostedt. Sein 25-jähriges Bestehen feierte der Folklore-Arbeitskreis Nordheide-Elbmarsch (FANE) jetzt mit zahlreichen Gästen aus Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein im Hotel "Zum Meierhof" in Tostedt. Die Musiker des Volkstanzkreises Winsen spielten auf, Erwin Eickhoff führte durch das Programm, und Mitglieder der Volkstanzgruppe Hollenstedt zeigten zur Freude der Gäste den "Tatzelwurm". Einen humorvollen Rückblick auf die 25 Jahre brachten Grit Brauckmann und Ernst-Günther...

  • Tostedt
  • 10.03.20
Einzelne Fallakten werden bei den Sozial-ämtern stichprobenartig geprüft, bevor 
Gelder ausgezahlt werden

Betrug durch Mitarbeiter verhindern
Kreis Stade und Harburg setzen auf strikte Kontrolle

(jd). Der Fall sorgte europaweit für Schlagzeilen: In Dänemark wurde kürzlich einer der größten Betrugsfälle in der Geschichte des kleinen Landes verhandelt. Ein Gericht verurteilte eine Abteilungsleiterin der Sozialbehörde zu sechseinhalb Jahren Haft. Sie hatte mit fingierten Überweisungen 118 Mio. Dänische Kronen, das sind umgerechnet knapp 15 Millionen Euro, ergaunert. Die 64-Jährige veruntreute seit 2002 Gelder aus einem Topf, der für die Unterstützung sozial schwacher Menschen bestimmt...

  • Winsen
  • 06.03.20
Der internationale Frauentag wird auch im Landkreis mit mehreren Veranstaltungen gefeiert

Weltfrauentag
Ein Zeichen für Gleichberechtigung

(bim). Um ein Zeichen für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung zu setzen, wird jährlich am 8. März der Internationale Frauentag gefeiert. Die Initiative dazu ging von Frauen aus der Arbeiterbewegung aus. Die deutsche sozialistische Politikerin und Frauenrechtlerin Clara Zetkin schlug am 27. August 1910 auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz in Kopenhagen die Einführung eines internationalen Frauentages vor. Im Kampf um das Wahlrecht für Frauen, gleiche Löhne und...

  • Winsen
  • 04.03.20
So kannte man Heinrich Riedel

Ein Leben für das Ehrenamt

Nachruf zum Tode von Heinrich Riedel thl. Roydorf. Die Luhestadt trägt Trauer! Heinrich Riedel aus Roydorf ist jetzt im Alter von 75 Jahren verstorben. Fast 30 Jahre lang hat Heinrich Riedel das politische Geschehen in der Luhestadt mitgeprägt. Mit nur einer kurzen Unterbrechung im Jahr 2006 war er seit 1986 ständiges Mitglied des Stadtrates, zunächst für die CDU, später unabhängig und schließlich für die von ihm mitbegründete Winsener Liste. Unvergessen sind die Kommunalwahlen 2006, bei...

  • Winsen
  • 03.03.20

Wechsel auf dem Bauhof

Stadt betraut Leiter und Vertreter mit neuen Aufgaben thl. Winsen. Auf dem städtischen Bauhof gibt es einige personelle und strukturelle Veränderungen. Sie resultieren im Wesentlichen aus einer Evaluation der Ergebnisse einer Organisationsuntersuchung vor einiger Zeit durch ein Beratungsbüro. Das teilt die Stadt Winsen jetzt in einer Pressemitteilung mit "Das Beratungsbüro hat jetzt aktuell den Umsetzungsstand ermittelt, eine Mitarbeiterbefragung vorgenommen, Einzelinterviews geführt und...

  • Winsen
  • 03.03.20
Bernhard Rieckmann und Monika Sander von Kreischorverband zeihneten Jens-Peter Nimmerjahn (mi.) aus
3 Bilder

Gesansbrüder "Elbdeich-Brummer" feiern 25-jähriges Bestehen
"Freude am Singen ist geblieben"

bs. Winsen. Weil die "Alten" sie in Grund und Boden sagen, gründeten am 01. März 1995 sieben Männer den Männergsangsverein Fliegenberg, der sich ab 1997 unter dem Namen "Elbdeich-Brummer" stetig wachsender Beliebtheit erfreuen sollte. "Wo ist die Zeit geblieben? Angefangen in einer Kneipe stehen wir nun noch immer hier. Die Freude am Singen und die Freude daran, Menschen glücklich zu machen, ist geblieben", sagte dazu der erste Vorsitzende Jens-Nimmerjahn, der am vergangenen Sonntag zahlreiche...

  • Winsen
  • 01.03.20
Viele Hörakustiker bieten kostenlose Hörstests an - nicht 
nur zum Welttag des Hörens

Welttag des Hörens
Ein wichtiger Sinn, der verbindet

(bim). Ein intakter oder gut versorgter Hörsinn ermöglicht die Pflege sozialer Kontakte, das Erleben von Natur und die Teilhabe an kulturellen und politischen Veranstaltungen. Hören schafft Verbindung zwischen Mensch und der Umwelt und ist daher einer der wichtigsten Sinne. Gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und zahlreichen Branchenpartnern veranstaltet der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie (BVHI) daher jedes Jahr am 3. März den Welttag des Hörens - in diesem Jahr zum...

  • Tostedt
  • 28.02.20
Bei dem Hype um Olaf und Elsa in diesem Jahr 
durfte die Eiskönigin natürlich nicht fehlen
54 Bilder

Faslam Stöckte
Narren trotzten dem Schietwetter

bim. Winsen. Wenn der Stöckter Faslamsumzug ruft, wird vor dem Wetter nicht kapituliert - das dachten sich hunderte von Narren und ließen sich die Stimmung auch nicht vom Dauerregen am Sonntag vermiesen. Nachdem Mudder Pascal Malinowski und Vadder Marc Kiesow von Bürgermeister André Wiese den Rathausschlüssel eingefordert hatten, zogen die 24 Festwagen und fünf Fußgruppen durch Winsens Innenstadt - alle wunderbar anzuschauen und mit viel Liebe und großem Einsatz gestaltet. Als wollten sie dem...

  • Winsen
  • 25.02.20
Der neu aufgelegte Ratgeber "Recht auf Teilhabe" ist jetzt erschienen

Neuauflage
Broschüre zu „Recht auf Teilhabe“

(bim/nw). Die völlig neu überarbeitete Auflage des Lebenshilfe-Ratgebers „Recht auf Teilhabe“ liegt jetzt druckfrisch vor. Das 376 Seiten starke Buch liefert einen Überblick über alle Rechte und Sozialleistungen, die Menschen mit Behinderung aktuell zustehen. Insbesondere werden die zahlreichen Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz erklärt. Auch die erst Ende 2019 vom Bundestag verabschiedeten Regelungen im Angehörigen-Entlastungsgesetz und im Änderungsgesetz zum Bundesteilhabegesetz (BTHG)...

  • Tostedt
  • 23.02.20
Erster Kreisrat Kai Uffelmann (li.), Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Georg Preuß (Zweiter v. re.) und Schulleiter Andreas Neises (re.) weihten den Wasserspender zusammen mit Schülern ein   Foto: thl

Erste "PET-flaschenfreie" Schule in Deutschland

Stadtwerke Winsen unterstützen das Projekt mit der Finanzierung eines Wasserspenders thl. Winsen. Vorbildcharakter, Win-Win-Situation für Schule und Umwelt und ein wegweisendes Projekt, das weit über die Region hinaus ausstrahlt: Mit der Lieferung eines Wasserspenders haben die Winsener Stadtwerke ihren Teil aus einer gemeinsamen Abmachung mit den Sprechern der Klassen 5a bis 9c der Johann-Peter-Eckermann-Realschule erfüllt. Als Gegenleistung unterzeichneten alle Schüler eine...

  • Winsen
  • 21.02.20
In Niedersachsen wurden mehr als 90.000 Pflegekräfte zu 
Zwangsmitgliedern der Pflegekammer
2 Bilder

Pflegekammer Niedersachsen
Präsidentin ohne Vertrauensbasis

(bim). Die Kammerversammlung der umstrittenen Pflegekammer Niedersachsen hat sich einstimmig für die nachträgliche Anschubfinanzierung durch die Landesregierung ausgesprochen und will bereits gezahlte Mitgliedsbeiträge erstatten. Wie berichtet, sollen im Haushalt 2020 sechs Millionen Euro für die Pflegekammer eingestellt werden. Gespalten sind die Kammermitglieder indes beim Vertrauen in ihre Präsidentin Sandra Mehmecke. Deren Rücktritt fordert nun die niedersächsische CDU. Nach dem Willen von...

  • Buchholz
  • 21.02.20
Die neuen und die alten Vorstandsmitglieder (v. li.): Giesela Wiese, Dr. Jürgen Strowald, Klaus Benndorf, Angelika Malchert, Susanne Wenck, Joachim Matz, Prof. Dr. Rolf Wiese und Rainer Östlind

Neuer Vorstand im Heimat- und Museumverein Winsen
Auf Benndorf folgt Prof. Dr. Rolf Wiese

ce. Winsen. Wechsel an der Spitze des Heimat- und Museumvereins (HuM) Winsen: Prof. Dr. Rolf Wiese wurde zum neuen Vorsitzenden des derzeit 451 Mitglieder starken Vereins gewählt. Er ist Nachfolger von Klaus Benndorf, der das Amt nach fünf Jahren aus Altersgründen abgegeben hatte. Wiese hatte das Freilichtmuseum am Kiekeberg bis zu seinem Ausscheiden 2017 viele Jahre erfolgreich geleitet. Neuer stellvertreter Vorsitzender des HuM ist Joachim Matz. Er übernimmt den Posten, den Susanne Wenck 21...

  • Winsen
  • 19.02.20
Unvorstellbare Tierquälereien - hier ein blutender Beagle - hatte ein verdeckter Ermittler der Soko Tierschutz im  LPT in Mienenbüttel aufgedeckt
2 Bilder

Laborbetreiber klagt gegen den Landkreis

bim. Mienenbüttel. Dreister geht's kaum: Jetzt klagt der Betreiber des Horror-Tierversuchslabors gegen den Landkreis Harburg: Wie das Verwaltungsgericht Lüneburg mitteilt, richtet sich die Klage der Firma Laboratory of Pharmacology and Toxicology (LPT) gegen den Bescheid, mit dem der Landkreis dem LPT die Betriebserlaubnis nach Paragraf 11 Tierschutzgesetz widerrufen und die erlaubnispflichtige Tierhaltung am Standort in Mienenbüttel untersagt hat. Bis zu einer Entscheidung können aber ein...

  • Neu Wulmstorf
  • 19.02.20
Gute Unterhaltung: Tjalf, Lea-Sophie, Louisa und Josephine (v. li.) hatten am vergangenen Sonntag viel Spaß
4 Bilder

Faslam in Luhdorf ud Roydorf: Zahlreiche Veranstaltungen
Luhdorf ließ sich nicht "lumpen"

bs. Luhdorf. Auch die Narren in Luhdorf und Roydorf ließen sich am vergangenen Wochenende nicht "lumpen". Mit zahlreichen Veranstaltung im örtlichen Schützenhaus, wurde hier vom vergangenen Donnerstag bis vergangenen Sonntag ausgiebig Faslam gefeiert. Gestartet hatte das lange Feier-Wochenende auch in diesem Jahr traditionell mit dem Ausgraben des Jeck am Freitag, gefolgt vom beliebten Lumpenball am Samstagabend. Zur Kindermaskerade fanden sich dann am vergangenen Sonntag wieder zahlreiche...

  • Winsen
  • 16.02.20
Landrat Rainer Rempe (Mitte) überreicht Tobias Schneider (li.) und Torben Göring für ihr couragiertes Handeln die 
Niedersächsische Rettungsmedaille

"Sie beide sind echte Vorbilder"

Besondere Auszeichnung für Landkreis-Mitarbeiter.  (mum). Auf einmal staut sich der Verkehr. Nur Sekunden später kracht es auch schon. Auffahrunfall auf der Autobahn 1, ein Pkw ist auf einen Pritschenwagen aufgefahren. Torben Göring und Tobias Schneider, die an diesem Morgen des 1. Juli gerade auf dem Weg in eine neue Arbeitswoche an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Hittfeld sind, zögern keine Sekunde - und werden zu Lebensrettern. Dafür haben die beiden Mitarbeiter des Landkreises...

  • Winsen
  • 14.02.20
Der Landkreis Harburg plant den Naturschutz an der Luhe
(hier bei Winsen) mit drei Schutzgebietsverfahren

Luhe wird Landschafts-schutzgebiet

Betroffen sind 647 Hektar von der Kreisgrenze in Putensen bis zur Ilmenau-Luhe-Niederung in Winsen.  (mum). Die Kreisstadt Winsen trägt sie im Namen und sie ist Lebensraum zahlreicher gefährdeter Tier- und Pflanzenarten: die Luhe. Eingebettet in eine von Feuchtwäldern und Grünländern geprägte Auenlandschaft sind sie und ihre Nebenbäche Bestandteile des europäischen Schutzgebietsnetzes "Natura 2000". Entlang der Gewässerläufe finden sich in der Luheniederung wertvolle Buchen- und...

  • Winsen
  • 14.02.20
Über das neue Busangebot freuen sich (v. li.): Annerose Tiedt (Bereichsleiterin Ordnung), Anke Wilcke (Abteilungsleiterin Schule/ÖPNV/Sport), Karsten Leist (Geschäftsführer Verkehrsgesellschaft NordOst), Friedhelm Stradtmann (Abteilung Schule/ÖPNV/Sport), Jan Behrendt (KVG-Geschäftsführer), Landrat Rainer Rempe und Michael Fastert (KVG-Geschäftsführer)

Zehn Millionen Eurovom Land gefördert

47 neue Busse: Qualität der KVG-Busflotte im Landkreis Harburg soll deutlich erhöht werden.  (mum). Verjüngungskur für die Busflotte der KVG im Landkreis Harburg: Mit finanzieller Förderung des Landes Niedersachsen können 47 neue Busse, davon acht Gelenkbusse, für den Einsatz im Linienverkehr des Landkreises Harburg beschafft werden. Dies entspricht einer Gesamtinvestition von mehr als zehn Millionen Euro. Dies geht aus dem jüngst veröffentlichten ÖPNV-Förderprogramm des Landes Niedersachsen...

  • Winsen
  • 14.02.20
So soll nach den Planungen später der Bereich Marktstraße/Kirchplatz aussehen   Foto: Stadt Winsen

Zwei Millionen Euro mehr für Innenstadtsanierung

Umgestaltung der Haupteinkaufsstraße kommt der Stadt richtig teuer / Was macht die Politik? thl. Winsen. Wird das Projekt "Winsen 2030" für die Stadt ein Fass ohne Boden? Der Politik liegen jetzt die neuesten Berechnungen für die geplante Umgestaltung der sogenannten Haupteinkaufsstraße vor. Demnach könnte das Unterfangen bis zu 12,4 Millionen Euro teuer werden. Rückblick: Im September vergangenen Jahres beschloss der Stadtrat nach heftigen Diskussionen mehrheitlich, im Rahmen des...

  • Winsen
  • 11.02.20

Auf ein Wort
Keine Zeit für Flüchtlingsfragen?

Der Landkreis tut sich schwer mit der Beantwortung von Fragen.  Wie viele Flüchtlinge sind aktuell im Landkreis Harburg registriert? Wie viele Asylbewerber kommen hier in der Woche an? Wie ist die Situation in den Unterkünften? Welche Einrichtungen können geschlossen werden? Und wie läuft es mit der Integration der Geflüchteten in den Arbeitsmarkt? Gern hätte das WOCHENBLATT diese Fragen beantwortet. Doch erst am Donnerstag, 6. Februar, 14 Uhr gelang es den insgesamt drei Sprechern der...

  • Winsen
  • 07.02.20
Holten erste Preise: Hanna Deliah und Silas Betz von der 
Musikschule Hollenstedt
2 Bilder

Nachwuchs aus Landkreis Harburg erfolgreich bei "Jugend musiziert"
Tolle Platzierungen wurden erreicht

ce. Landkreis. Auch zahlreiche Teilnehmer aus dem Landkreis Harburg waren dabei beim Regionalentscheid des jetzt zum 57. Mal ausgetragenen Wettbewerbs "Jugend musiziert". Von der Musikschule Winsen waren alle fünf Teilnehmer am Klavier erfolgreich: In der Altersstufe 1B bekam Niklas Simonsmeier einen 2. Preis, Alina Borisova und Meili Samuelsen wurden Erstplatzierte. In der Altersstufe 2 erspielte sich Xiaoxi Wang einen 2. Preis, und in der Altersgruppe 6 errang Alexander Busch einen 1. Preis....

  • Winsen
  • 07.02.20
Der Toyota Mirai ist ein Brennstoffzellenfahrzeug, das mit 
Wasserstoff angetrieben wird

Mobilität der Zukunft
Wie werden neue Fortbewegungsmittel konzipiert? Ein Plädoyer für das Umdenken

Mobilität war schon immer ein wichtiges Thema in der Geschichte: Völkerwanderungszeit, Wegebau der Römer durch Europa, Domestizierung der Pferde für die Fortbewegung, Eisenbahnbau, Entwicklung von motorgetriebenen Fahrzeugen sowie Schiffs- und Flugzeugbau. Mit den Fahrzeugen wurden Kontinente wie Nordamerika erobert, die Wirtschaft weltweit entwickelt und der Komfort der Menschen erhöht. Doch wie wird es mit der Entwicklung der Mobilität weitergehen? Die Endlichkeit fossiler Stoffe wie Erdöl...

  • Buchholz
  • 05.02.20

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.