Krabbe erschreckt Mitarbeiter auf Büro-WC
Wollhandkrabbe in Stade "festgenommen"

Sie kam durch die Außentür: Am Dienstag verirrte sich eine Wollhandkrabbe in die Räume einer Stader Versicherung
  • Sie kam durch die Außentür: Am Dienstag verirrte sich eine Wollhandkrabbe in die Räume einer Stader Versicherung
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Alexandra Bisping

ab. Stade. Ob sie dort ein Geschäft verrichten wollte? Eine Wollhandkrabbe jagte am Dienstag gegen 13 Uhr dem Mitarbeiter eines Stader Versicherungsbüros in der Bremervörder Straße einen riesigen Schrecken ein: Sie hatte sich durch eine offenstehende Außentür in die Räume des Büros verirrt und war schließlich im WC-Raum gelandet.

Der Mitarbeiter verständigte sofort die Polizei. Zwei Beamte rückten an, nahmen den Eindringling vorläufig fest und "überprüften" seine Identität. Nach kurzem Transport in einem passenden Eimer konnte die Krabbe dann wegen fehlender Haftgründe am nahegelegenen Erlenteich wieder auf "freien Fuß" gesetzt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.