Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Die Gedenkstelen für Harsefelder NS-Opfer wie hier in Stade stehen auf der Tagesordnung

Treffen am Donnerstag
Harsefelder Ausschuss berät über Gedenkstelen und Seniorenbeirat

jab. Harsefeld. In der kommenden Sitzung des Ausschusses für Jugend, Kultur, Sport und Soziales am Donnerstag, 17. Juni, stehen unter anderem die Gedenkstelen für die Opfer des Nationalsozialismus und die Gründung eines Seniorenbeirats auf der Tagesordnung. Um der Opfer des NS-Regimes zu gedenken, möchte die Gemeinde Gedenkstelen aufstellen. Dabei gab es um den Ort, den die Verantwortlichen für die Aufstellung ins Auge gefasst hatten, viele Diskussionen. Ein Kriegerdenkmal schien vielen nicht...

  • Harsefeld
  • 15.06.21
  • 18× gelesen
Die Grünen Kandidaten der Samtgemeinde Jesteburg

Kommunalwahl 2021
Starker Zuwachs bei den Jesteburger Grünen

as. Jesteburg. Mit Kompetenz und Energie treten zahlreiche neue Kandidaten und Kandidatinnen auf der Liste der Jesteburger Grünen zur Kommunalwahl im September an. In Harmstorf gibt es mit Umweltwissenschaftlerin Jule Klein seit langem wieder eine Grüne Kandidatin. „Wir haben viel Verstärkung erhalten und eine gute Mischung aus erfahrenen und neuen Bewerbern und Bewerberinnen“, freut sich Birgit Heilmann, die amtierende Fraktionsvorsitzende im Jesteburger Gemeinderat. „Nicht nur viele Jüngere...

  • Jesteburg
  • 15.06.21
  • 156× gelesen
Maximilian Leroux führt die Kandidatenliste der CDU in Rosengarten für den Gemeinderat an

CDU Rosengarten stellt Kandidatenliste auf
Maximilian Leroux auf Rang eins für den Gemeinderat

(lm). Der Ortsverband der CDU Rosengarten hat ihre Kandidatenliste für die kommende Gemeinderatswahl aufgestellt. 25 Namen zählt die CDU-Liste, mit der die Christdemokraten im September die Kommunalwahl angehen will. Auf Platz eins steht Maximilian Leroux, gefolgt von Anke Grabe. Nicolas Kipping, Christine Rudnik und Constantin Hoya machen die ersten fünf Plätze voll. Auch die Kandidaten für die Ortsräte der Gemeinde stehen fest. Gemeinderatskandidaten der CDU: Maximilian Leroux, SottorfAnke...

  • Rosengarten
  • 15.06.21
  • 51× gelesen

UNS Hanstedt und UWE Egestorf
Kandidatenaufstellung für die Kommunalwahl

sv. Hanstedt. Die Wählergemeinschaft UNS Hanstedt (Unabhängige Nordheide Stimmen) und die Wählergemeinschaft UWE Egestorf (Unabhängige Wähler Egestorf) stellen am Mittwoch, 23. Juni, um 18 Uhr im Alten Geidenhof in Hanstedt ihre Listen für die Kommunalwahl am 12. September auf. Die UNS Hanstedt wird für den Samtgemeinderat sowie die Gemeinderäte Hanstedt und Asendorf Wahlvorschlagslisten erstellen, die UWE Egestorf für den Gemeinderat Egestorf. Die Aufstellungsversammlung ist öffentlich. Alle...

  • Hanstedt
  • 15.06.21
  • 10× gelesen
5 Bilder

Freie Fahrt fürs Fahrrad
Recycling im Straßenbau: Fußgänger- und Radweg entlang des Schierhorner Wegs erneuert

as. Jesteburg. Wo der Asphalt von zahlreichen Wurzeln aufgeworfen war, lädt jetzt eine glatte Fläche zum Spazieren und Fahrradfahren ein: Die Gemeinde Jesteburg hat am Schierhorner Weg den Fuß- und Radweg zwischen der Kreuzung Zum Johannisberg auf 1.100 Metern Länge bis zur Einmündung Hasseler Weg erneuert. "Der gesamte Abschnitt war in seinem Zustand nicht mehr mit dem Fahrrad befahrbar. Das wurde von den Bürgern bemängelt", berichtet Tina Dettmer. "Gemeinsam sind wir als Straßenbaulastträger...

  • Jesteburg
  • 15.06.21
  • 62× gelesen

Fördermittel wurden bewilligt
Stadt Stade investiert in die Sanierung des Altländer Viertels

jab. Stade. Die Stadt Stade hat einen Antrag auf Förderung durch das Programm "Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten" gestellt. Zugute kommen sollten die finanziellen Mittel dem Projekt "Neugestaltung des Freizeit- und Sportbereichs im Altländer Viertel". Nun teilte die Verwaltung mit, dass der Antrag erfolgreich war. Laut dem Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz sind für die Maßnahme 250.000 Euro bewilligt worden. Dies entspricht bei einem...

  • Stade
  • 15.06.21
  • 38× gelesen
Thomas Mehlbeer informiert ab sofort in einem Podcast über seine Bürgermeisterkandidatur

Thomas Mehlbeer informiert per Podcast
Rosengartens Bürgermeisterkandidat steht Rede und Antwort

lm. Eckel. Einen Bürgermeisterkandidaten zum Anhören, das gibt es jetzt in der Gemeinde Rosengarten. Thomas Mehlbeer, der im September gegen Dirk Seidler ins Rennen um das Amt im Nenndorfer Rathaus geht, informiert in einem Podcast über seine Kandidatur. In fünf kurzen Folgen steht Mehlbeer dabei Rede und Antwort zu seiner Person und seinen politischen Zielen als Bürgermeister der Gemeinde Rosengarten. „Gerade in Corona-Zeiten ist Wahlkampf und der Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern immer noch...

  • Rosengarten
  • 15.06.21
  • 38× gelesen
Preisverleihung: Britta Keller (li.) von der UWG und Aktions-Schirmherrin Johanna Romberg (re.) mit den erfolgreichen Challenge-Absolventen (v. li.) Andrea Koert sowie Sarah und Anja Suhr

Herausforderung gut gemeistert
UWG der Samtgemeinde Salzhausen zog positive Bilanz ihrer Wildpflanzen-Challenge

ce. Salzhausen. Großen Anklang fand die Wildpflanzen-Challenge, die die UWG der Samtgemeinde Salzhausen jetzt veranstaltete. Gut vier Wochen lang waren die Teilnehmer vor ihrer Haustür, aber auch in Wäldern, auf Wiesen und an Bachläufen unterwegs, um Pflanzen zu bestimmen und zu fotografieren. Bei den besonders fleißigen Aktiven bedankte sich die UWG mit einem kleinen Buchpreis und einem Insektenhäuschen für den heimischen Garten. "Ziel der Challenge war es, sich einen ersten Überblick über die...

  • Salzhausen
  • 15.06.21
  • 11× gelesen
Bei den Kinderbetreuungs-Kosten ist die Gemeinde Marschacht "massiv überfordert"
3 Bilder

Gemeinsam eine Lösung erarbeiten
Landkreis antwortet auf Marschachter Resolution zu Kinderbetreuungs-Kosten

ce. Marschacht. "Die Gemeinde ist massiv überfordert", hatte das WOCHENBLATT Anfang Mai seinen Artikel über eine Resolution der Gemeinde Marschacht überschrieben, in der diese eine Übernahme der Kinderbetreuungskosten durch den Landkreis Harburg und das Land Niedersachsen fordert. Bürgermeister Heiko Scharnweber (CDU) hatte darauf hingewiesen, dass die Gemeinde in diesem Jahr von den für Betreuungs-Fachpersonal anfallenden rund 1,7 Millionen Euro satte 930.000 Euro selbst berappen müsse. Der...

  • Elbmarsch
  • 15.06.21
  • 14× gelesen
Bislang ist dieses Gelände am Waldbad der einzige 
Wohnmobil-Stellplatz in Salzhausen

Veranschlagte Summe im Haushalts beschäftigt Politik
200.000 Euro für weiteren Wohnmobil-Stellplatz in Salzhausen?

ce. Salzhausen. An der Investition von rund 200.000 Euro in einen zusätzlichen Wohnmobilstellplatz, die im Haushalt 2022/2023 der Gemeinde Salzhausen vorgesehen sind, schieden sich kürzlich im Ausschuss für Kulturelles und Dorferneuerung die Geister. Elisabeth Mestmacher (UWG) stellte den Antrag, die veranschlagte Summe aus dem Etatentwurf zu streichen. Es gebe Investitionen - etwa in eine Hundefreilauffläche und andere Maßnahmen - die weitaus notwendiger seien. Der Antrag wurde jedoch mit...

  • Salzhausen
  • 15.06.21
  • 85× gelesen
Auch zwischen Garstedt und Toppenstedt baut das Kieswerk Lütchens bereits Boden
2 Bilder

Verträgliche Lösung als Ziel
240 Teilnehmer bei Digital-Debatte über Kiesabbau in Samtgemeinde Salzhausen

ce. Salzhausen. "Ich bin zufrieden mit der Resonanz. Sie zeigt die verschiedenen Interessenanlagen und wie intensiv sich die Menschen mit der Thematik befassen." Diese Bilanz zog Salzhausens Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause gegenüber dem WOCHENBLATT nach der digitalen Auftaktveranstaltung zum Bodenabbau in der Region, zu der jetzt die Samtgemeinde gemeinsam mit den betroffenen Kommunen und dem Kieswerk Lütchens eingeladen hatte. Über 240 Interessierte hatten sich dazugeschaltet, um...

  • Salzhausen
  • 15.06.21
  • 46× gelesen

Klimaschutz auf der Agenda
Umweltausschuss der Gemeinde Rosengarten tagt in Klecken

lm. Klecken. Der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Naherholung der Gemeinde Rosengarten tagt am morgigen Donnerstag, 17. Juni, um 19 Uhr in der Kleckener Sporthalle. Auf der Tagesordnung stehen neben einem Antrag der Grünen, der die Beantragung von Fördermitteln für die Erarbeitung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Gemeinde Rosengarten zum Thema hat, auch die Landschaftsschutzgebiete.

  • Rosengarten
  • 15.06.21
  • 11× gelesen
Die Aktivisten von BuchholzZero bei ihrer Aktion im Emporeteich

Aktion im Emporeteich in Buchholz
Flashmob für mehr Klimaschutz

os. Buchholz. Mit einer spektakulären Aktion hat die Initiative BuchholzZero auf die Dringlichkeit des Klimaschutzes aufmerksam gemacht. Am vergangenen Freitag stiegen sieben Mitglieder von BuchholzZero in den Emporeteich und formten mit Schildern das Motto "Das Wasser steht uns bis zum Hals". Das Motto sei bewusst gewählt worden, erklärt Anna Lorscheider von BuchholzZero. Auch wenn auf lokaler Ebene eher Wasserknappheit drohe, sei die Erderhitzung ein globales Problem, das zum Steigen der...

  • Buchholz
  • 15.06.21
  • 14× gelesen

Direkter Draht zum Politiker
Kai Seefried spricht mit Bürgern am Telefon

jab. Landkreis Stade. Der CDU-Landtagsabgeordnete und Landratskandidat Kai Seefried steht am Donnerstag, 17. Juni, von 19 bis 21 Uhr erneut bei einem Bürgertelefon für das direkte Gespräch zur Verfügung. „Der Gesprächsbedarf ist nach wie vor groß und es ist mir wichtig, immer wieder auch persönlich für das Gespräch zur Verfügung zu stehen, um Fragen unkompliziert und direkt klären zu können“, so Seefried. Das Bürgertelefon ist zu erreichen unter der Rufnummer 04141-518613. Eine telefonische...

  • Stade
  • 15.06.21
  • 3× gelesen
Bürgermeister Sönke Hartlef übergab Cordula Wuttke, Leiterin der Grundschule am Burggraben, und den Klassensprecherinnen und Klassensprechern (v. li.) Emily, Moritz, Sofia und Tado die „Versteh mal das Rathaus“-Hefte

So funktioniert das Rathaus
Stader Grundschüler lernen die Verwaltung und die Politik kennen

jab. Stade. Was passiert eigentlich im Rathaus? Was machen der Bürgermeister und die Politiker? Auf diese Fragen finden die Grundschüler der Grundschule am Burggraben die Antworten in den neuen Lehrheften "Versteh mal das Rathaus". Das bekamen die vier Klassensprecherinnen und -sprecher sowie die Schulleiterin Cordula Wuttke von Stades Bürgermeister Sönke Hartlef persönlich überreicht. Mit dem neuen Unterrichtsmaterial können die Mädchen und Jungen Verwaltung und Politik kennenlernen. Die Hefte...

  • Stade
  • 15.06.21
  • 83× gelesen

Einschränkungen im Bürgerbüro bis Juli
Hanstedter Rathaus ist wieder geöffnet

sv. Hanstedt. Das Rathaus der Samtgemeinde Hanstedt ist ab sofort wieder für den allgemeinen Publikumsverkehr geöffnet. Ausnahme wird vorerst noch (bis zum 1. Juli) das Bürgerbüro sein. Hier muss im Juni noch mit Einschränkungen gerechnet werden, da zurzeit bereits alle Termine vergeben sind. Es empfiehlt sich daher dringend eine vorherige Terminabsprache unter: Tel. 04184-8030 oder online auf www.hanstedt.de > Bürgerservice > Online-Terminvereinbarung. Die letzten Wochen hätten gezeigt, dass...

  • Hanstedt
  • 15.06.21
  • 4× gelesen
Tierquälereien wie die Soko Tierschutz im ehemaligen Tierversuchslabor öffentlicht gemacht hat, sollen verhindert werden

Landtag befürwortet CDU-/SPD-Antrag
Mehr Kontrollen und weniger Tierversuche

(bim). In Niedersachsen soll es künftig mehr Kontrollen und bessere Tierschutzstandards bei Tierversuchen geben - das hat der nieedersächsische Landtag jetzt beschlossen. Auch soll stärker auf Alternativen zu Tierversuchen gesetzt werden, hieß es in einem Entschließungsantrag von SPD und CDU, über den vergangene Woche im Parlament abgestimmt wurde. Damit sollen Tierschutzverstöße, wie sie im Oktober 2019 durch die "Soko Tierschutz" in der Tierversuchsanstalt "Laboratory of Pharmacology and...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 15.06.21
  • 69× gelesen

Samtgemeinde-Bürgemeister Heiner Albers lädt ein
Bürgersprechstunde in Hollenstedt

lm. Hollenstedt. Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers lädt für Donnerstag, 17. Juni, von 15 bis 18 Uhr wieder zur Bürgersprechstunde ins Rathaus der Samtgemeinde Hollenstedt. Drei Stunden lang haben die Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Zeit, ihre Anliegen beim Samtgemeinde-Bürgermeister vorzubringen. Eine telefonische Anmeldung unter 04165-9511 oder per E-Mail unter i.schumann@hollenstedt.de ist erforderlich. Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln sind im Rathaus zu...

  • Hollenstedt
  • 15.06.21
  • 3× gelesen
Auch für den Bahnübergang auf der B75 gibt es Pläne  zur Sicherung

Tostedt unterstützt Resolution zur Bahnstreckenreaktivierung

bim. Tostedt. Die Samtgemeinde Tostedt soll die Resolutionen der Samtgemeinden Zeven und Sittensen aus dem Kreis Rotenburg zur Reaktiverung der Bahnstrecke Zeven - Tostedt mit einem Schreiben an die Niedersächsische Landesregierung unterstützen. Das empfahl der Bau- und Planungsausschuss jetzt einstimmig. Wie berichtet, gab es Bestrebungen zur Reaktivierung der Strecke für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) bereits in den Jahren 2013 bis 2015. Die Strecke Zeven - Tostedt lag damals nach der...

  • Tostedt
  • 15.06.21
  • 113× gelesen
  • 1
Musste mehrfach für Ordnung sorgen: der Ratsvorsitzende Christian Wilkens

Stefan Reigber (UWA) erhebt schwere Vorwürfe
Zoff im Apenser Samtgemeinderat

wd. Apensen. Keine FSJler für die Grundschule Apensen, keine Unterstützung des Jugendpflegers der Samtgemeinde, Jens Neumann, durch eine Duale Studentin der Sozialen Arbeit - beides hätte die Samtgemeinde jeweils rund 8.800 Euro im Jahr gekostet und beides lehnten die Mitglieder aufgrund der Haushaltslage mehrheitlich ab. Bei der Auseinandersetzung um das Thema, das eher einem Gezänk als einer sachlichen Diskussion ähnelte, musste der Ratsvorsitzende Christian Wilkens (CDU) mehrfach energisch...

  • Buxtehude
  • 15.06.21
  • 64× gelesen
20 statt wie bisher 30 Stundenkilometer - sehr viel mehr wird sich in Sachen Verkehrsberuhigung in der Buxtehuder Altstadt nicht tun

Keine weitere Fußgängerzone / Tempo auf 20 km/h begrenzt
Autos fahren weiter durch die Buxtehuder Altstadt

tk. Buxtehude. Autos raus aus der Buxtehuder Altstadt: Wenn es darauf die Antwortmöglichkeiten "ja", "nein", "weiß nicht" gegeben hätte, dann kommt das, was kommen soll, dem "weiß nicht" am nächsten. Es wird keine zusätzliche Fußgängerzone am Ostfleth geben und die Altstadtgässchen bleiben weiterhin frei für Pkw befahrbar. Das ist das zentrale Ergebnis eines intensiven Planungs- und Analyseprozesses. Der Politik wurden die realistischen Möglichkeiten des Machbaren vor Kurzem vorgestellt. Das...

  • Buxtehude
  • 15.06.21
  • 165× gelesen

Hanstedter Bökerstuuv und Grundschule
Corona-Praxisberichte im Bildungsausschuss

sv. Hanstedt. Praxisberichte der Hanstedter Bökerstuuv und der Grundschule in Zeiten von Corona werden Thema im nächsten Ausschuss für Bildung und Freizeit der Samtgemeinde Hanstedt am Donnerstag, 24. Juni, sein. Zudem steht ein Antrag der Musikschule auf einen Liquiditätszusatz auf der Tagesordnung. Die Ausschusssitzung ist ab 20 Uhr im Alten Geidenhof, Buchholzer Straße 1, für Bürger öffentlich zugänglich.

  • Hanstedt
  • 15.06.21
  • 6× gelesen

Informationsveranstaltung der Samtgemeinde Jesteburg
Wo soll der Jesteburger Bahnhof hin?

as. Jesteburg. Reindorfer Feldweg, Sandbarg oder Bahnhofstraße - diese drei Standorte wurden als mögliche Haltepunkte für den Heidesprinter Erixx in Jesteburg untersucht. Auf einer Informationsveranstaltung stellt die Samtgemeinde Jesteburg jetzt das Ergebnis der Studie vor: am Donnerstag, 24. Juni, um 17.30 Uhr in der Schützenhalle (Am Alten Moor 10) in Jesteburg. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Anmeldung via E-Mail an leitung-jesteburg@lkharburg.de bis spätestens 21. Juni...

  • Jesteburg
  • 15.06.21
  • 38× gelesen
Durch eine Erschließung des neuen Wohngebietes an der Weller Straße über den verkehrsberuhigten Bosteler Berg befürchten Anwohner ein stark steigendes Verkehrsaufkommen

Neubaugebiet Weller Straße Tostedt
Anwohner fordern andere Zufahrt

bim. Tostedt. Der Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich Otter zugunsten von Wohnbebauung und einer Gemeindebedarfsfläche für eine Kindertagesstätte an der Weller Straße wurde jetzt vom Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss der Samtgemeinde Tostedt zugestimmt. Vier Anwohner hatten im Rahmen der öffentlichen Auslegung Bedenken geäußert, insbesondere wegen der Erschließung des Wohngebietes über den verkehrsberuhigten Bosteler Berg. Ein Anwohner berichtete, dass in dem verkehrsberuhigten...

  • Tostedt
  • 15.06.21
  • 24× gelesen
  • 1

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.