Spenden

3 Bilder

Altar der Begegnung in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.05.2017

Innensanierung der Altstadtkirche St. Wilhadi für 400.000 Euro tp. Stade. Die Sanierung der Stader Altstadtkireche St. Wilhadi läuft auf Hochtouren. In den kommenden Monaten bekommt der Innenraum für rund 400.000 Euro ein komplettes Facelifting. Derzeit sind einige der Bänke ausgebaut, die übrigen Sitzreihen sowie die wertvollen Kronleuchter und die historische Orgel zum Schutz vor Staub mit dicker grauer Folie...

1 Bild

Wanderhütte in Oldendorf eingeweiht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.04.2017

Spenden-Initiator Rainer Gooßen alias "Max" ist der Namengeber tp. Oldendorf. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde die neu in der Gemarkung Oldendorf aufgestellte Schutz- und Rasthütte offiziell der Bevölkerung zur Nutzung übergeben. Initiator des gemeinnützigen Projektes war Rainer Gooßen alias "Max" aus der Blumensiedlung. Er hatte im Vorfeld einen Spendenaufruf gestartet. Zur Einweihung trafen sich Spender,...

1 Bild

Erleuchtung für Borsteler Kirchgänger

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.03.2017

bc. Jork. Kirchgänger in Jork-Borstel erlangen ab sofort Erleuchtung. Nicht mehr nur religiöse, sondern auch optische. Am vergangenen Freitag feierten zahlreiche Besucher in einer Andacht in der St. Nikolai-Kirche das neue Lichtdesign, zu dessen Umsetzung zahlreiche der rund 1.600 Gemeindemitglieder in den letzten vier Jahren beigetragen haben. „Das jetzige Beleuchtungskonzept unterstützt die natürlichen Lichtverhältnisse der...

2 Bilder

Helfer der "Oase" in Stade verschönern Seeleuten das Weihnachtsfest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.12.2016

500 Geschenke für Matrosen tp. Stade. Heimweh und Trennungsschmerz trübt die Weihnachtsstimmung unzähliger Matrosen, die das Fest der Liebe an Bord eines Schiffes verbringen müssen. Da kommt diese Überraschung wie gerufen: Ehrenamtliche des Seemannsclubs "Oase" der Deutschen Seemannsmission in Stade-Bützfleth packen in jedem Advent 500 Präsente für Seefahrer. Seemannsdiakonin Kerstin Schefe und ihre freiwilligen...

1 Bild

St. Petri-Stiftung Mulsum lädt zur Spendenveranstaltung "Sockenparty" ein

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 27.09.2016

am. Mulsum. Für diese Feier braucht man drei Strümpfe: zwei für die Füße und einen in der Hand. Die St. Petri-Stiftung Mulsum lädt zum ersten Mal zu der Spendenveranstaltung "Sockenparty" in die Kutenholzer Festhalle ein. Diese findet am Sonntag, 16. Oktober, um 16.10 Uhr statt. "Damit möglichst viel Geld für die Stiftung zusammenkommt, legen wir die Höhe des Eintritts nicht fest", sagt Mitorganisatorin Regina Sygulla. "Es...

1 Bild

Freude über hohe Spenden

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 24.06.2016

Im April feierte das Familienunternehmen Grundt im Buchholzer Gewerbegebiet II. offiziell die Einweihung des neuen Firmensitzes in der Brauerstraße 21. Einer der modernsten Betriebe für Karosserie- und Lackierarbeiten wurde den Besuchern dabei vorgestellt. Rund 450 Gäste feierten mit der ganzen Unternehmerfamilie Grundt die Inbetriebnahme der neuen Geschäftsräume mit einer unterhaltsamen Feier. Die geladenen Gäste wurden...

2 Bilder

Tiertafel in Buxtehude unterstützt in Not geratene Tierhalter

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 14.06.2016

Buxtehude: Tiertafel | Manchmal fließen Tränen vor Glück und Rührung. „Für unsere Kunden ist es etwas ganz Neues, dass ihnen geholfen wird“, sagt Sonja Plorin, eine von sieben Gründern des Vereins Buxtehuder Tiertafel. Seit Anfang des Jahres erhalten in Not geratene Tierbesitzer dort Unterstützung. Das sind zur Zeit 16 Hunde- und 25 Katzenhalter sowie zahlreiche Besitzer von Nagern. Die Tendenz ist steigend. Wer über einen gültigen...

1 Bild

Üppiger Geldsegen: Bürgerstiftung übergab Schecks an Horneburger Vereine und Institutionen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 18.05.2016

jd. Horneburg. In diesem Jahr war der Geldsegen besonders üppig: Mit fast 5.500 Euro fördert die Bürgerstiftung der Kreissparkasse Stade (KSK) die ehrenamtliche Arbeit sowie die Kinderbetreuung in der Samtgemeinde Horneburg. Stefan Moje, Filialdirektor der KSK in Horneburg überreichte jetzt Schecks an sechs Vereine und Einrichtungen. Die Stiftung steuerte 3.000 Euro bei, weitere 2.000 Euro kommen von der Vermarktung des...

3 Bilder

Mehr als ein Zeichen: WOCHENBLATT-Leser spenden Geld für bedürftige Menschen in Rozaje

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.05.2016

(mum). Auf die WOCHENBLATT-Leser ist Verlass! Ulrich Kusche, 14 Jahre Pastor in Jesteburg, ist begeistert vom Engagement der Nordheidjer. Ende Dezember hatte Kusche um Spenden für die Menschen in Rozaje (Montenegro) gebeten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Insgesamt kamen etwas mehr als 3.700 Euro zusammen. Der Kirchenkreis Hittfeld stockte den Betrag auf, sodass zwei Einrichtungen jeweils 2.000 Euro erhalten werden....

1 Bild

Big Challenge: Landwirte radeln für die Krebsforschung und machen in Buxtehude Halt

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 26.04.2016

Buxtehude: Petri-Platz | Radfahren, um den Krebs zu bekämpfen: Im Rahmen der Spendenaktion "Big Challenge" radeln Landwirte vom 3. bis 12 Mai von Flensburg rund 1.100 Kilometer bis nach Füssen, um Spendengelder für Forschungsprojekte einzusammeln. Am Mittwoch, 4. Mai, gegen 18 Uhr, trifft die Gruppe in Begleitung von Landwirten aus dem Landkreis Stade auf dem Petri-Platz in Buxtehude ein. Dort werden sie von Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt...

4 Bilder

Schwerbehinderter Moritz (6) aus Drochtersen und seine kleinen Schritte ins Glück

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.03.2016

Fortschritte nach WOCHENBLATT-Hilfsaktion / Erneut Therapie in der Slowakei tp. Drochtersen. Moritz Heinsohn (6) juchzt fröhlich, wenn er das Wort "Kindergarten" hört, wenn Familienhündin "Frieda" ihn mit ihrer feuchten Nase anstupst oder seine Mutter Stefanie (34) mit ihm bunte Bilderbücher anschaut: Rund drei Jahre nach einer Therapie, die Leser nach einem Hilfeaufruf im WOCHENBLATT mit Spenden unterstützten, ist der...

6 Bilder

Mehr als Lebensmittel: Harsefelder Tafel versorgt rund 200 Personen pro Wochen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 23.02.2016

Harsefeld: Gemeindezentrum | Hartz-vier-Empfänger, Renter, kinderreiche Familien, Alleinerziehende, Asylbewerber - rund 200 Personen versorgt die Harsefelder Tafel zweimal wöchentlich mit frischen Lebensmitteln. Jeden Montag und Donnerstag wird dafür der Gruppenraum im Gemeindezentrum am Bokelfeld 6 zum Ladengeschäft umfunktioniert. Bergeweise Salate, Gurken, Tomaten, frische Kräuter, Äpfel, Bananen, Brot, Milchprodukte, Fleisch- und Wurstwaren, Fisch...

1 Bild

Sternsinger sammelten in Oldendorf für die Aktion „Brot für die Welt“

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.01.2016

Rekord-Summe von 2.246 Euro tp. Oldendorf. Die jungen Sternsinger der Kirchengemeinde St. Martin in Oldendorf gingen kürzlich in Oldendorf und Umgebung in kleinen Gruppen von Haus zu Haus, um Segenswünsche zu überbringen und gegen Spenden Lieder zu singen. Die Kinder und Jugendlichen sammelten die lokale Rekord-Summe von 2.246 Euro für die Aktion „Brot für die Welt“.

4 Bilder

Arme helfen Armen in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.01.2016

Tanja Rix und Gerhard Grenz wollen "weg von Hartz IV" / Flüchtlingshilfe als Job-Chace tp. Stade. Seit mehr als einem Jahrzehnt lebt Tanja Rix (43) aus Stade von Transferleistungen: Sie will nach eigenen Worten "endlich raus" aus der Abhängigkeit von "Hartz IV". Angesichts der anhaltenden Zuwanderung von Menschen aus Krisenregionen sieht die alleinerziehende Mutter einer Tochter (13) in der Flüchtlingshilfe eine Jobchance....

1 Bild

Fast 2.300 Euro Spenden: Kunden unterstützen Kinderschutzbund

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 13.01.2016

as. Buchholz. Der Kinderschutzbund (DKSB) Kreisverband Harburg-Land freut sich über 2.288,70 Euro, die während des Geschenke-Einpackservices vor Weihnachten von den Kunden der Buchholz Galerie gespendet wurden. Nun überreichte Stefan Sahr (Foto re.), Centermanager der Buchholz Galerie, den Scheck an Hermann Simon, Vorstandsvorsitzender des DKSB. Neben Helfern des DKSB und des Kaleidoskops Buchholz packten auch die...

2 Bilder

Tierschutzverein Buxtehude unterstützt polnisches Tierheim

Tom Kreib
Tom Kreib | am 09.12.2015

Tierschutzverein Buxtehude und "Jakes Hundehilfe" unterstützen polnisches Tierheim und bitten um Spenden tk. Buxtehude. Der Tierschutzverein Buxtehude und die "Jake Hundehilfe" bitten um Spenden und Unterstützung für ein kleines, privates Tierheim in Polen. 46 Hunde und elf Welpen werden in Sandomierz, nahe der Grenze zur Ukraine, zurzeit betreut. "Die Menschen dort sind am Ende ihrer finanziellen Möglichkeiten", sagt...

Winterkleidung dringend benötigt

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 08.12.2015

as. Eckel. Die Flüchtlingshilfe Eckel benötigt dringend Herrenwinterkleidung in den Größen S-L. Zudem herrscht ein großer Bedarf an Schals, Mützen, Handschuhen und Winterstiefeln. • Kleiderspenden können am Dienstag, 15. Dezember, von 8 bis 12 Uhr bei der DRK-Kleiderkammer in Nenndorf (Auf dem Ast 2) abgegeben werden. • Fahrräder werden ebenfalls benötigt. Wer ein Rad übrig hat, schreibt an fl-hilfe-eckel@t-online.de.

1 Bild

Winternothilfe: Erste Spenden übergeben

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 24.11.2015

as. Buchholz/Nenndorf. Die Aktion „Winterhilfe“, die sich um Obdachlose und ihre Tiere kümmert, hat die ersten „Futterstationen“ eingerichtet. In Buchholz können Obdachlose bei Johanna Rolf (Foto rechts, mit Christine Boll von der Aktion „Winternothilfe“) im „Bahnhofscafée“ am Buchholzer Bahnhof und in der Gaststätte „Blue“ (Bahnhofstraße) ab sofort Futter für ihre Tiere abholen. In Hamburg wurden bereits die ersten...

1 Bild

Bofrost Buxtehude engagiert sich für Kinder in Not

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 17.11.2015

Den Jüngsten helfen – damit sie das erhalten, was ihnen fehlt: Kleidung, Spielsachen, Schreibwaren und vieles mehr. Dieses Ziel verfolgt Bofrost-Verkaufsfahrer Matthias Rau zusammen mit seinen 33 Kollegen der bofrost*Niederlassung Buxtehude. Bereits zum achten Mal unterstützt Bofrost gemeinsam mit der Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ Not leidende Kinder. Eine zentrale Rolle spielt dabei der Genießer-Kalender 2016. Für...

1 Bild

"Der Winter kommt" - Winternothilfe

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 06.11.2015

as. Tostedt/Sprötze. Wer ist nicht froh, wenn er sich, sobald es draußen kalt und ungemütlich wird, in eine warme Decke kuscheln kann? Vielen Menschen bleibt dieses Glück jedoch verwehrt. Nach Angaben der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe waren 2014 335.000 Menschen in Deutschland ohne Wohnung - Tendenz steigend. Im Winter wird es besonders hart für die Obdachlosen, die häufig auch noch einen Hund oder eine Ratte...

1 Bild

Bereits ein paar Euro sind eine Hilfe! - DRK-Herbstsammlung läuft noch bis Ende Oktober

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.10.2015

(mum). Das hat Tradition! Wie jedes Jahr sammelt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in der Zeit vom 1. bis zum 30. Oktober für sozialen Projekte. Die DRK-Ortsvereine im Landkreis Harburg finanzieren mit den Spenden ihre Jugend- und Seniorenarbeit sowie die Kleiderkammern. "Auch die Flüchtlingssituation ist eine große Herausforderung und wird von den Ehrenamtlichen getragen", sagt Werner Niemann vom DRK. Wohin die Spenden...

1 Bild

Schüler schwitzten für Spenden - Gymnasium Harsefeld richtete Sponsorenlauf aus

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 23.09.2015

jd. Harsefeld. Sie schwitzten tüchtig für einen guten Zweck: Die Schüler des Aue-Geest-Gymnasiums (AGG) Harsefeld liefen nicht um die Wette, sondern für Geld. Im Rahmen des Schulsportfestes richtete die Schule einen Sponsorenlauf aus. Jeder Schüler hatte sich im Vorfeld noble Spender besorgt. Alle waren sich einig, dass das „erlaufene“ Geld den Flüchtlingen im Ort zugute kommen soll. Kürzlich war Spendenübergabe: Lehrer und...

1 Bild

Ist der Landkreis jetzt schon auf Spenden angewiesen?

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 25.07.2015

MOMENT MAL: Bekannt ist es ja: Während der fetten Jahre hat man beim Landkreis Harburg nichts zurückgelegt, geschweige denn den Schuldenberg von über 160 Millionen Euro abgebaut. Jetzt sind die fetten Jahre vorbei. Aber ist der Kreis mittlerweile wirklich so knapp, dass er Projekte nur noch mit privaten Spenden zuende führen kann? Rückblick: Vor gut einem Jahr feierte der Landkreis Harburg pressewirksam die Spende von fünf...

Flüchtlingshilfe Tötensen ruft zum Spenden auf

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 23.06.2015

mi. Rosengarten. Im Apartmenthaus in Tötensen (Hamburger Str.) sind mittlerweile die ersten Flüchtlinge eingezogen. Um ihnen zu helfen, haben sich engagierte Bürger aus Ort und Umgebung zur „Flüchtlingshilfe Tötensen“ zusammengeschlossen. Die Helfer bauen derzeit eine Kleiderkammer und ein Lager für Fahrräder und Möbel auf. „Dafür benötigen wir dringend Spenden“, sagt Tötensens Ortsbürgermeisterin Regina Lutz (SPD). •...