Roger Courtault

2 Bilder

Gewerbegebiet Bliedersdorf: Sind die Wellness-Pläne vom Tisch?

Lena Stehr
Lena Stehr | am 27.01.2017

lt. Bliedersdorf. Ein Buxtehuder Investor möchte im Bliedersdorfer Gewerbegebiet auf insgesamt gut 8.000 Quadratmetern ein riesiges Wellness-Resort bauen lassen. Diese Nachricht beunruhigte bereits vor rund einem Jahr einige Bürger der kleinen Geest-Gemeinde aus zweierlei Gründen (das WOCHENBLATT berichtete). Zum einen fürchtete so mancher, dass dort ein Bordell entstehen könnte. Zum anderen kam durch die damals vorgenommene...

1 Bild

Agathenburg: Gemeinderat bremst Investor aus

Lena Stehr
Lena Stehr | am 17.01.2017

lt. Agathenburg. Ein Investor möchte ein Projekt verwirklichen - und wirft schließlich das Handtuch, weil ihm von der Gemeinde zu viele Auflagen vorgegeben werden. Beispiele für solche Szenarien gibt es viele - vom geplanten Kletterpark in Horneburg über Pläne für das ehemalige Technik- und Verkehrsmuseum in Stade bis zu den abgebrannten Fachwerkbauten am Obstmarschenweg in Jork. Auch Architekt Tim Schulenburg aus Buxtehude...

2 Bilder

Nach tödlichem Unfall: Straßenquerung in Nottensdorf soll verkehrssicherer werden

Lena Stehr
Lena Stehr | am 16.12.2016

lt. Nottensdorf. Ein tödlicher Unfall wie er im Oktober in Nottensdorf passiert ist, darf sich auf keinen Fall wiederholen - darin sind sich die Mitglieder des Gemeinderates einig und fordern deshalb verkehrssichernde Maßnahmen für die Querungshilfe an der L130/Schragenberg. Dort war im Herbst ein junger Radfahrer von einer Autofahrerin übersehen und angefahren worden. Der 19-Jährige erlag später im Krankenhaus seinen...

1 Bild

Denkmalgeschützter Heuweg wird im Frühjahr saniert

Lena Stehr
Lena Stehr | am 16.12.2016

lt. Dollern. Endlich kann es losgehen: die geplante Sanierung des denkmalgeschützten Heuweges in Dollern (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) soll im Frühjahr 2017 beginnen. Ein entsprechender Förderbescheid des Amtes für Landesentwicklung, auf den die Gemeinde noch gewartet habe, sei nun eingegangen, so Horneburgs Bauamtsleiter Roger Courtault auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Der 400 Meter lange, teilweise mit Feldsteinen...

1 Bild

Wohnbebauung und Parkplatz in Agathenburg geplant

Lena Stehr
Lena Stehr | am 08.11.2016

lt. Agathenburg. Auf einem rund 1,8 Hektar großen Areal am Ortseingang von Agathenburg sollen neue Wohnhäuser entstehen, Nutzungen die das Wohnen "wesentlich stören" sind nicht zulässig. Einen entsprechenden Bebauungsplan hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung aufgestellt. Wie berichtet, war es der Gemeinde ein Anliegen, "Fehlentwicklungen" rund um das Gelände, wo zuletzt ein Gebrauchtwagenhändler ansässig war, zu...

1 Bild

XXS-Tunnel-Bohrer für Horneburg? Zwangsstopp in der Langen Straße: Gutachter prüft Untergrund

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 16.12.2015

jd. Horneburg. Der Baukran gilt schon fast als Wahrzeichen von Horneburg: Die Ortsmitte ist derzeit eine einzige Baustelle. An mehreren Stellen wird im Moment gewerkelt. Neben der Gemeinde, die die Lange Straße mitsamt des umliegenden Areals komplett neu gestaltet, gibt es verschiedene private Baumaßnahmen. Die größte davon ist die Errichtung eines Mehrfamilienhauses am Auedamm. Wo einst der Penny-Markt stand, klafft nun ein...

2 Bilder

Tolle Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt in Buxtehude

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 15.12.2015

Buxtehude: Altstadt | wd. Buxtehude. Partystimmung in der Buxtehuder Altstadt: Der Weihnachtsmarkt lockte am Wochenende zahlreiche Besucher in die Fußgängerzone. An den rund 30 Buden an der Langen Straße und Breiten Straße hielten die Aussteller eine große Auswahl von Honigbonbons bis zur Weihnachtsdekoration bereit. Beliebte Treffpunkte waren die Glühwein- und Imbissstände und der Punsch-Stand der Freiwilligen Feuerwehr Zug 1. Dort hatten Gerd...

1 Bild

Experten sind sich nicht einig

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.06.2015

jd. Horneburg. Geht die Samtgemeinde Horneburg mit ihren bisherigen Planungen zur Freibad-Sanierung baden? Diese Frage stellt sich, nachdem der Energieberater Frank Fasold in der jüngsten Sitzung des Bau- und Feuerschutzausschusses erklärte, dass er bei einer Dämmung des Schwimmbeckens jede Menge Einsparpotenzial bei den Energiekosten sehe. Den anwesenden Politkern klappte angesichts dieser Aussage die Kinnlade herunter. War...

1 Bild

Kosten für Gerätehaus explodieren

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.06.2015

jd. Nottensdorf. Dauer-Kritik der Feuerwehr-Unfallkasse: Ortswehr Nottensdorf muss Planungen überarbeiten. Den Herrschaften aus Hannover konnte man es einfach nicht recht machen: Immer wieder monierten die Gutachter der Feuerwehr-Unfallkasse (FUK) Niedersachsen die Pläne für den Anbau am Gerätehaus der Nottensdorfer Ortswehr. Zwei Entwürfe hatte das Planungsbüro Cappel und Reinecke aus Himmelpforten bereits erarbeitet und...

2 Bilder

Regelungswut in Agathenburg

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 17.05.2015

jd. Agathenburg. Selbst die Heckenhöhe wird begrenzt: Der zukünftige Bebauungsplan für den Dorfkern verärgert viele Anwohner. Muss es wirklich Aufgabe einer Gemeinde sein, bis in alle Einzelheiten festzulegen, wie die Häuser und Gärten im Ort gestaltet werden müssen? Diese Frage stellen sich derzeit zahlreiche Bürger aus Agathenburg. Sie wohnen im Ortskern und fühlen sich von der Ratsmehrheit und der Verwaltung gegängelt. Für...

2 Bilder

Horneburg will mehr Bürger haben

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 06.05.2015

jd. Horneburg. Fläche reicht für mindestens 150 Einfamilienhäuser: Jenseits der B 73 soll neuer Ortsteil entstehen . Der Flecken Horneburg will wachsen - und zwar gewaltig: Am westlichen Ortsrand - jenseits der B 73 - soll zwischen dem Gewerbegebiet am Viebrock-Musterhauspark und der Kreisstraße in Richtung Rüstjer Forst Platz für weit mehr als 150 Einfamilienhäuser geschaffen werden. Dieses Neubaugebiet entlang der Straße...

1 Bild

Familie lebte in Bruchbude

Aenne Templin
Aenne Templin | am 17.12.2014

Samtgemeinde Horneburg will Unterkunft für Asylbewerber und Obdachlose abreißen at. Agathenburg. Das Dach ist undicht, die Außenwände bröckeln und die Wände sind feucht - bis vor drei Wochen lebte in dem Haus an der Hauptstraße 57 in Agathenburg noch eine asylsuchende Familie mit kleinen Kindern. Bald wird deren ehemalige Unterkunft, die der Samtgemeinde Horneburg gehört, abgerissen. Das empfehlen zumindest die...