Noch eine alte Vinyl-LP "made in Stade"

Wolfgang Klefke mit dem Schätzchen aus seinem Plattenschrank
  • Wolfgang Klefke mit dem Schätzchen aus seinem Plattenschrank
  • Foto: tp
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Wolfgang Klefke ist stolz auf sein Volksmusik-Album

tp. Stade. Vinyl-Schallplatten mit Volksmusik "made in Stade" waren vor einigen Jahrzehnten offenbar der Hit: Nachdem das WOCHENBLATT über eine Benefiz-LP zur Rettung des heutigen Museums Schwedenspeicher berichtete, präsentierten bereits mehrere Leser Schätzchen aus ihrem Plattenschrank. Auch Rentner Wolfgang Klefke (67) aus Wiepenkathen wurde beim Stöbern in seiner Musiksammlung fündig und zeigt stolz das Album "Ol Land in Bleuht" ("Altes Land in Blüte") des Schulchores "Lütje Görn ut Stade" von 1982.

Als sein Sohn die Hauptschule Hohenwedel besuchte, war Klefke Elternratsvorsitzender. Zur Verabschiedung aus dem Ehrenamt Ende der 1980er Jahre schenkte ihm der damalige Schulleiter, Chorleiter und Produzent des Albums, Joachim Fielitz, die LP. Das Cover ziert ein hübschen Bauernmädchen mit Zöpfen unter einem Obstbaum. Klefke, Bariton bei den "Stader Hafensängern", hört die etwas altmodisch anmutende Platte mit Volksliedern und vertonten Versen des Heimatdichters Wilhelm Mohr "noch immer sehr gerne".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen