Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Neu Wulmstorf
SPD stellt Antrag für Mobilitäts-Hub am Bahnhof

„Hub“ ist Englisch und bedeutet Nabe, und genau wie die Speichen eines Rades alle in der Nabe zusammenlaufen, werden in einem Mobilitäts-Hub verschiedene Verkehrsangebote miteinander verbunden. Einen solchen perspektivisch am Bahnhof Neu Wulmstorf einzurichten, ist Ziel eines Antrags der SPD-Gemeinderatsfraktion in Neu Wulmstorf. Jürgen Waszkewitz, Verkehrsexperte der Fraktion, erläutert die Vorteile: „Die meisten von uns sind mal zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Bus oder der Bahn oder mit dem Auto...

  • Neu Wulmstorf
  • 27.06.22
  • 17× gelesen
Dieses Einfamilienhaus an der Ecke Steinstraße/Schützenstraße soll durch ein dreigeschossiges Mehrfamilienhaus ersetzt werden

Bauvoranfragen für Steinstraße und Katzenbuckel
Nachverdichtung in Buchholz geht weiter

Nachverdichtung statt Ausweisung neuer Neubaugebiete - die Diskussion über dieses Thema gibt es in Buchholz schon lange. Jetzt steht die Nachverdichtung wieder im Mittelpunkt: Der Stadtentwicklungsausschuss beriet über die Bauvoranfragen für zwei Neubauprojekte an der Steinstraße sowie am Katzenbuckel. Einwände hatten die Politiker nicht. Der Verwaltungsausschuss wird sich am 7. Juli abschließend mit dem Thema beschäftigen. Ein dreigeschossiges Mehrfamilienhaus mit Staffelgeschoss will die...

  • Buchholz
  • 27.06.22
  • 63× gelesen
So eine Anlage wie hier in Drage, könnte auch in Scharmbeck gebaut werdeb
2 Bilder

Stadtwerke Winsen wollen Freiland-Photovoltaikanlage bauen

Die Stadtwerke wollen das Thema "erneuerbare Energien" weiter voranbringen. Das bekräftigte Geschäftsführer Hans-Georg Preuß jetzt im Planungsausschuss der Stadt, als er die neuesten Pläne des Energieversorgers vorstellte: Den Bau einer Freiland-Photovoltaikanlage in Scharmbeck. Rund 5,8 Hektar soll die Anlage groß werden und ihren Standort nördlich der A39-Rastanlage in Scharmbeck haben. Laut Preuß haben sich die Stadtwerke bereits mit den meisten Grundstückseigentümern über die Flächennutzung...

  • Winsen
  • 27.06.22
  • 72× gelesen

Marschacht
Ausschuss beschließt Bauvorhaben

Die Beschlüsse für verschiedene Bauvorhaben stehen auf der Tagesordnung, wenn sich der Marschachter Bau-, Umwelt-, Entwicklungs- und Planungsausschuss am Donnerstag, 30. Juni, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathaus trifft. Außerdem geht es u.a. um Ausgleichspflanzungen für die Baumfällungen im Zuge des Deichhausneubaus.

  • Elbmarsch
  • 27.06.22
  • 12× gelesen
André Wiese (li.) und André Bock freuen sich über den Bescheid aus Hannover

Stadt Winsen
Fördergelder von fast vier Millionen Euro sollen kommen

Große Freude bei der Stadt: Sie ist in das Programm "Resiliente Innenstädte“ aufgenommen und ihre eingereichte Strategie ist als territoriale Strategie anerkannt worden. Das teilte das Niedersächsische Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung jetzt mit. Die integrierte Innenstadtstrategie, welche die Basis der Bewerbung darstellt, reichte die Stadtverwaltung fristgerecht bereits im April in Hannover ein. Sie hat eine unabhängige Jury überzeugt und den...

  • Winsen
  • 27.06.22
  • 47× gelesen
  • 1

Neue Baugebiete auf Tagesordnung
Garstedter Gemeinderat tagt

Die Neuausweisung von Baugebieten und der Bebauungsplan "Hambruch" stehen zur Debatte, wenn der Garstedter Gemeinderat am Donnerstag, 7. Juli, um 19.45 Uhr im Feuerwehrgerätehaus (Hauptstraße 1) tagt. Außerdem wird über eine Bauvoranfrage des TSV Auetal zum Anbau einer Gymnastikhalle an sein Domizil beraten. Darüber hinaus berichtet Bürgermeisterin Christa Beyer über aktuelle kommunale Angelegenheiten. 

  • Salzhausen
  • 26.06.22
  • 15× gelesen

Landkreis Harburg
Umgehungsstraße Buchholz - Kreistag entscheidet am Montag

Eine Ortsumgehung als Kreisstraße im Osten der Stadt Buchholz - der Kreistag des Landkreises Harburg entscheidet in seiner nächsten Sitzung am Montag, 27. Juni, 15 Uhr, im Veranstaltungszentrum Burg Seevetal in Hittfeld (Am Göhlenbach 11) über einen weiteren Schritt zu diesem Ziel. Es geht um 4,3 Millionen Euro, um die Planung weiterzutreiben. Eine politische Mehrheit zeichnete sich bereits im Bau- und Planungsausschuss des Kreistags ab. Die Stadt Buchholz, bei diesem Straßenbauvorhaben Partner...

  • Seevetal
  • 24.06.22
  • 61× gelesen
Dr. Michael Scheruhn, stellvertretender ärztlicher Leiter am Krankenhaus Buchholz

Landkreis Harburg
Krankenhaus-Alltag weiter von Corona schwer betroffen

Das ist neu im dritten Jahr der Pandemie: Die Coronaviren kennen im Sommer keine Pause und breiten sich stark aus. Allerdings: Wegen der Omikronvariante und des hohen Impfniveaus treten vergleichsweise kaum schwere Krankheitsverläufe auf. Niedersachsen liegt mit seiner Corona-Inzidenz von 793,6 (Stand Donnerstag, 23. Juni) deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 532,9 - und ist das Bundesland mit der zweithöchsten Inzidenz. Im Landkreis Harburg nimmt die Zahl der Infektionen noch stärker zu....

  • Buchholz
  • 24.06.22
  • 132× gelesen

Ortsratssitzung in Vahrendorf

as. Vahrendorf. Der Vahrendorfer Ortsrat diskutiert in seiner Sitzung am Mittwoch, 29. Juni, um 19.30 Uhr im Schützenhaus (Harburger Straße) u.a. die Verteilung der Ortschaftsmittel. „Das ist Geld, das wir z.B. ortsansässigen Vereinen für bestimmte Projekte zur Verfügung stellen und sie damit unterstützen. Aber auch Investitionen oder Veranstaltungen können mit Ortschaftsmitteln bezuschusst werden“, so Ortsbürgermeister Jan Woyczechowski. Auch von den Einwohnern und Einwohnerinnen kamen wieder...

  • Jesteburg
  • 24.06.22
  • 32× gelesen
Dr.  Bernd Althusmann (li.), hier mit Ralf Moormann, Geschäftsführer des Elektrogroßhandels Adalbert Zajadacz GmbH, vor dem Firmengebäude in Neu Wulmstorf
10 Bilder

Landkreis Harburg
Minister Althusmann besucht Unternehmen vor Ort

Zweieinhalb Jahre Corona-Pandemie, Krieg in der Ukraine, eine steigende Inflation, hohe Energie- und Spritkosten: Dr. Bernd Althusmann, Niedersachsens Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung (55, CDU), wollte von Unternehmern in seinem Wahlkreis erfahren, welche Probleme die drängendsten sind. Er besuchte am Freitag den Elektrotechnik-Großhandel Adalbert Zajadacz GmbH in Neu Wulmstorf und die Spedition Schlichtmann Transport GmbH in Wenzendorf. Ergebnis: Größtes...

  • Hollenstedt
  • 24.06.22
  • 325× gelesen
  • 1
Der Rat der Gemeinde Seevetal während seiner Juni-Sitzung im Veranstaltungszentrum Burg Seevetal

Infrastrukturabgabe
Gemeinde Seevetal will Geld von Bauinvestoren für Kitas und Schulen

Bauland auf der sogenannten "grünen Wiese" (planungsrechtlicher Außenbereich) in Seevetal sollen private Investoren in Zukunft nur noch erhalten, wenn die Gemeinde Seevetal Einfluss auf das Bauvorhaben behält oder die Eigentümer sich an den Folgekosten beteiligen. Das hat der Gemeinderat Seevetal am vergangenen Donnerstagabend einstimmig beschlossen. "Investoren müssen sich auf eine veränderte Lage einstellen", sagte Kämmerer Josef Brand. Der Gemeinderat ist der Auffassung, dass private...

  • Seevetal
  • 24.06.22
  • 92× gelesen
Bürgermeisterin Margitta Bertram vor dem Kranenburger Hof

Bebauungspläne und Dorfladen

Mit den Bebauungsplänen "Fährstraße" und "Hüttenberg" befasst sich der Kranenburger Gemeinderat auf seiner nächsten Sitzung am Dienstag, 28. Juni, um 19 Uhr im Kranenburger Hof (Am Brink 23). Zudem geht es um das Zukunftskonzept Dorfladen und Dorfleben im Kranenburger Hof.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 24.06.22
  • 17× gelesen

Integrative Betreuung in Kindergärten der Samtgemeinde Oldendorf-Himmepforten

Die finanziellen Begleitung von integrativen Kindergartengruppen und die gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung ist Thema auf der nächsten Sitzung des Samtgemeinderats Oldendorf-Himmelpforten am Donnerstag, 30. Juni, um 18 Uhr im Gasthof Dieckmann "Tante Hilda", Schulstraße 8 in Burweg. Des weiteren geht es um über- und außerplanmäßige Aufwendungen bzw. Auszahlungen für das Haushaltsjahr 2020.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.06.22
  • 9× gelesen

Finanzprüfung auf der Tagesordnung
Elbmarscher Finanzausschuss tagt

Die Bekanntgabe der Ergebnisse der Finanzstatusprüfung der Samtgemeinde Elbmarsch durch den Landesrechnungshof steht auf der Tagesordnung in der Sitzung des Finanzausschusses, die am Montag, 27. Juni, um 19 Uhr im Marschachter Rathaus stattfindet. Weiteres Thema: der Jahresabschluss 2019 des "Elbmarsch Kommunal Service", der samtgemeindeeigenen Gesellschaft öffentlichen Rechts.

  • Elbmarsch
  • 23.06.22
  • 12× gelesen
Die Mitglieder des BUND setzen sich für die Mobilitätswende ein: (v.li.) Friederike Ehland, Christiane Vorstenberg, Elisabeth Bischoff und Oliver Kröger
2 Bilder

BUND sieht die Stadt Buchholz in der Pflicht
Naturschutzverband fordert Mobilitätswende

pm. Buchholz. Kürzlich versammelten sich die Ratsmitglieder der Stadt Buchholz, um den Haushalt der Stadt zu diskutieren. Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Regionalverband Elbe-Heide appellierte an die Vertreter der Stadt, im Angesicht der Klimakrise in die Mobilität in Buchholz zu investieren. Der BUND initiierte ein deutschlandweites Aktionswochenende, das verschiedene Bemühungen für eine soziale und klimagerechte Mobilitätswende beinhaltete. Der Verband sieht die Stadt Buchholz in...

  • Buchholz
  • 23.06.22
  • 31× gelesen

Kritik der Linken an Ministerpräsident
Landkreis Harburg hat die höchsten Mieten in Niedersachsen

Wer im Landkreis Harburg im vergangenen Jahr eine neue Mietwohnung suchte, musste im Durchschnitt 9,91 Euro pro Quadratmeter für die Kaltmiete aufbringen - so viel wie in keinem anderen Landkreis im Land Niedersachsen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des niedersächsischen Bundestagsabgeordneten der Linken, Victor Perli, hervor. Zum Vergleich: Im Jahr 2017 lag die durchschnittliche Kaltmiete im Landkreis Harburg noch bei 8,52 Euro pro Quadratmeter. Die Zahlen...

  • Winsen
  • 23.06.22
  • 175× gelesen

Landesprogramm "Resiliente Innenstädte"
Winsen bekommt Zuschlag für Förderung

Langfristig die Zentren aufzuwerten, ist das Hauptziel des Landes-Förderprogramms "Resiliente Innenstädte". Zu den 15 Städten, die jetzt vom Niedersächsischen Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung die Zusage für die Förderung bekamen, gehört auch die Stadt Winsen. Andere förderberechtigte Kommunen wie Buchholz, Buxtehude, Seevetal und Stade gingen dagegen leer aus. Das Ministerium stellt für die EU-Förderperiode 2021 bis 2027 insgesamt 61,5 Millionen Euro...

  • Winsen
  • 23.06.22
  • 63× gelesen
AfD-Landratskandidat Mattias Müller

Landratswahl im Landkreis Harburg
Mattias Müller ist Kandidat der AfD

Der AfD-Kreisverband Harburg-Land schickt Mattias Müller (57) als Kandidaten in die Landratswahl, die am Sonntag, 9. Oktober, stattfindet. Der stellvertretende Kreisvorsitzende wurde jüngst auf der Aufstellungsversammlung der AfD nominiert. Müller arbeitet als Mechatroniker bei Panasonic in Lüneburg. Er wohnt mit seiner Lebenspartnerin in Tespe (Samtgemeinde Elbmarsch) und hat aus erster Ehe eine Tochter. Seine politischen Schwerpunkte sieht der Kandidat in einer bürger- und...

  • Winsen
  • 23.06.22
  • 82× gelesen

Sozialausschusssitzung berät in Buchholz
SPD-Antrag für faire Kitaplatz-Vergabe

pm. Buchholz. Alleine im Jahr 2021 fehlten rund 210 Kitaplätze in Buchholz - die Prognose steigend. Die nächste Sozialausschusssitzung am Montag, 27. Juni, um 18.30 in der Rathauskantine (am Rathausplatz 1) behandelt deshalb das Thema „Zentrale Platzvergabe der Kindertagesplätze über das Kita-Portal der Stadt Buchholz“. In dem von der SPD-Fraktion gestellten Antrag geht es darum, die Kitaplatzvergabe in Buchholz fairer zu gestalten. „Wir müssen verhindern, dass geringverdienende und...

  • Buchholz
  • 23.06.22
  • 13× gelesen

Gruppe Grüne/Linke will Rosengarten einbeziehen
Neue Befragung zur Gesamtschule im Landkreis Harburg

Nachdem der Kreisschulausschluss jetzt empfohlen hat, die Oberschulen Hanstedt und Hollenstedt zur IGS umzuwandeln, ist das Thema IGS noch nicht abgeschlossen: Die Gruppe Grüne/Linke beantragt in der Kreistagssitzung am 27. Juni eine Elternbefragung zur Umwandlung der OBS Rosengarten in eine IGS zum Beginn des Schuljahres 2023/24. Die Befragung soll unmittelbar nach den diesjährigen Sommerferien stattfinden, damit die Ergebnisse zur Sitzung des Schulausschusses am 14.9.2022 vorliegen. Aufgrund...

  • Rosengarten
  • 23.06.22
  • 33× gelesen

Antrag für Ratssitzung
Apensens Samtgemeinde-Bürgermeisterin soll 20.000 Euro zurückzahlen

Für die kommende Ratssitzung der Samtgemeinde Apensen am Donnerstag, 30. Juni, 19 Uhr, auf dem Beekhoff in Beckdorf hat CDU-Ratsmitglied Andreas Steltenpohl den Antrag gestellt, eine Forderung in Höhe von 20.000 Euro gegen die Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock zu erheben und zum anderen einen Pflichtverstoß der Samtgemeinde-Bürgermeisterin festzustellen.  Wie berichtet hatte diese ohne Ratsbeschluss und ohne diesen zu informieren, eigenmächtig 20.000 Euro an die Samtgemeinde...

  • Buxtehude
  • 22.06.22
  • 107× gelesen
Peter Langenbeck (CDU), Ortsbürgermeister von Meckelfeld

Montag, 27. Juni
Bürgersprechstunde in Meckelfeld

ts. Meckelfeld. Der Ortsbürgermeister von Meckelfeld, Peter Langenbeck (CDU), und seine Stellvertreterinnen Manuela Bunde (SPD) und Sandra Lerz (Die Grünen) bieten am Montag, 27. Juni, 17.30 bis 19.00 Uhr im Helbach-Haus (Fraktionszimmer, erster Stock) eine Bürgersprechstunde an. Besucher können Anregungen für die politische Arbeit geben und auf Missstände hinweisen. Meckelfeld: Wie ein Christdemokrat eine SPD-Hochburg erobert hat

  • Seevetal
  • 22.06.22
  • 23× gelesen
Nach der Sitzung diskutieren Ausschussmitglieder und Zuhörer  vor dem Sitzungssaal weiter

Haushalt Samtgemeinde Apensen
Finanzausschuss verweigert seine Zustimmung

Ein zu hohes Defizit und zu viele offene Fragen - die Mitglieder des Finanzausschusses der Samtgemeinde Apensen stimmen dem Haushalt 2022 nicht zu und geben ihn ohne Empfehlung an den Samtgemeinderat weiter. Laut der neuen Kämmerin Jessica Ulrich weist der Ergebnishaushalt einen Fehlbetrag von 776.300 Euro und der Finanzaushalt einem Fehlbetrag von 804.400 Euro auf. Der aktuelle Schuldenstand der Samtgemeinde liegt bei 19.678.932 Euro und soll bei einer Tilgung von 941.300 Euro und Zinsen von...

  • Buxtehude
  • 22.06.22
  • 82× gelesen

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.