Kein Interesse an der Zukunft? Gewerbevereinschef Rob Achten übt Mitglieder-Schelte

Gewerbevereinschef Rob Achten
  • Gewerbevereinschef Rob Achten
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Mitja Schrader

(mi). „Sie alle haben die Möglichkeit, Ihre Zukunft in Rosengarten mitzugestalten, und kaum einer nimmt sie wahr.“ In einem Schreiben an die Mitglieder des Gewerbevereins Rosengarten hat Vorsitzender Rob Achten jetzt das Desinteresse der Vereinsmitglieder an den Workshops für das Zukunftskonzept 2030 kritisiert. Gerade einmal vier Gewerbetreibende seien zum zweiten Planungstreffen erschienen. Es könne nicht Aufgabe des Vorstands sein, die Zukunft seiner Mitglieder zu gestalten. Rob Achten fordert daher die Gewerbetreibenden auf: „Zwingen Sie sich hinter Ihrem Ofen hervor und machen Sie mit!“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.