Stader Polizei warnt
Falsche Wasserwerker wollen ins Haus

Eindringliche Warnung der Polizei: In Stade sind in den vergangenen Wochen "falsche Wasserwerker2 oder angebliche Mitarbeiter der Hausverwaltung unterwegs. In mindestens drei Fällen haben sich die Kriminellen so Zugang in Wohnungen verschafft.

Jedes Mal benutzten die Unbekannten den Vorwand, es gäbe einen Wasserrohrbruch oder ähnliches und man müsse eine Überprüfung durchführen.

In unbeobachteten Momenten gelang es dann, Geldbörsen mit EC-Karten und Schmuck zu entwenden. Nach den Taten wurden teilweise Geldbeträge von den Konten der Geschädigten mit Hilfe der gestohlenen Bankkarten abgehoben.

Die Taten spielten sich am Dienstag, den 12. April. gegen 12 Uhr  am Bielfeldtweg,
am Mittwoch, den 20. April gegen 13.50 Uhr und am Freitag, den 6. Mai gegen 13.50 Uhr
am Hahler Weg ab.

Hinweise unter Tel. 04141-102215.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.