Stade: Politik

4 Bilder

Halber Preis und mehr Platz in Heinbockel 

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 17 Stunden, 2 Minuten

Bauausschuss empfiehlt Sanierung des kommunalen Gebäudes im Ortsteil Hagenah tp. Heinbockel. Halber Baupreis und mehr Platz für alle Generationen: So lautet das Fazit nach einer mehr als einjährigen politischen Diskussion über die Zukunft des kommunalen Gebäudes am Kirchweg 2 in Heinbockel-Hagenah, die mit einem Votum für eine Instandsetzung schloss. Der Bauausschuss der Geest-Gemeinde empfahl kürzlich die umfassende...

1 Bild

"Strabs" in Horneburg außer Kraft gesetzt

Lena Stehr
Lena Stehr | vor 17 Stunden, 2 Minuten

lt. Horneburg. Die Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) ist im Flecken Horneburg ab sofort außer Kraft gesetzt. Das hat der Rat in der vergangenen Woche einstimmig beschlossen. "Das ist eine Entscheidung im Sinne der Bürger", betont Ratsherr Frank Irmer (CDU). Konkret würden davon zunächst die Eigentümer von insgesamt sieben Häusern am Auedamm profitieren. Sie hätten zusammen ein Drittel für den geplanten Ausbau der...

Neubaugebiet in Bliedersdorf: Architekt wehrt sich gegen Vorwürfe

Lena Stehr
Lena Stehr | vor 17 Stunden, 2 Minuten

lt. Bliedersdorf. Auf den WOCHENBLATT-Artikel vom 12. Dezember "Bauherren brauchen Geduld" über die Probleme im Neubaugebiet "Westlich Lahmsbeck" in Bliedersdorf meldet sich jetzt einer der betroffenen Architekten zu Wort. Arne Lindemann möchte die Vorwürfe nicht auf sich sitzen lassen, er habe im Bebauungs-Plan womöglich etwas übersehen. "Mir ist sehr schnell aufgefallen, dass etwas nicht stimmt und habe daraufhin sofort...

Mehr Zuschüsse für Kinderbetreuung

Lena Stehr
Lena Stehr | vor 17 Stunden, 2 Minuten

lt. Horneburg. Dieses Thema dürfte besonders die Eltern von Krippen- und Kitakindern interessieren: Eine neue Vereinbarung über die Förderung der Kindertagesbetreuung in Kindertagesstätten hat die Samtgemeinde Horneburg mit dem Landkreis Stade geschlossen. Das sind die wichtigsten Punkte: Demnach fördert der Landkreis künftig Ganztagsplätze mit 1.150 Euro pro Platz und Jahr sowie Halbtagsplätze mit 760 Euro pro Platz und...

1 Bild

Neujahrsempfang: Polit-Talk auf dem Kutenholzer Sofa

Lena Stehr
Lena Stehr | vor 17 Stunden, 2 Minuten

lt. Kutenholz. Unter dem Motto "Von Kutenholzern für Kutenholz" lädt der Runde Tisch zum Neujahrsempfang am Samstag, 12. Januar, um 18 Uhr in die Festhalle Kutenholz ein. Die Gäste erwartet ein buntes Programm, für das die Kutenholzer Vereine und Verbände verantwortlich zeichnen. Während des Empfangs besteht die Möglichkeit, die Boliden des Motorsportclubs zu besichtigen. Der Jahresrückblick der Dorfchronisten Heinz...

5 Bilder

Mit "Gassen-Flitzern" in Stade an Falschparkern vorbei

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 17 Stunden, 2 Minuten

Vorstoß der Feuerwehr: Wendige Voraus-Löschfahrzeuge bei Bränden in der engen Altstadt tp. Stade. Blockierte Rettungswege durch Falschparker sind ein Dauer-Ärgernis für die  Feuerwehr in der Stader Altstadt. Einen Vorschlag zur Abhilfe machte auf Anfrage aus der Politik Stadtbrandmeister Klaus-Daniel Ney auf der Sitzung des Feuerschutz-Ausschusses Anfang November: die Anschaffung eines kleinen, wendigen, sogenannten...

1 Bild

Sicherer Listenplatz für Europapolitiker Tiemo Wölken

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 17 Stunden, 49 Minuten

Europaabgeordneter Tiemo Wölken steht auf Platz zwölf der SPD-Bundesliste für die Europawahl tk. Landkreis. Tiemo Wölken (33) ist der jüngste SPD-Europaabgeordnete und er hat gute Chancen, erneut in das Parlament einzuziehen. Er hat mit Platz zwölf auf der Bundesliste der SPD eine sehr gute Ausgangsposition. Der gebürtige Buxtehuder Wölken ist vor zwei Jahren als Nachrücker nach Straßburg gezogen. "Meine Arbeit findet...

1 Bild

Wie in Apensen ein Bürgermeisterkandidat ausgeklüngelt werden soll

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 19 Stunden, 32 Minuten

Apensen: Rechtswidriges Verfahren läuft inoffiziell weiter / Qualifizierte Bewerberin von der Findungskommission in die Wüste geschickt tk. Apensen. Man könnte es hemdsärmlig nennen oder mit einem kritischen Unterton auch richtig abgefeimt: Die Kommunalaufsicht des Landkreises Stade hatte der Samtgemeinde Apensen untersagt, im Auftrag aller Ratsfraktionen einen Bürgermeisterkandidaten auf Steuerzahlerkosten (35.600 Euro)...

1 Bild

Stade will baurechtlich auf der sicheren Seite sein

Jörg Dammann
Jörg Dammann | vor 3 Tagen

Stadt lehnt weiterhin Müllverbrennung in Bützfleth ab / Klage liegt beim Oberverwaltungsgericht jd. Stade. Die Stadt Stade wehrt sich weiter vehement gegen die von privaten Investoren geplante Müllverbrennungsanlage (MVA) in Bützfleth. Um jedes juristische Schlupfloch zu stopfen, soll nun erneut eine Veränderungssperre für das Gelände am Stader Seehafen erlassen werden. Damit will die Stadt baurechtlich auf der sicheren...

1 Bild

"Da kommt mir die Galle hoch"

Oliver Sander
Oliver Sander | vor 5 Tagen

Weiter viele kritischen Reaktionen auf Schreiben des Kraftfahrt-Bundesamtes an Dieselbesitzer (os). Der Brief des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) an bundesweit 1,5 Millionen Besitzer von Dieselfahrzeugen der Marken BMW, Mercedes und VW, in dem die Bundesbehörde indirekt Werbung für den Umtausch von Euro-4- sowie Euro-5-Dieseln in neuere Fahrzeuge macht (das WOCHENBLATT berichtete), sorgt weiter für Unverständnis bei den...

1 Bild

Neuer Kreisel und eine Lärmschutzwand in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 5 Tagen

Millionen-Projekt Küstenautobahn A26 und Industriegleis: Planer von Stadt und Land legen neue Details fest / Baustart für 2021 angepeilt tp. Stade. Die Planungen für die Küstenautobahn im Osten der Kreisstadt Stade mit dem neuen Industriegleis der Deutsche-Bahn-Tochter DB Netz schreiten voran. Planer der Stadt und der Landes-Straßenbaubehörde haben in den Entwürfen jetzt den endgültigen Standort des Verkehrskreisels und den...

1 Bild

Apensen stoppt seine Suche nach Bürgermeisterkandidat - zumindest offiziell

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 5 Tagen

Kommunalaufsicht hat das Verfahren gerügt / Verstoß gegen das Neutralitätsgebot tk. Apensen. Der Samtgemeinderat Apensen wollte am Mittwoch den gemeinsamen Kandidaten aller Fraktionen für die Bürgermeisterwahl am 26. Mai bestimmen. Diese Sitzung wurde abgesagt. Schon am Montag wollte der Rat auf einer vorangehenden Sitzung darüber diskutieren. Dabei ging es um die Kritik der Kommunalaufsicht des Landkreises an der...

2 Bilder

Kletteraktion gegen Kohlekraft: "Robin Wood"-Aktivisten verteilten in Stade Flugblätter

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.12.2018

jd. Stade. "Kein neues Kohlekraftwerk! Nicht in Stade - nirgendwo!" - Mit dieser Forderung war ein Transparent versehen, das zwei Baumkletterinnen von "Robin Wood" am Samstagvormittag auf dem Stader Pferdemarkt in luftiger Höhe zwischen zwei Bäumen aufhingen. Ort und Zeit hatten die Umwelt-Aktivisten bewusst für ihren "Auftritt" gewählt: In der Innenstadt herrschte reichlich Markttrubel. Jede Menge Aufmerksamkeit war den...

1 Bild

"Das ist Lobbyismus in Reinkultur"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.12.2018

Zahlreiche Leserreaktionen zum Schreiben des Kraftfahrt-Bundesamtes an Halter von Dieselautos (os). Der WOCHENBLATT-Artikel "Ich fühle mich durch diesen Brief genötigt" über das Schreiben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) an Halter von Dieselfahrzeugen, die nur die Euro 4- oder Euro 5-Abgasnorm erfüllen, hat für große Resonanz gesorgt. Zahlreiche Leserbriefe erreichten die Redaktion. Wie berichtet, hatte das KBA in seinem...

3 Bilder

Erste Freie Schule im Landkreis eröffnet im Februar in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.12.2018

24 Schüler angemeldet / Start in der Containerburg tp. Himmelpforten. Die Initiatoren der ersten Freien Schule für selbstbestimmtes Lernen im Landkreis Stade um Anemarie Scherb (49) und Manuela Mahlke-Göhring (47) wollen nicht mehr länger warten: "Im Februar beginnt der Unterricht", sagten die beiden Vorsitzenden des Schulträgervereins "Lernräume". Der Betrieb startet in provisorischen Räumen in einer "Container-Burg" an...

3 Bilder

CDU-Bundesparteitag: "Merz blieb blass und herzlos"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.12.2018

tk. Hedendorf. "Es war ungewohnt, mehrfach ein Mikro vor der Nase zu haben und Journalisten Rede und Antwort zu stehen", sagt Birgit Butter. Die CDU-Ratsfrau aus Buxtehude war eine der 1001 Delegierten beim Bundesparteitag der CDU am vergangenen Wochenende in Hamburg. Sie macht keinen Hehl daraus, dass sie in beiden Wahlgängen für Friedrich Merz als neuen Bundesvorsitzenden votiert habe. Birgit Butter sagt aber auch: "Ich...

2 Bilder

Vorerst keine Mitfahrbänke in Horneburg

Lena Stehr
Lena Stehr | am 11.12.2018

lt. Horneburg. Vorerst wird es keine "Mitfahrbänke" im Flecken Horneburg geben. Der Kulturausschuss hat einen entsprechenden Antrag, den der Seniorenverein "Methusalem", der Sozialverband, die DRK-Ortsgruppe und der Seniorenbeirat gestellt hatten, einstimmig abgelehnt. Unter anderem, weil es Protest vom Bürgerbusverein gab. "Unser Verein ist noch im Aufbau und bevor wir nicht fest im Sattel sitzen, sollte es kein...

1 Bild

Bauherren in Bliedersdorf brauchen Geduld

Lena Stehr
Lena Stehr | am 11.12.2018

lt. Bliedersdorf. Für die betroffenen Bauherren im Bliedersdorfer Neubaugebiet "Westlich Lahmsbeck", deren Anträge vom Landkreis zunächst abgelehnt wurden, ist die Situation sehr ärgerlich. Weil der geltende Bebauungsplan Festsetzungen enthält, die aufgrund des abschüssigen Geländes mit Geländesprüngen von teilweise 2,50 Meter gar nicht umsetzbar sind (das WOCHENBLATT berichtete), müssen die Häuslebauer sich noch in Geduld...

1 Bild

CDU und SPD fordern Gesamtkonzept für den Flüssiggas-Umschlag im Norden

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.12.2018

Landesregierung soll beim Bund für Terminal-Standorte Stade und Wilhelmshaven werben tp. Stade. Bis zum Jahr 2022 solle das Terminal für Flüssiggas (Liquified Natural Gas, kurz LNG) am Seehafen beim Chemieriesen Dow in Stade errichtet werden, sodass ab 2023 über das Terminal Erdgas ins Netz geliefert werden kann - so der ehrgeizige Plan der neu gegründeten LNG Stade GmbH (das WOCHENBLATT berichtete). Doch Stade...

1 Bild

Hoher Zuschuss für das neue Dach in Wiepenkathen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.12.2018

Schießstand: Ortsrat unterstützt 50.000 Euro teure Sanierung zu zwei Dritteln tp. Wiepenkathen. Der Ortsrat der Stader Ortschaft Wiepenkathen hat dem Zuschussantrag des Schützenvereins zur Sanierung des maroden Daches des Schießstandes einstimmig stattgegeben. Aus Ortschaftsmitteln werden zwei Drittel der Gesamtkosten von geschätzten 50.000 Euro für Handwerksleistungen bereit gestellt. Damit ging die Politik deutlich...

1 Bild

Thema Wolf: Mehr Transparenz nötig

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.12.2018

CDU-Politiker fordert, das Untersuchungsmonopol bei DNA-Proben zu durchbrechen (jd). Ist im benachbarten Landkreis Rotenburg tatsächlich ein Mensch von einem Wolf angegriffen worden? Diese Frage lässt sich offenbar nicht eindeutig beantworten. Jedenfalls konnten die eingeschickten DNA-Proben nicht zur Klärung des Falls beitragen. Laut Experten vom Senckenberg-Institut im hessischen Gelnhausen - dort werden bundesweit alle...

2 Bilder

Werbung für die Autoindustrie

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.12.2018

Schreiben aus Flensburg: Kraftfahrt-Bundesamt ruft Dieselfahrer zum Kauf neuer Fahrzeuge auf / Betroffene: "Ich fühle mich durch das Schreiben genötigt" (os). Vor 15 Jahren kaufte sich Marion Wirtky (80) mit ihrem mittlerweile verstorbenen Ehemann einen VW Touran Diesel. Seitdem leistet das Fahrzeug gute Dienste, die Buchholzerin Marion Wirtky nutzt es zum Einkaufen oder für Fahrten zum Sport. Geht es nach dem...

2 Bilder

"Mir waren da zu viele Selbstdarsteller"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.12.2018

CDU-Kreispolitiker Necdet Savural nahm an der Islamkonferenz in Berlin teil (os). Für Necdet Savural (66) steht fest, dass die Islamkonferenz in Berlin kein großer Erfolg war: "Mir waren da zu viele Selbstdarsteller, sehr viele waren von sich selbst eingenommen", sagt der Unternehmer und CDU-Kreistagsmitglied aus Brackel (Landkreis Harburg). Savural gehörte zu den rund 240 Teilnehmern, die in der vergangenen Woche in der...

2 Bilder

Sensible Ökosysteme gerettet

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.12.2018

Moor-Tagung im Kreishaus / Seltene Tiere wie Kreuzotter und Libellen wieder in Oldendorf heimisch / "Es gibt noch viel zu tun" tp. Stade. Als sensible Ökosysteme, natürliche Wasserspeicher und Lebensräume seltener Tiere und Pflanzen genießen Moore besonderen Schutz. Aktivitäten zum Erhalt und zur Ausweitung der von Oberflächenwasser und Grundwasser gespeisten Hoch- und Tiefmoore im Landkreis Stade sollen und müssen...

1 Bild

Für mehr globale Gerechtigkeit: Weltladen-Team übergibt Oliver Grundmann Unterschriftenliste

Tom Kreib
Tom Kreib | am 07.12.2018

CDU-Bundestagsabgeordneter Oliver Grundmann diskutiert mit dem Buxtehuder "Weltladen"-Team tk. Buxtehude. Das Team des "Weltladen Buxtehude" hat dem Stader CDU-Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann eine Unterschriftenliste mit der Forderung nach weltweit gleichen und fairen Arbeitsrechten übergeben. Bundestagsabgeordnete sollten Verantwortung übernehmen und sich für Gesetze in Deutschland stark machen, die...