Bundesweiter Lesespaß
Welttag des Buches findet am 23. April statt

Das Lesevergnügen der Kinder sollte gefördert werden
  • Das Lesevergnügen der Kinder sollte gefördert werden
  • Foto: Stiftung Lesen
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

Buchhandlungen, Verlage und Schulen bereiten sich zusammen mit vielen Partnern auf den Welttag des Buches am Dienstag, 23. April, vor. Denn auch in Zeiten von Corona sollen an diesem Tag das Lesen und die Freude an Geschichten im Mittelpunkt stehen. 

„Ich schenk dir eine Geschichte“– 25. Mal Buchgeschenk für Schulkinder
Seit 1997, und damit in diesem Jahr zum 25. Mal, erhalten Schüler zum Welttag des Buches von den Buchhandlungen vor Ort ein Buch geschenkt. Vom 20. April bis 30. Juni können Kinder der 4. und 5. Klassen sowie aus Förderschul- und Übergangsklassen ihr persönliches Exemplar des extra für den Welttag des Buches 2021 verfassten Comicromans „Biber undercover“ in einer von rund 3.500 Buchhandlungen in Empfang nehmen. Üblicherweise bekommen die Kinder ihr Buch bei einem Klassenbesuch in einer zuvor ausgewählten Buchhandlung gegen Vorlage ihres Gutscheins überreicht. Sollten die Corona-Maßnahmen diese Abwicklung nicht zulassen, bieten die Initiatoren flexible Übergabelösungen an, abgestimmt auf die lokalen Hygienebedingungen für Schulen und Buchhandlungen. Die Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ steht unter der Schirmherrschaft der Kultusminister der Länder.
Weitere Informationen unter: www.welttag-des-buches.de

Digitale Leseabenteuer fürs Klassenzimmer und zuhause
Am 23. April um 11 Uhr können sich Schulklassen zum Livestream des cbj Verlags (Penguin Random House Verlagsgruppe) zuschalten. Im Fokus steht der Comicroman „Biber undercover“: Während Autor Rüdiger Bertram daraus vorliest, zeichnet Illustrator Timo Grubing live. Zuschauende Kinder können ihre Fragen stellen, Günter Keil moderiert. Übertragen wird der Livestream auf dem Facebook-Account der cbj und cbt Verlage und auf www.litlounge.tv.
Auch auf der Website www.welttag-des-buches.de werden eine kleine Video-Lesung und weitere Videoclips rund um das Thema „Wie entsteht ein Buch und wie kommt es zu seinen Lesern?“ zu finden sein.

Literarische Überraschung an der Haustür
Zwischen 23. April und dem Start der Sommerferien in den jeweiligen Bundesländern überraschen zahlreiche Zusteller der Deutschen Post Kunden in ganz Deutschland mit einem kostenfreien Buchgeschenk. Ziel ist es, Lesefreude in die Haushalte zu vermitteln und zur Beteiligung am Welttag des Buches anzuregen.

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen