alt-text

++ A K T U E L L ++

27 Corona-Patienten in Klinik

Pferde gehen in Agathenburg durch
Kutsche kippt um: Fünf Verletzte

Vier Fahrgäste und der Kutscher wurden bei dem Unfall verletzt
2Bilder
  • Vier Fahrgäste und der Kutscher wurden bei dem Unfall verletzt
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Tom Kreib

tk. Agathenburg. Diese Kutschfahrt wurde zum Alptraum: Am Freitagmittag gingen in Agathenburg zwei Pferde vor einer Kutsche durch, die sich daraufhin überschlug. Fünf Menschen wurden bei dem Unglück verletzt. Zwei davon schwer.

PETA fordert Kutschenverbot im Kreis Stade

Der erfahrene Kutscher (75) war gegen 12 Uhr mit vier Fahrgästen auf einem Wirtschaftsweg zwischen Dollern und Agathenburg unterwegs. Warum die beiden Pferde durchgingen, steht nicht fest. Dem Kutscher gelang es nicht, sie soweit zu beruhigen, dass er die Kutsche stoppen konnte. Sie überschlug sich und brach auseinander.
Das unklar war, wie viele Menschen wie schwer verletzt sind, wurden die beiden diensthabenden Notärzte aus Stade und Buxtehude sowie die beiden Leitenden Notärzte des Landkreises und sechs Rettungswagen zum Einsatzort geschickt.

Die Kutsche brach auseinander
  • Die Kutsche brach auseinander
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Tom Kreib

Drei der Insassen wurden leicht und zwei schwer verletzt. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle brachten sie die Rettungswagenbesatzungen in die umliegenden Krankenhäuser.
Dem Kutscher, der selbst einer der Verletzen ist,  gelang es noch, die Pferde einzufangen. Sie wurden zurück in ihren Stall gebracht.
Um die Umstände des Unglücks durch ein Unfallgutachten aufklären zu können, wurde die Kutsche im Auftrag der Staatsanwaltschaft Stade durch die Polizei sichergestellt.

Kutschenunfall durch gerissenes Bremsseil in Egestorf
Vier Fahrgäste und der Kutscher wurden bei dem Unfall verletzt
Die Kutsche brach auseinander
Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.