Ex-Hertie-Abbruch in Stade verläuft technisch reibungslos

Longfront-Bagger im Einsatz

tp. Stade. Auffällig leise und sauber geht der Abbruch des Ex-Hertie-Kaufhauses in der Stader Innenstadt vonstatten. Die Firma "Harald Wist & Söhne" aus Drochtersen setzt moderne, sogenannte Longfront-Bagger mit bis zu 27 Meter Höhe und 70 Tonnen Gewicht ein.

Zur Lärmbegrenzung bleiben bei dem kontrollierten Abbruch vorerst bestimmte Wände des alten Kaufhauses stehen. Eine Spezialmaschine versprüht Nebel, der Staub bindet. Ein von der Auftraggeber-Firma "Matrix" eingesetzter Sicherheitskoordinator überwacht die Einhaltung der Lärm- und Schmutzgrenzwerte. In Kürze beginnt der Abriss des angegliederten Parkhauses.

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.