Neues Feuerwehrhaus und Breitbandausbau
Das steht in Ehestorf 2022 auf dem Plan

Das ehemalige Feuerwehrhaus in Ehestorf hat ausgedient
  • Das ehemalige Feuerwehrhaus in Ehestorf hat ausgedient
  • Foto: lm
  • hochgeladen von Lennart Möller

lm. Ehestorf. Was bringt das neue Jahr in den Ortschaften der Gemeinde Rosengarten mit sich? Was steht auf der Agenda der Ortsräte? In Ehestorf und Alvesen steht durch die ständigen Bauarbeiten am Ehestorfer Heuweg besonders das Thema Verkehr im Fokus. Aber auch der Ausbau des Breitbandnetzes soll im ersten Quartal des neuen Jahres abgeschlossen werden, berichtet Ortsbürgermeister Axel Krones.

Für Radfahrer und Fußgänger soll darüber hinaus die Verkehrssituation an der Kreisstraße 20 (Emmetal) sicherer gestaltet werden und an der Straße Am Blöcken soll ein Fußweg geschaffen werden.
Für mehr Insektenschutz sollen in Ehestorf weitere Blühstreifen angelegt werden. Das oberste Ziel soll es für das neue Jahr sein, den Bürgern im Ort endlich wieder Begegnungen zu ermöglichen, wenn es die Umstände der Pandemie zulassen.

Außerdem will sich der Ortsrat für den Neubau des Feuerwehrhauses einsetzen, das derzeit genutzte Gebäude soll dann in ein Dorfgemeinschaftshaus umfunktioniert werden.

Alle Texte zum Thema "Politik Rosengarten"
Autor:

Lennart Möller aus Rosengarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.