Junge Bürger hinzugwinnen

Teilnehmer der vergangenen Fahrradtour des Bürgervereins Bützfleth am Gemeindehaus
2Bilder
  • Teilnehmer der vergangenen Fahrradtour des Bürgervereins Bützfleth am Gemeindehaus
  • Foto: Irma Thiessen-Franke
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Neuer Vorstand im Bürgerverein Bützfleth / Dialog zwischen Jung und Alt

tp. Bützfleth. Reinhard Ahrens (66) genießt das Vertrauen der rund 300 Mitglieder des Bürgervereins Bützfleth. Kürzlich wurde der im lokalen Vereinsleben vielfach engagierte Busfahrer im Ruhestand erneut in das Amt des ersten Vorsitzenden gewählt.

Weitere Vorstandsmitglieder sind der Vize-Vorsitzender Uwe Mahler, Pressewartin Irma Tiessen-Franke, Schriftführer Edmund Nürnberg, die Beisitzer Karl-Heinz Szidat, Rosemarie Eschermann und Sebastian Mai sowie Kassenwart Meinolf Kleinschnittger mit seiner Stellvertreterin Anke Tell.

Gemeinsam mit dem neuen Vorstand will Vereins-Chef Ahrens mehr junge Bürger für die Arbeit im Verein gewinnen und ein Programm erstellen, das besonders Familien mit Kindern anspricht. Weiter wollen die Vorstandmitglieder helfen, den Dialog zwischen Jung und Alt zu verbessern, Bützfleth als lebenswerten Ort zu erhalten und den Zusammenhalt der Dorfbewohner mit Veranstaltungen zu fördern.

Der Verein verfolgt auch politische Ziele. "Da wir mehr eingetragene Mitglieder haben als jede im Ortsrat vertretene Partei, hat unsere Stimme auch Gewicht", sagt Pressewartin Irma Tiessen-Franke. Unter anderem setzen sich die Ehrenamtlichen für einen schnellen Internetanschluss in Bützfleth mit den Außenbereichen Abbenfleth, Götzdorf, Bützflethermoor ein. Zudem steht die Einrichtung eines öffentlichen drahtlosen Internetzugriffspunktes (Hotspots) im Bützflether Schulpark auf der Agenda. Nicht zuletzt haben sich die Freiwilligen die Unterstützung und den Erhalt der Bücherei auf die Fahnen geschrieben.

Zu den regelmäßigen Vereinsaktivitäten gehören die Teilnahme am "Bürgermeister-Hartlef Turnier" im November, der Verkauf von Punsch und Keksen zugunsten sozialer Zwecke auf dem Weihnachtsmarkt im Dezember. Die Mitglieder nahmen an den zweimal jährlich stattfindenden Treffen aller Vereine teil und erstellen den Bützflether Veranstaltungskalender.

Der Bürgerverein wurde 1955 gegründet. "Wir sind bereits in der Vorbereitung für den anstehenden 60. Vereinsgeburtstag im kommenden Jahr", so Irma Tiessen-Franke.

Der Bürgerverein richtet am Samstag, 18. Oktober, das Bützflether Boßelturnier aus. Treffpunkt ist um 9 Uhr der AOS-Anleger. Das Startgeld beträgt je Boßelgruppe 50 Euro inklusive Essen. Anmeldung bei Reinhard Ahrens, Tel. 04146 - 5248, E-Mail: Ahrens167@aol.com.

www.buergervereinbuetzfleth.jimdo.com

Teilnehmer der vergangenen Fahrradtour des Bürgervereins Bützfleth am Gemeindehaus
Vereins-Chef Reinhard Ahrens (li.) mit den Vorstandsmitgliedern (v. li.) Uwe Mahler, Irma Tiessen-Franke, Edmund Nürnberg, Rosemarie Eschermann und Karl-Heinz Szidat
Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.