Tafel

Beiträge zum Thema Tafel

Panorama
Tafeln: Ehrenamtliche verteilen wie hier in Buchholz was die Wirtschaft wegwirft

Immer mehr Bedürftige: Tafeln verzeichnen Zulauf

Töster Tafel lehnt gemeindefremde Klientel ab mi. Tostedt/Stade. In Deutschland gibt es rund 900 Tafeln, die regelmäßig bis zu einer Million Bedürftige mit Lebensmitteln versorgen. Folgt man der sozialpolitischen Theorie, so sind alle diese Ausgabestellen überflüssig, denn die staatliche Sozialleistung nach dem SGB II, bekannt als Hartz IV von derzeit monatlich 416 Euro, enthält auch rund 145 Euro im Monat, also 5 Euro pro Tag, für Lebensmittel. Nach Expertenmeinung ausreichend, um über die...

  • Hollenstedt
  • 09.11.18
Politik
Nach dem Brandschaden wurden die Schilder vor der Villa abmontiert. Ersatz ist bestellt   Foto: tp

Vandalismus auf der Stader Geest

"Christkindplatz"-Schild und Bänke beschädigt / Tennisheim verwüstet tp. Himmelpforten. Mehrere Fälls sinnloser Zerstörungswut beschäftigen Polizei und Gemeindeverwaltungen auf der Stader Geest. Einen Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro verursachten unbekannte Vandalen kürzlich in Himmelpforten. Auf dem Gelände der Villa von Issendorff zündeten die Täter eine Sitzbank an. Dadurch wurde auch das Hinweisschild „Christkindplatz“ und ein weiteres Schild beschädigt. Die Hinweistafel wurde...

  • Stade
  • 03.07.18
Panorama
Das Leitungs-Team (v.li.): Sugiri Sakiwan, Sibylle Rohleder, Klaus Schmidt und Christoph Podloucky
2 Bilder

Neues Team leitet die Harsefelder Tafel

jd. Harsefeld. Mit einem neuen Team an der Spitze startet die Harsefelder Ausgabestelle der Stader Tafel ins neue Jahr. Das Leitungs-Quartett, bestehend aus Sibylle Rohleder, Christoph Podloucky, Sugiri Sakiwan und Klaus Schmidt, übernimmt von den Vorgängern ein gut bestelltes Haus: Zum Jahresende hatten die beiden Gründer des Harsefelder Tafel-Ablegers, die Eheleute Christa Wittkowski-Stienen und Dieter Stienen, ihr Amt niedergelegt (das WOCHENBLATT berichtete). Das neue Tafel-Team will die...

  • Harsefeld
  • 23.01.18
Panorama
Die ehrenamtlichen Helfer um Tafel-Chef Timm von Borstel (4. v. re.) im neuen Ausgaberaum

Tafel unter dem Dach der Kirche

Kirche und Diakonie Investierten 50.000 Euro in Umbau tp. Stade. Insgesamt 50.000 Euro investierten der Diakonieverband und die Kirchengemeinde in die Renovierung eines Raumes unter dem Dach der Markuskirche in Stade-Hahle, der nun als Ausgabestelle der Stader Tagel dient. Ab sofort betreten die Kunden der wohltätigen Essensausgabe den Verkaufsraum durch den Eingang des Gotteshauses. Nach dem Umzug der Einrichtung vom benachbarten evangelischen Gemeindehaus müssen ehrenamtliche Helfer und...

  • Stade
  • 18.04.17
Panorama
Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Harsefelder Tafel-Ablegers bereiten die Ausgabe vor. Sie sind stolz darauf, ohne öffentliche Zuschüsse auszukommen

"Unsere Tafel hat kein Minus": Harsefelder Tafel-Ausgabestelle ist stolz darauf, ohne öffentliche Zuschüsse zu arbeiten

jd. Harsefeld. "Bei unserer Tafel läuft es rund. Wir haben im Gegensatz zu den Stadern kein Defizit und haben es auch nie gehabt", sagen Christa Wittkowski-Stienen, ehrenamtliche Leiterin der Harsefelder Ausgabestelle der Stader Tafel, und ihr Mann Dieter Stienen, der ihr bei dieser Aufgabe tatkräftig zur Seite steht. Sie beziehen sich auf einen WOCHENBLATT-Bericht über finanzielle Schwierigkeiten bei der Stader Ausgabestelle ("Stader Tafel braucht Finanzspritze") und auf eine Diskussion in der...

  • Harsefeld
  • 10.01.17
Panorama
Eine Ausgabestelle der Tafel - wie hier in Himmelpforten - soll es auch bald in Horneburg geben
2 Bilder

Horneburg soll eine Tafel-Ausgabestelle bekommen

lt. Horneburg. Wenn alles nach Plan läuft, gibt es ab April 2017 eine Tafel in Horneburg. Unter der Trägerschaft des Diakonieverbandes Buxtehude-Stade soll im Frühjahr in der Horneburger Festhalle eine Ausgabestelle von Lebensmitteln für bedürftige Menschen eingerichtet werden. Ein entsprechendes Konzept hat Louisa Hielscher, Leiterin der Freiwilligenagentur der Samtgemeinde Horneburg, gemeinsam mit dem Diakonieverband ausgearbeitet. "Der Bedarf ist da", sagt Rathaus-Fachbereichsleiter Knut...

  • Stade
  • 06.12.16
Panorama
Zweimal pro Woche richten die Helfer richten im Gemeindezentrum einen Laden ein
6 Bilder

Mehr als Lebensmittel: Harsefelder Tafel versorgt rund 200 Personen pro Wochen

Hartz-vier-Empfänger, Renter, kinderreiche Familien, Alleinerziehende, Asylbewerber - rund 200 Personen versorgt die Harsefelder Tafel zweimal wöchentlich mit frischen Lebensmitteln. Jeden Montag und Donnerstag wird dafür der Gruppenraum im Gemeindezentrum am Bokelfeld 6 zum Ladengeschäft umfunktioniert. Bergeweise Salate, Gurken, Tomaten, frische Kräuter, Äpfel, Bananen, Brot, Milchprodukte, Fleisch- und Wurstwaren, Fisch und vieles mehr türmen sich auf und unter den bereit gestellten Tischen....

  • Harsefeld
  • 23.02.16
Politik
Die Tafel in Himmelpforten läuft seit mehreren Jahren mit Erfolg
2 Bilder

Eine Tafel für Fredenbeck?

Seniorenbeirat will Hilfsprojekt in der Samtgemeinde einrichten sb. Fredenbeck. Der Seniorenbeirat der Samtgemeinde Fredenbeck möchte in Fredenbeck eine Tafel einrichten. Das wird der Vorsitzende Hans Glienke dem Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann am kommenden Samstag vorschlagen. An diesem Tag findet ein Workshop mit Bürgerbeteidigung zum Zielfindungsprozess der Samtgemeinde statt. "Fredenbeck ist eine der wenigen Samtgemeinden, die noch keine Tafel für bedürftige Mitbürger...

  • Fredenbeck
  • 02.06.15
Wirtschaft
Hauke Scheepker überreicht Elke Heidenreich (li.) und Karin Altenfelder einen Scheck für die Buxtehuder Tafel

Marktkauf Buxtehude unterstützt die Buxtehuder Tafel

Fünf Cent zahlen Kunden bei Marktkauf in Buxtehude für eine Papiertüte und unterstützen damit einen guten Zweck. Denn den Erlös aus dem Tütenverkauf spendete das Team von Marktkauf Buxtehude der Buxtehuder Tafel: Geschäftsleiter Hauke Scheepker überreichte Pastorin Karin Altenfelder und Elke Heidenreich, Leiterin der Buxtehuder Tafel, einen Scheck über 4087,45 Euro.

  • Buxtehude
  • 06.01.15
Wirtschaft
Der alte Lebensmittelmarkt (re.) macht in Kürze Parkplätzen für den neuen Rewe-Markt (im Hintergrund) Platz
3 Bilder

Lebensmittelmarkt Lorenz in Holm-Seppensen wird abgerissen / Rewe-Markt öffnet am 21. August

os. Holm-Seppensen. Pause in Holm-Seppensen: Der Lebensmittelmarkt von Ralf Lorenz wird in Kürze abgerissen. Der Verkauf an der Buchholzer Landstraße läuft noch in dieser Woche, auf alle Artikel gibt es 20 Prozent Rabatt. Am Sonntag, 8. Juni, ist der Markt von 9 bis 12 Uhr ein letztes Mal geöffnet. Der neue Rewe-Markt, den Ralf Lorenz leiten wird, öffnet voraussichtlich am Donnerstag, 21. August, seine Pforten. Auf dem Areal des jetzigen Lorenz-Marktes werden 85 Parkplätze für den neuen...

  • Buchholz
  • 03.06.14
Panorama

Arbeitskleidung von Airbus für die "Tafel"-Helfer

"Airbus" spendete Garderobe an wohltätige Organisation tp. Stade. Mitarbeiter des Fugzeugbauers "Airbus" in Stade haben den freiwilligen Helfern der wohltätigen Stader "Tafel" des Diskonieverbands neue Arbeitskleidung gespendet. Die Garderobe wurde am vergangenen Montag durch den "Airbus"-Betriebsratsvorsitzenden Burkhard Borchers überreicht.

  • Stade
  • 25.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.